ASIO 2.0!! Ca 8 Spuren aufgenommen, jegliche Aufnahmen danach verursachen Latenzprobs

von hair_energizer, 03.10.04.

  1. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    4.689
    Erstellt: 03.10.04   #1
    Hallo,

    ich nehme zur Zeit mit Cubase SX auf. Mache nichts weltbewegendes. Eine Stereospur mit Drumloops. Die nächsten 2 in Mono mit gedoppelten Gitarren, dann nur noch Vocals. Hier und da noch ein Effektchen, wie Dynamics und Delay.
    Tja, nun das Problem. Ab einer bestimmten Anzahl (8) von Spuren ist Cubase nicht mehr in der Lage, den Sound der anderen Spuren klar, also unverzehrt wiederzugeben (, wenn ich dabei noch aufnehme). Dann muss ich die Latenzen immer von 128 auf 256 hochschrauben. Leider ist dann das Problem, dass der Gesang vom Timing nicht mehr stimmt bzw. hinterherhinkt. Wie lößt ihr dieses Problem. Früher anfangen zu singen?!!! Nicht wirklich, oder.

    Meine Hardware:

    Sound: Inca 88

    MB: ASRock K7VT2

    CPU: 2100+ Athlon mit 1nem Gig RAM

    Beste Festplatte von Maxtor mit 8 MB Buffer anstatt 2

    Betriebssystem: Win XP

    Also, das sollte doch eigentlich reichen, oder?
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.10.04   #2
    1) Checke mal den ASIO Treiber, den Du unter Cubase geladen hast. Der muss dann eigentlich ein Ergebnis zwischen 3 und 6 ms liefern....

    2) Wie hoch ist die VST Leistung bei SX - ggf. reicht ja nicht die CPU Power
    Ab 75% VST Leistung wird es unter Cubase SX machmal kritisch.......

    3) Für die Inca 88 gibt es den 3.601 Treiber - ist dieser installiert ?

    4) Ist das neuste Update für Cubase SX installiert ?

    5) Unter SX den Virenscanner abschalten........

    I hope it helps !

    Topo :cool:
     
  3. hair_energizer

    hair_energizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    4.689
    Erstellt: 05.10.04   #3
    Also die Leistung ist bei 50%. Is der neueste Inca88 Treiber. Neuestes Update konnt ich noch nicht installieren, da meine (leider noch) analoge Internet - Verbindung größere Downloads nicht gerade mit Bravour bestreitet. Hab aber gemerkt, dass ich in den Projekteinstellung durch Herabsetzen der Framerate für die Steuerung durch externe Geräte eine Besserung des Problems erziele. Wo kann ich die Latenz in Cubase SX ablesen? Die Inca lässt leider keinen Zugriff auf den ASIO - Treiber zu. Komisch wegen der Framerate. Hab doch keine externen Geräte aktiviert!!! Naja, solltet ihr noch Einwürfe haben, immer her damit.
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 06.10.04   #4
    Bei dem neuen Inca 3.601 Treiber ist ein kleines Programm dabei, welches
    ATPCI.EXE heißt.
    Damit kannst Du für die Inca die Latenz einstellen.

    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping