Antares Autotune... moderate Einstellungen.......

von pablovschby, 15.06.06.

  1. pablovschby

    pablovschby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 15.06.06   #1
    Forum,

    was sind "moderate Einstellungen" beim Antares AutoTune? Ich gehe so vor:

    Ich singe alles peinlich genau ein, bis mein Gehör zumindest keine falschen Töne mehr hört (ohne AutoTune).

    Bei Geschrei, Reden oder krankem Tonwechsel (freies, mit Intonation unso, Wechseln von dem einen Halbton auf den anderen) wird das Autotune per Automatisierung Bypass-iert, ist klar.

    Aber was sind da nun moderate Einstellungen bei schönem klassisch-rockigen Gesang`???

    Ich hab mal gewählt: Retune (Slow-Fast) : 174 und bei Tracking (Relaxed-Choosy): 74.
    Es tönt also ziemlich heftig.

    Was meint ihr zu den Einstellungen? Was nutzt ihr für Einstellungen? Es geht darum, Töne LANGSAM und möglichst UNBEMERKT gerade zu biegen, aber trotzdem nicht wie ein Keyboard zu tönen. Bitte gebt mir ein paar Vorschläge...plz

    Danke fürs Lesen.
    pablo
     
  2. pablovschby

    pablovschby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 16.06.06   #2
    nutzt von euch denn keiner Antares?

    Was habt ihr denn so für Einstellungen drinne?
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 16.06.06   #3
    Es kostet imemrhin 370€. Und ich bin etwas überrascht, dass es offenbar so selbstverständlich sein soll, das man so etwas benutzt. Wenn man singen kann, und es sich gut anhört, dann ist das doch gut. Warum dann noch zwanghaft so ein PlugIn rüberjagen?
     
  4. pablovschby

    pablovschby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 16.06.06   #4
    Warum nicht? Wenn es nachher besser tönt und deswegen der Charakter der Stimme nicht kaputtgeht... (nutzt du keine Plugins, bspweise einen Hall.....)
     
  5. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 16.06.06   #5
    naja ich benutz melodyne cre8 in der version 2.6

    ich hab mal mit dem antares autotune gespielt (demo) und muss sagen das melodyne effektiver ist ;)
    melodyne uno bekommt man auch schon für recht wenig kohle und ist für mich das bessere instrument! vorallem wenn man wirklich nur einzelne töne korregieren will ;)
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.06.06   #6
    der Vergleich hinkt - wenn man eine Aufnahme mit Kondensator in entsprechend Hall-erzeugender Umgebung gemacht hat, benutzt man auch kein Hall-Plugin mehr
    genauso wie man auch kein AutoTune bräuchte, wenn man richtig eingesungen hat ;)
     
  7. pablovschby

    pablovschby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 17.06.06   #7
    So, dass ich keine Intonation feststellen kann, kann niemand singen. Ich merke, wenn der Sänger 15 Cents daneben liegt.

    Also ist hier wirklich niemand, der mir einen Tipp geben kann, was ihr so für Einstellungen nutzt?
    Danke
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 17.06.06   #8
    Ich benutze auch Melodyne.........................

    Topo :cool:
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 18.06.06   #9
    ja... und? ich persönlich finde beispielsweise die Demo-Aufnahme von Billy Talent's "Try Honesty" besser als die Studio-Version, da die vom Studio so unnatürlich extrem glattgebügelt ist (man hört fast schon, dass die zweistimmigen Teile nicht natürlich sind), dass es mir einfach zu extrem sauber klingt

    insofern .. muss ja nicht sein - ich geb' aber zu, ich bin auch überlegt, mir sowas zuzulegen, meine Aussage oben war lediglich, um zu demonstrieren, dass der Vergleich mit den Plugins nicht passt
    und ansonsten... ein AutoTune ist natürlich enorme Arbeitsersparnis, aber im Prinzip kannst du ja auch die Aufnahmen so oft machen, bis du mit deinem Gehör (das ja scheinbar recht gut ist) keine Abweichungen hörst und dann die entsprechendend besten Ausschnitte zusammenschneiden :)

    aber nein, wie gesagt, ich wollte damit nur zeigen, dass im theoretischen Fall von praktischer Perfektion keine Plugins mehr benötigt wären ;)
     
  10. pablovschby

    pablovschby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 23.06.06   #10
    Sind sie bei mir auch nicht, aber ich versteh dich schon. Wäre ein White Stripes-Sound beabsichtigt, würde man sowas natürlich nicht benutzen.

    Die endgültig aufgenommene Gesangslinie liegt im Bereich +-20Cents und selbst mit dem AutoTune (richtige Settings) ist das nicht "stockgerade". Aber bei der Musikrichtung, die ich mache, ist es halt ein cooler Nebeneffekt, wenn man eine "noch geradere" Gesangslinie hat, ohne dass jemand was merkt.

    Also keiner mit seinen Einstellungen? Keiner, der das Plugin nutzt und mir ein paar Tipps geben könnte.......
    .....dann einfach nach Gehör.
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 24.06.06   #11
    Ist doch eh das beste! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping