Anfänger Mischpult verkabeln

  • Ersteller sacrecorona
  • Erstellt am
S
sacrecorona
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.12
Registriert
19.07.12
Beiträge
2
Kekse
0
Also wie der Titel schon sagt bin ich Anfänger in Sachen Recording Mischpult und so.
Meine Frage ist wie kann ich am Mischpult in dem Fall Behringer Europower PMP 5000, Gesang Synthi und so über die Boxen wiedergeben lassen und z.B zwei weitere
Mikrofone zum Aufnehmen anschließen?
Da müsste man ja evtl Trennen können also die einen Schickst du dan die Boxen und die zwei Mics schickst du an out und an pc??

lg
 
Eigenschaft
 
ClubbingRock
ClubbingRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.16
Registriert
02.04.12
Beiträge
626
Kekse
1.642
Ich weiß ja nicht genau was du vorhast, aber wenn du mit den zwei weiteren Mikrofonen deine Live-Performance aufnehmen willst, die auch über die Lautsprecher ausgegeben wird, wäre es dann nicht sinnvoller einfach den Mix direkt abzugreifen und aufzunehmen bevor er über die Boxen rausgeht statt ihn dann noch einmal aufzunehmen?
Ansonsten würde ich nach dem ersten Blick auf die Konsole einfach mal ganz easy vorschlagen einen Monitor-Kanal als Recording-Kanal zu missbrauchen.
Dass, was du über die Boxen ausgeben möchtest geht ganz normal verkabelt in dein Mischpult, wird dort gemischt (Lautstärke-Verhältnisse etc.) und dann am Main-Out ausgegeben. Zwei weitere Spuren nutzt du durch das Einstecken der Kabel von den zwei Zusatz-Mikrofonen für deren Input, stellst den Fader aber auf die minimale Lautstärke, so dass ihr Inhalt nicht auf dem Mix, der aus den Boxen ausgegeben wird, zu hören ist. Gleichzeitig nützt du aber bei beiden Kanälen die blauen Mon 1-Regler der beiden Kanalzüge und drehst sie soweit auf, dass du auf dem Monitor-Kanal 1 beide Spuren gut hören kannst (mit einem an den Mon Send 1 oben rechts angeschlossenen Kopfhörer). Normalerweise dient dies zum Anschließen von Kopfhörern, aber du kannst das Signal natürlich auch zur Aufnahme abzapfen und dann mit dem PC aufnehmen. Wie es mir scheint, besitzt das Gerät aber selbst kein USB Out, also müsstest du analog mit einem Stereo auf 2-fach mono-Y-Kabel aus dem Mon1-Send hinausgehen und die zwei Mono-Klinken am anderen Ende dann in ein Audio-Interface einstecken, welches die Verbindung zu deinem PC herstellt.

Ich besitze das Gerät selbst nicht, aber das wäre so meine Idee. Kann leider keine Gewähr geben, dass dies funktioniert :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Jabberwack
Jabberwack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.19
Registriert
03.01.11
Beiträge
324
Kekse
128
Hätte ich genauso gemacht wie ClubbingRock, Monitorkanal fürs Recording ist einfach und ich wüsste nicht, was dagegen spricht.
 
S
sacrecorona
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.12
Registriert
19.07.12
Beiträge
2
Kekse
0
Das klingt gut danke für die Tipps ich werds mal so versuchen. Ich hab noch irgendwas gelesen dass man so subgruppen oder sowas bilden kann und dann einzelne zum PC schleifen kann und die anderen aufn monitor schleifen aber kann auch sein dass ich das falsch verstanden habe
 
ClubbingRock
ClubbingRock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.16
Registriert
02.04.12
Beiträge
626
Kekse
1.642
Ja, man kann ähnliche Aufgaben auch mit Subgruppen lösen, aber nicht mit deinem Pult. Das hat keine Subgruppen-Funktion so wie ich das sehe. Von daher kommt das hier nicht in Frage ;)
 
paulj
paulj
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
19.11.11
Beiträge
90
Kekse
67
Ort
Würzburg
Im extremen Notfall könnte man auch mit einem Dynamischen die PA abnehmen.
 
3
32Domi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.16
Registriert
07.12.12
Beiträge
60
Kekse
0
Ort
Garching b. München
Ne, das PMP 5000 hat keine Subgruppen, da is die Version von ClubbingRock eigentlich die einzig wirklich vernünftig realisierbare.

32Domi
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben