Artificial Harmonics - Effekte - EQ

von tricki, 29.11.04.

  1. tricki

    tricki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 29.11.04   #1
    Irgendwas klemmt bei mir wenn ich Pinch Harmonics spiele. Abgesehen von der Spieltechnik würde ich gern mal wissen, ob man da effekttechnisch noch nacharbeiten muß. Bislang sind meine Erfahrungen, möglichst viel Gain macht die Sache einfacher aber je "Higher" desto Matsch.
    Ebenso braucht man dafür einerseits die Mitten andereseits klingen die dann beim Power-Chord geschrammel zu "vintätsch".

    Oder ist das doch eher 'ne Frage für das Spieltechnik-Forum?
    Wie macht ihr das?
     
  2. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.04   #2
    Was meinst du mit "klemmen"?
    Für AH braucht man eigentlich keine Effektgeräte zusätzlich. Das ist reine Spieltechnik.
    Denke auch daran, daß AHs nicht in jedem Bund möglich sind und/oder perfekt klingen.
     
  3. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 30.11.04   #3
    doch, natürlich sind sie das. alles eine Frage der Position der rechten Hand.

    dort entscheided sich auch ob du eine Oktave, Oktave+Quinte, 2 Oktaven oder 2 Oktaven + gr. Terz usw. erhältst.

    mfg,
    Don "Overtone" Petersen
     
  4. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 30.11.04   #4
    gain hast du ja schon als guten helfer erkannt. aber lass die einstellungen so wie du sie für den normalen sound hast.
    compressor hilft eventuell auch. ne gewisse lautstärke ist acuh nötig damit man was hört. der pinch harmonic ist zwar sonst da, geht aber leicht unter.

    der rest ist spieltechnik.
     
  5. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 30.11.04   #5
    Hmn ich hab mit meinen Harmonics null Probleme... Weiß zwar net ob meine Technik Pinch harmonics ergeben oder was anderes da hab ich ka... Klar mit mehr gain gehts besser aber wiegesagt man hört sie auch so ziemlich gut! Mit Effekten is da bestimmt net mehr viel zu machen würde ich jetz mal einfahc sagen *g*
     
  6. tricki

    tricki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 30.11.04   #6
    Vielen Dank für eure Antworten erstmal. Ich habe jedenfalls gemerkt, daß ich bei verschiedenen Amps auch verschiedene Ergebnisse hatte. Hing nicht allein von der Kompression ab, sondern war m.M. irgendwie eine Frage des Frequenzganges . Vielleicht habe ich einen DeadSpot oder einen zu krummen Frequenzgang in meiner Anlage.
     
Die Seite wird geladen...

mapping