Auch dringende Hilfe bei AMP!!!!

von camparijari, 27.03.06.

  1. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.03.06   #1
    Servus,

    Folgendes. Ich habe heute zum ersten mal meinene nuene 5150 II mit zum Proben genommen. Da alles ordentlich angeschlossen, reichlich vorglühen lassen, angeschaltet.
    Dann hab ich in etwa 8 minuten gespielt, erst etwas leiser, dann etwa auf 4/10.

    Plötzlich wurde der Amp immer leiser bis gar nichts mehr kam. Hab ihn dann aus gemacht. Etwas später wieder angeschaltet, vorglühen lassen, alle Röhren glühten gleichmäßig.
    Dann den Stand By umgeschaltet um zu spielen.
    So jetzt geht die LED vom Standby wenn man ihn auf ON hat garnicht mehr an und es kommt auch kein Ton.

    Habt ihr da ne Idee, was das sein könnte?


    edit/: Das langsame leiser werden und dann ausgehen hat nicht mit den röhren oder so zu tun. Ist ja normal wenn man beispielsweise den in den Stand By geht.
     
  2. camparijari

    camparijari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.03.06   #2
    bitte!!!! *push*
     
  3. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 27.03.06   #3
    also wegen einer Stunde hättste den nicht pushen brauchen :rolleyes:

    Hast du schonmal probiert, ob er im ON-Betrieb Saft hat?
     
  4. camparijari

    camparijari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.03.06   #4
    Sorry bin sehr gefrustet:o

    Also an geht er, nur SCHEINT er dauerhaft im Stand By zu sein. Also wenn mand en Schalter umlegt geht die LED nicht an und es kommt kein Signal. Auch nicht das rauscehn was immer kommt wenn man den Stand By abschaltet.
     
  5. motiersbad

    motiersbad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    16.08.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.03.06   #5
    Hallo, ich poste hier mal mein Problem mit rein (copy&paste wie es schon in vielen anderen Foren steht), sonst müsste ich einen neuen Thread aufmachen, sorry das ich der Community mit so einen lästigen Beitrag besteige:


    ich hab einen Notfall. Gestern lief mein Röhrenamp noch völlig normal, aber heute hab ich Ihn eingeschaltet und er war total leise, man hört nur ein wenig wenn man Ihn voll aufdreht. Ich weiß nicht was los ist, hab Ihn gestern aber ziemlich Laut gespielt, ich hab halt Schiss dass ich jetzt die Endstufe durch habe. Alle Pre- und Endstufen Röhren leuchten, alle Regler reagieren wie sonst auch, nur die Lautstärke funzt net. Dachte vielleicht das es an der Aufwärmphase liegt, aber selbst nach ner halben Stunde besteht das Problem. Ich habe Morgen eine sauwichtige Session und habe keinen Ersatzamp, bekomme auch keinen bis dato - Mein Amp muss bis morgen wieder laufen, davon abgesehen das ich heute noch ein Lied einüben muss, argh ich könnt mir alle Haare ausrupfen. Muss da ein Röhrenwechsel her? Mein Amp (Hughes & Kettner Tube50) hat hinten am Panel einen Statusleiste, die anzeigt wie stark die Röhren verschlissen sind, jedoch stehen beide Endstufenröhren Status LEDS auf 1, also Top - Man weiß nicht was los ist, bevor ich jetzt auf das Teil draufschlage frage ich euch um Rat. Die Endstufenröhren kann man ja nicht so einfach wie die Preamp Röhren auswechseln, weil die Endstufenröhren ja eignestellt werden müssen. Ääähm wenn ich jedoch welche vom gleichen Typ bekomme (glaube es sind 2 EL34 Sovteks, welches Modell weiß ich aber nicht), könnte ich die einfach reinhauen? Er lief am Anfang Leise, dann wurde er kurz mal wieder Laut, aber nur ganz kurz und dann blieb er Leise *heul* ich will wieder meine Kampfsau haben *heul*

    Weiß jemand Rat? Ein Wakler? Kalte Lötstelle, wobei wie gesagt alle Röhren leuchten, hab den Amp auch nicht bewegt oder so, Stromausfall war auch keiner, Endstufe wurde immer mit Speaker betrieben, Jesus Christus was ist da los

    Strom,Instrumenten und Boxenkabel habe ich alle gecheckt, auch andere benutzt, Speaker gecheckt, sind Okay, es muss am Amp liegen. Alle Röhren habe ich nachgedrückt, dei saßen aber schon Fest

    Bitte um Antwort und vielen Dank im Vorraus

    Greetz Phil
     
  6. camparijari

    camparijari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.03.06   #6
    Hat wirklich keiner eine Idee?
     
  7. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 27.03.06   #7
    Ich habe z.B. mal meinen 6505+ über 7 am POST Regler im Leadkanal gedreht (wollt ich unbedingt mal ausprobieren :twisted:) und hab mir dann die Sicherung gefetzt...keine Ahnung warum :o

    Aber dein Problem schreit förmlich nach einer guten und vorallem professionellen Überprüfung wenn du mich fragst!!! Geh damit lieber gleich zum Ampdoc :cool:


    greetz
    jazzz
     
  8. camparijari

    camparijari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.03.06   #8
    Werd ich wohl tun. Die Sicherung bei mir sieht heile aus. Aber Ohne würde er doch auch garncith angehen oder? Also manche Amps haben ja mehrere Sicherungen.
    Möglich wärs ja oder?
     
  9. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 27.03.06   #9
    Der 5150 Combo hat nur eine. Hab jedenfalls noch keine 2te gefunden. Denke das ist beim Top (egal ob I oder II) genauso.

    Vielleicht ist auch einfach nur der Standby-Schalter kaputt. Würde auch zum Amp Doc gehen.
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.03.06   #10
    wie baut man eine "röhrenabnutzungsanzeige"??
     
Die Seite wird geladen...

mapping