Aufbauproblem

von Dr.Sanchez, 14.03.06.

  1. Dr.Sanchez

    Dr.Sanchez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Also, mein Problem ist folgendes:
    Ich habe mir eine DoFuMa von einem Freund ausgeliehen, weil ich schonmal ein wenig üben wollte damit umzugehen, um schließlich evtl. eine eigene zu kaufen.
    Leider muss ich die Hihat ziemlich weit wegstellen, was auf Dauer ziemlich nervt und durch die ungewohnte Distanz auch den Übergang zu Fills oder Bridges enorm stört.
    Da ich grade kein Foto vom derzeitigen Aufbau habe, versuch ich es einfach so:
    ich habe ganz links das Hihat-Pedal, direkt daneben das 2. Fußmaschinenpedal, und natürlich direkt vor der Bassdrum die 1. Fußmaschine.
    Könnte ich das theoretisch auch umdrehen? Also so das die Hihat zwischen den Fußmaschinen steht oder ist das Spieltechnisch totaler Mist?
    Zudem kommte aber noch dazu, dass ich beim Heel-up spielen Schmerzen (ähnlich Muskelkater) in den Hüften bekomme. Ist das normal, dass man sich erstmal an die Veränderung gewöhnen muss oder kann das ebenfalls am komischen (schlechten?) Aufbau liegen?

    Bitte um Antwort!

    Greetz
     
  2. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.03.06   #2
    Zitat komplett gelöscht. Text steht genau einen Post weiter oben, Bob

    Ja klar muss man sich erst mal dran gewöhnen. Du musst erst mal ne zeit spielen, dass sich deine Beinmuskulatur darauf einstellen kann, das ist ja am Anfang ne enorme Belastung für deine Füße. Hast du keine Hi Hat, bei der man die Füße drehen kann?
     
  3. Irsmaier

    Irsmaier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    312
    Erstellt: 14.03.06   #3
    Ich wollt den Aufbau Hihat-Dofuma auch schon umdrehen, allerdings war die Führstange von der Maschine zu kurz, das Problem könnte bei dir auch auftreten! Wenn das der Fall ist, muss du dir irgendwie ne neue Führstange basteln, das ist meistens ne 6 oder 8-Kantstange - gibts bei Obi und co.:great: !
     
  4. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 14.03.06   #4
    also bevor du dir selbst eine führstange bastelst, checkst du besser mal ob die stange ein teleskop hat. nur mal so als tipp nebenbei.
     
  5. HB-drummer

    HB-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #5
    Vielleicht geht es auch einfach, wenn du die Füße von der Hi-hat enger machst, dass du dann linkes DoFuMA Pedal und Hi-Hat weiter nach rechts schieben kannst!
     
  6. Dr.Sanchez

    Dr.Sanchez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.03.06   #6
    das mit den füßen enger machen hab ich schon versucht, leider spiel ich in einer hardcore/metalcore band, da spielt man dann schonmal etwas heftiger und das ding ist leider bei jedem versuch unglücklicherweise umgekippt :o

    um auf die teleskopstange zu kommen, ja es ist eine. ich habe nur nicht großartig dran rumgespiel, weil das ding halt nur geliehen ist und ich nichts kaputt machen wollte (wenn man so etwas kaputt machen kann :) )
    wenn man das so lösen kann werd ich wohl bei gelegenheit (wohl freitag) mal versuchen umzubauen! wenn mein linkes bein so zwischen hihat und snare geklemmt ist, ist das jedenfalls kein angenehmes gefühl ;)

    jedenfalls schon mal ein dickes dankeschön an alle antwortenden :great:
     
  7. TobiRTC

    TobiRTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 17.03.06   #7
    Warum nicht die HiHat-Maschine rechts neben das linke DoFuMa-pedal stellen?!
    Kommt natürlich auf den Aufbau deiner HiHat-Maschine an, ob die Füße es zulassen (mit 'ner IronCobra gehts, da sie nur 2 Füße hat. Und bei anderen Modellen kommt es drauf an, wie sie sich dann letztendlich drehen lassen).
    Die Länge der Führungsschiene der DoFuMa dürfte ja dabei keine Rolle spielen. Sie bleibt einfach so, wie's vorher war. Oder kommen dann die HiHat-Becken an die ertse Tom?

    Kenne aber mehrere, die so spielen...
     
  8. Latte

    Latte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    1.04.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #8
    Sanchez, du kannst ja auch einfach mal Probieren dich weiter nach Links zu setzen... einfach die Snare und so mit dir rutschen... wenn es Spieltechnisch mit deim rechten Fuss auf dem Pedal kein Problem gibt dann machs einfach mal! Und die Sache mit der Stange was hier schon genannt wurde, sollte eigentlich auch gut gehen!
     
  9. CyrilSneerDrummr

    CyrilSneerDrummr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.03.06   #9
    Also ich spiel die Iron-Cobra DuFuMa und die Roadpro HiHat-Maschine von TAMA. Ich hab da BD-Pedal liks auch außen. da bekommt man aber recht leicht Probleme auch wenn man die Füße der HiHat drehen kann. das passt dann und dann kann man da nichts mehr verstellen weil die Führungsstange zwischen die Füße der HiHat durch muss. (hmmm komisch zu beschreiben) hab deswegen evtl überlegt mir die IronCobra HiHat zu holen, da die nur 2 Füße hat.
    Jedenfalls find ich es so aber auch besser da die HiHat jetzt sehr nah an der Snare ist.
    Naja probiers aus irgendwie passt das schon
     
  10. Cravix

    Cravix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #10
    Also entweder lässt du das DoFuMa Pedal rechts und stellst die HiHat genz nah dran (Füße drehen) wenn das allerdings nicht geht ( wie bei mir) dann versuch mal ein bein der hihat über das dofuma pedal zu stellen (mach ich auch) oder du stellst das dofuma pedal nach links kommt aber darauf an ob du damit zurecht kommst wenn du das pedal weiter aussen hast.
     
  11. Dr.Sanchez

    Dr.Sanchez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 25.03.06   #11
    ich hab das jetzt einfach mal umgebaut. (drehbare füße hat meine hihat maschine natürlich nicht oO) Allerdings hab ich jetzt das problem, dass ich das linke bein stark biegen muss, da ich sonst mit dem knie gegen den snarekessel drücke und trotzdem nicht an das hihat pedal komme... demnach muss ich mal schaun ob ich das pedal von der fußmaschine noch weiter ausklappen kann, weil irgendwie ist das so nicht das gelbe vom ei!

    greetz
     
  12. Cravix

    Cravix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #12
    Einfach mal die ganzen Tipps auszuprobiern!

    Wie groß ist deine Snare???
     
mapping