Anfänger Fussmaschine - keine Doppelfussm.!

  • Ersteller kalle-uwe
  • Erstellt am
K
kalle-uwe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
08.10.06
Beiträge
296
Kekse
110
Hi,

über Doppelfussmaschinen gibts hier ja Threats wie Sand am Meer. Aber da ich ein Anfänger bin brauche ich sowas (noch) nicht.

Ich suche also nach einer günstigen und was noch wichtiger ist, eine gut spielbare single FuMa.

Sie muss nicht zwingend die allerbeste Verarbeitung aufweisen und ein bekanntes Label eingestanzt haben, aber doch schon ca. 1-2 Jahre mitmachen.

Also welche Fussmaschine lässt sich im Low/Mid- Budget relativ gut spielen...
 
Eigenschaft
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.08.21
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
da kann ich lim nur zustimmen :)

ansonsten mal nach ner gebrauchten IC oder Yamaha bzw. pearl gucken (um sicher zu gehen, dass es ehemals ein gutes modell war drauf achten, dass eine bodenplatte und doppelkette dran ist, ich weiß, eigentlich kein ausgewiesenes qualitätsmerkmale, aber für anfänger bei "markenware" ein relativ eindeutiges zeichen das das ding mal teurer war und somit taugt)

von 50-100 euro ist da eigentlich alles dabei was in den letzten 20 jahren produziert wurde :) ältere pearls bzw. yamaha (mungo) gehen so um die 50 euro weg, die neueren modelle sind etwas teurer gebraucht (da kommt wohl nur die IC in der version mit seitlicher feder und die 9310 bzw. 9410 in frage von yamaha)
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.784
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Die Pearl-Maschinen kann ich auch empfehlen.

Selbst die günstige ist echt brauchbar. http://www.musik-service.de/pearl-p-120-pc-prx395741193de.aspx
Ich benutz die schon längere Zeit im Proberaum und hatte sie auch schon auf zahlreichen Gigs dabei.
Sie ist zwar einfach aber funktionell und stabil.

Noch einen Ticken besser, aber auch gleich um einiges teurer sind die 1000 und 2000er Modelle.
Nicht so bekannt, aber keinen Deut schlechter sind die Maschinen von Gibraltar.
Ein absolutes Schmankerl ist die Catapult, mit ganz neuem Antriebskonzept.
Günstig und gut sind auch Dixon.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben