[Attenuator] The Sucker von Redstuff

  • Ersteller MrMojoRisin666
  • Erstellt am
MrMojoRisin666

MrMojoRisin666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.03.17
Beiträge
1.467
Kekse
4.890
Ort
Unterfranken
Hallo,

ich versuche mich auch mal an einem Review, da ich denke, dass das Teil und generell die Sachen von Redstuff mehr Aufmerksamkeit erhalten sollten, da sie einfach qualitativ überragend sind. Ich spiele hauptsächlich im Wohnzimmer und habe aber einen Engl Powerball II, der mit seinen 100W ja nicht gerade leise ist. Von daher habe ich schon immer mit einem Attenuator geliebäugelt, da mir der Regelweg einfach zu klein war.
Ich habe viel über Attenuatoren gelesen und Videos geschaut, aber eigentlich hat mich keiner wirklich überzeugt. Dann bin ich auf Redstuff Amps und Stefan Hüther gestoßen.
https://redstuff-amps.de/
Ich habe mich mit Stefan in Verbindung gesetzt, unglaublich netter und hilfsbereiter Kerl, der einem fast zu jeder Tages und Nachtzeit antwortet. Gibt es so glaub ich auch nicht oft.
Naja, gut, mit ihm besprochen, was ich so haben will. Klar Attenuator, dazu Line In und D.I. Out mit schaltbarer Speaker Sim.
Hat ein paar Tage gedauert, dann konnte ich den Sucker abholen. Perfekt.
Rein optisch ist es würde ich mal sagen Geschmackssache. Meines ist es nicht zu 100%, aber darum ging es mir bei dem Teil ja auch nicht. Verarbeitet ist es wie ein Panzer, denke, das überlebt jeden Touralltag, wenn es sein muss.
750_5836_Custom.jpg 750_5837_Custom.jpg 750_5838_Custom.jpg

Dann angeschlossen und ich bin für mich einfach super zufrieden. Ich habe mal ein Cleanes Soundfile und ein Soundfile mit Gain auf den Looper aufgenommen und mit verschiedenen Einstellungen abspielen lassen und mit einem Mikro vor der 212er Box abgenommen. Ich hab einfach nur irgendwas gespielt, muss sagen, ich tu mir immer schwer, wenn ich eben einfach irgendwas spielen soll, deswegen bitte nicht bewerten, darum geht es hier auch nicht ;) Auch nehme ich sonst nix auf, deswegen hab bin ich froh, dass es überhaupt auf meinem PC gelandet ist, das ist zwar zukünftig angedacht, aber damit hatte ich mich noch nie wirklich beschäftigt.

Einstellungen waren einmal ohne den Sucker, einmal auf Level 3, was eine leichte Reduzierung der Lautstärke bringt und einmal auf Level 5. Die Besonderheit bei Level 5 ist, dass man dort noch ein extra Poti hat (das linke) mit dem man stufenlos auf fast lautlost regeln kann. Bei Level 5 hatte ich das Poti bei 15 Uhr.

Ohne Sucker hatte ich den Engl Powerball II bei 7 Uhr, Stufe 3 war er auf 9 Uhr und Stufe 5 mit den 75% war der Engl bei 15 Uhr, also 75% aufgedreht. Habe versucht, immer mit rel. der gleichen Lautstärke aufzunehmen.

https://soundcloud.com/user-315369815/clean-ohne-sucker?in=user-315369815/sets/redstuff-the-sucker

https://soundcloud.com/user-315369815/clean-stufe-3?in=user-315369815/sets/redstuff-the-sucker

https://soundcloud.com/user-315369815/clean-stufe-5-bedroom?in=user-315369815/sets/redstuff-the-sucker

https://soundcloud.com/user-315369815/gain-ohne-sucker?in=user-315369815/sets/redstuff-the-sucker

https://soundcloud.com/user-315369815/gain-stufe-3?in=user-315369815/sets/redstuff-the-sucker
https://soundcloud.com/user-315369815/gain-stufe-5-bedroom?in=user-315369815/sets/redstuff-the-sucker


Fazit:
Es ist kein günstiges Teil, aber wer einen Attenuator sucht, der sollte sich den Sucker mal genauer anschauen, denn ich konnte keine Nachteile entdecken. Für mich macht er leise ohne merklichen Soundverlust. Und das finde ich phänomenal, vor allem, wenn man so über andere Attenuatoren liest.
Für meinen Teil gut investiertes Geld, auch wenn der Engl mit aufgedrehter Endstufe klingt, wie mit fast zugedrehter. Aber für Amps, die von der Endstufenzerre leben, ist das Teil echt genial. Da er noch D.I. Out hat und ein LineIn hat, kann man das Teil auch noch anderweitig nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
P

Paratrooper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
30.08.09
Beiträge
240
Kekse
1.324
Hallo,
ich nutze den Sucker in der Basisversion seit 2008 und bin nach wie vor sehr zufrieden.
Absolut robust gebaut und auch klanglich funktioniert die Reduktion der Lautstärke prima.
Vg
PT
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
drul

drul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
07.12.11
Beiträge
2.726
Kekse
7.055
Hi, sehr interessant! Ist es möglich, hier die Preise zu Posten?
Die obige Version scheint ja die Deluxe Version zu sein; der "Smart Sucker" die Basisversion.

Und weiss jemand nach welchem Prinzip die arbeiten - sind das reine Lastwiderstand-Teile oder sog. Reactive Loads, die Last/Frequenzabhängig arbeiten?
 
MrMojoRisin666

MrMojoRisin666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.03.17
Beiträge
1.467
Kekse
4.890
Ort
Unterfranken
Ja, meine ist die Deluxe Version. Habe über 300€ bezahlt. Denke mal, die normale Version sollte unter 300€ liegen. Dazu aber einfach mal Stefan anschreiben, der kann dir genaueres sagen. Das ist jetzt nur eine grobe Richtung von mir.

Zur Technik an sich kann ich leider gar nichts beitragen, selbst wenn Stefan es mir gesagt hätte, hätte ich es mit meinem Elektrotechnik Wissen nach 5 Minuten wieder vergessen :D
 
drul

drul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
07.12.11
Beiträge
2.726
Kekse
7.055
Danke trotzdem schon mal!
 
P

Paratrooper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
30.08.09
Beiträge
240
Kekse
1.324
Und weiss jemand nach welchem Prinzip die arbeiten - sind das reine Lastwiderstand-Teile
Ich meine: ja.

Ein weiterer Vorteil: man ist - ausser im Loadboxmodus - nicht auf eine bestimmte Impedanz festgelegt. Negativbeispiel: TAD Silencer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MrMojoRisin666

MrMojoRisin666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.03.17
Beiträge
1.467
Kekse
4.890
Ort
Unterfranken
Ein weiterer Vorteil: man ist - ausser im Loadboxmodus - nicht auf eine bestimmte Impedanz festgelegt.
Stimmt ganz vergessen zu erwähnen. Impendanz ist egal. Im Loadbox Modus sollte er allerdings eine 8 Ohm Box angeschlossen haben. Andersweitige Wünsche mit Stefan abklären :D
 
drul

drul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
07.12.11
Beiträge
2.726
Kekse
7.055
Danke. Von 300€ für den reichlich ausgestatteten Deluxe auf den Smart runtergerechnet können das nur relativ einfach aufgebaute Teile sein (was nicht negativ gemeint ist).

Ich habe ja einen Tone King Iron Man II Mini, mit dem ich eigentlich restlos zufrieden bin, nur Frage ich manchmal ob ich da nicht etwas Kapital gebunden habe das es vielleicht gar nicht bräuchte - ja, auch solche Probleme gibt's :)
 
P

Paratrooper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
30.08.09
Beiträge
240
Kekse
1.324
Stimmt ganz vergessen zu erwähnen. Impendanz ist egal. Im Loadbox Modus sollte er allerdings eine 8 Ohm Box angeschlossen haben. Andersweitige Wünsche mit Stefan abklären :D
Nicht ganz richtig: im Loadboxmodus muss gar keine Box angschlossen sein, da der Sucker dann die alleinige Last darstellt. Wegen der 8 ohm bitte nochmal nachlesen. Ich dachte immer, der Amp sollte dann auf 16 Ohm eingestellt sein.
 
MrMojoRisin666

MrMojoRisin666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
03.03.17
Beiträge
1.467
Kekse
4.890
Ort
Unterfranken
Nicht ganz richtig: im Loadboxmodus muss gar keine Box angschlossen sein, da der Sucker dann die alleinige Last darstellt. Wegen der 8 ohm bitte nochmal nachlesen. Ich dachte immer, der Amp sollte dann auf 16 Ohm eingestellt sein.
Sry, ja, war nur schnell geantwortet wärend des Kinder Fertigmachens :D
Klar, im Loadbox Modus muss keine Box angeschlossen sein, nur eben der Amp :D
Der in meiner Version auf 8 Ohm, da hatte ich kürzlich erst mit Stefan Kontakt. In der Anleitung steht 16 Ohm, aber da ist veraltet, er baut jetzt die Version mit 8 Ohm :)
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Danke. Von 300€ für den reichlich ausgestatteten Deluxe auf den Smart runtergerechnet können das nur relativ einfach aufgebaute Teile sein (was nicht negativ gemeint ist).
Ich hab gesagt mehr als 300€ :D Ich weiß es echt nicht mehr. Rechnung hab ich gerade nicht zur Hand. Aber glaube mich zu erinnern, dass die Basisversion so 280€ oder so kostet.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben