Arcana / The last Embrace / 2000 / CD

von symbolic, 04.04.05.

  1. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 04.04.05   #1
    [​IMG]

    Label: Cold Meat Industry
    Genre: Dark Ambient/Neoklassik/Medieval

    Besetzung:

    Peter Petterson - All instruments
    Ida Bengtsson - vocals

    Tracklist:

    01 ... the last embrace
    02 hymn of absolute deceit
    03 diadema
    04 winds of the lost souls
    05 love eternal
    06 repentance
    07 march of loss
    08 the ascending of a new dawn
    09 sono la salva
    10 lorica vita

    Die schwedischen Arcana haben mit "The Last Embrace" zum Vorgänger hin einen erheblichen Fortschritt gemacht. Allerdings offenbart sich dieser, genauso wie die Musik selbst erst nach mehrmaligem Hören der Platte. So werden zum ersten Mal echte Percussions eingesetzt und auch Akkustikgitarren sind desöfteren zu vernehmen. Im Vordergrund stehen allerdings die für Arcana charakteristischen Soundlandschaften die sich immer wieder bis ins Unermeßliche steigern und eine weitaus intensivere Atmosphäre schaffen als bei "Cantar De Procella". Das ganze in Verbindung mit den typischen Chören und der Stimme von Ida Bengtsson weiss zu funktionieren und entführt den Hörer in eine längst vergangene Zeit. Besonders hervorzuheben sind "Love Eternal", "Hymn of absolute Deceit" und "Sono la Salva", 3 Stücke die vor Erhabenheit nur so strotzen und auch aus dem Kontext herausgerissen hervorragend ihre Wirkung beim Hörer hinterlassen. Näher betrachtet ist dies ein Album dem man sich als Liebhaber solcher Musik nur schwer entziehen kann, auch wenn Arcana keine leichte Kost sind und es etliche Hördurchläufe braucht bis man komplett in die Musik eintaucht. Als Gastmusiker wurde diesmal Marcus Ohlsson von "The Protagonist" geladen welcher auf einem Stück Cello spielt. Diese Kollaboration kommt nicht von ungefähr, so hat Peter Pettersson auf dem "A Rebours" Album von The Protagonist, welches auf dem gleichen Label erschienen ist dem Titel "Song of Innocence" seine Stimme geliehen.

    http://www.algonet.se/~arcana/

    9/10
     
Die Seite wird geladen...