Aufbau Drumset - Felle spannen...

von eisb, 16.07.04.

  1. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 16.07.04   #1
    Tach zusammen,

    gestern kam das Paket :cool: Habe mir das Pearl-Forum-Set gekauft.
    Zusammengebaut ist es schon - jetzt geht´s daran, die Felle richtig
    drauf zu spannen und zu stimmen. :(

    Ich weiß, dass das viel Zeit und Geduld fordert - aber gibt es irgend-
    wo im Netz vielleicht ein paar Anleitungen, Tipps oder ähnliches dazu?

    Wäre klasse, wenn jemand was weiß :great:

    Schönes Wochenende

    Der eisbär
     
  2. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 16.07.04   #3
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
  5. eisb

    eisb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 20.07.04   #5
    Danke euch :great:

    Mittlerweile steht es auch. Hat aber gut 5 Stunden gedauert, bis man
    es nicht nur ansehen - sondern auch einigermaßen anhören konnte :(

    Das Stimmen ist ja wirklich ein Akt für sich!!! Wird man da jemals "fertig"?
     
  6. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 20.07.04   #6
    Bau das Teil jetzt noc h20 mal auf und ab und stimme es, dann gehts schneller :great:
     
  7. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 20.07.04   #7
    wie war es nochma?...übing macht den meister :rock:
     
  8. eisb

    eisb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 22.07.04   #8
    ... wenn ich nur wüßte, wie übing geht :p
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 06.08.04   #9
    hi du!

    hab den gleichen stress grad auch gehabt. bin mir auch heute nachmittag neue schwarze felle kaufen gegangen und bin grad die dinger am stimmen.... hmmm... wenn ich die nur wieder so hinkriege wie dei alten... aber, wie der kollege schon sagt: üübung mact den meister!
     
  10. Drummerkeks

    Drummerkeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    78
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.04   #10
    Hallo zusammen,
    hab mir vor 3 wochen ein tama rockstar custom zugelegt. ist mein zweites. das erste war ein billigteil und da ich nun seit einem halben jahr unterrichtet werde und ich richtig süchtig nach drummen bin war es einfach an der zeit für etwas besseres.
    ich habe mir, ausser den hier noch angegebenen anderen methoden, die Prof. Sound’s Drum Tuning Bible reingezogen und nach dieser anleitung versucht (!!!) meine felle zu stimmen. fehlanzeige :mad: ich selber habe auch das gefühl dass ich mich auf mein gehör nach ca. 1-1,5 stunden stimmen nicht mehr verlassen kann. hört sich dann alles mehr oder weniger gleich an. der versuch meine bassdrum mit bedämpfung zu einem ordentlichen bumms zu verhelfen ging auch in die hose, ohne bedämpfung klingt sie einfach besser.

    Die felle sind die orginalen (neu), die bassdrum ohne loch im resonanzfell.

    Schlagfelle 250 Hazy, Resos 200 Hazy

    Ach so: Snare klingt super, hier habe ich offensichtlich glück gehabt beim stimmen, nur einmal nachgespannt.

    gibt es noch ein paar gute tipps von euch????
    von mir aus auch ne adresse von jemanden, der das teil stimmen kann

    Danke und bis dann
     
  11. DRUMS[04]

    DRUMS[04] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.05
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.04   #11
    JA, im Resonanzfell sind bei Tama normalerweise keine Löcher drin. Wenn du eines willst,dann lass es dir machen :great:
    Darüber würde sich vorallem der Tontechniker freuen :)

    Wie hast du die Felle den gestimmt?
     
  12. Korbinian

    Korbinian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.04   #12
    Warum sollte man sich das Resonanzloch machen lassen???
    Ich habe mir für 2 € einen Klebering gekauft, damit es nicht einreißt und dann einfach mit einem Zirkel vorgezeichnet und dann ausgeschnitten - klappt wunderbar
     
  13. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.08.04   #13
    ich hab keinen klebering gekauft.
    einfach mitner untertasse vorgemalt, mitner rasierklinge ausgeschnitten, hält wunderbar...
     
  14. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 21.08.04   #14
    bei meinem laden kann man sich das umsonst reinschneiden lassen... :rolleyes:
     
  15. Drummerkeks

    Drummerkeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    78
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.04   #15
    Mir gehts um das Loch im Reso, brauch ich erst wenns mal ans verstärken geht.

    Ich brauch nen Tipp bezüglich Felle stimmen; oder muss ich probieren, probieren, probiren???????
     
  16. Drummerkeks

    Drummerkeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    78
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.04   #16
    Traut euch!!
     
  17. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 25.08.04   #17
    Das Loch im Reso verändert den Klang.
    Das ist nicht nur dazu da um das Mikro besser in die BD zu bekommen ......


    Wenn die Links im Thread weiter oben und die Suchmaschine nicht helfen, dann hilft gar nix, ausser jemanden suchen, der Dir das Set direkt vor Ort stimmt.

    Erwartet nicht gleich bei den ersten Stimmversuchen tolle und schnelle Ergebnisse. Das dauert ne Weile, man muss sich in die Materie auch erst reinhören und fühlen.

    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping