Auflistung: Mensurlänge diverser Bässe und passende Saitensätze

von Chaos Keeper, 07.09.05.

  1. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 07.09.05   #1
    Moin,
    Ich hatte soeben die geniale Idee, dass man ja mal eine Liste erstellen könnte, mit diversen Bässen verschiedener Hersteller und der entsprechenden Mensurlänge und ganz zum Schluss noch eine Liste mit verschiedenen Saitensätzen sortiert nach Mensurlänge.
    Und zwar dachte ich mir das folgendermaßen: Jeder der einen Bass in der Auflistung vermisst, die Mensurlänge weiß, postet die Daten. Das gleiche bei den Saiten. Daten für die Bässe: Hersteller - Modell - Mensurlänge - evtl. noch ein link zu einem Bild von dem Bass.
    Daten für Saitensätze:
    Mensurlänge - Hersteller - Name - (Ganz Wichtig!) Bezugsquellen mit link

    Ich fange dann mal eine kurze Liste der Hersteller an, die mir gerade so spontan einfallen, falls mir einige Modelle einfallen, schreibe ich sie auch gleich dazu.


    Bässe:

    Aria:
    IGB35 - 34"

    Dean:

    Fame:
    MM400 - 34"

    Fender:

    Ibanez:
    BTB205 - 35"
    BTB405 QM - 35"
    GSR190 - 34"
    GSR200 - 34"
    K5 Fieldy Signature - 34"
    SRX300 - 34"
    SRX350 - 34"
    SRX400 - 34"
    SRX505 - 34"


    LeFay:

    Traben:
    Alle - 35"

    Peavey:
    Peavey Grind 4 BXP NTB - 34"
    Peavey Grind 5 BXP NTB - 35"
    Peavey Grind 6 BXP NTB - 35"

    Warwick:

    Yamaha:
    BB 1000 MA - 34"
    RBX170 - 34"
    RBX374 - 34"




    Saiten:
    34":
    GHS 3045 M Boomers
    Elixir Nanoweb
    Fender Super Bass
    Warwick Red/Yellow/Black Label
    Pyramid

    35":
    Cort 3535

    36,25":
    Rotosound Roto Nickel Bass






    Links zu Saitenhersteller-Homepages:
    Elixir
    D'Addario
    Ritter
    Pyramid





    P.S.: Der Zweck des Threads soll es sein, Fragen in die Richtung, woher man Saiten für den Bass XY bekommt oder Saiten für Mensurlänge XY vorzubeugen
    P.P.S.: Falls ihr von der Idee angetan seid, so sagt es und pinnt ihn evtl.
    P.P.P.S.: Falls mir bei den wenigen von mir geposteten Bässen und dem einen Saitensatz ein Fehler unterlaufen ist, so sagt es mir!
    P.P.P.P.S.: Falls sich der Thread hier Interesse findet, so gebe ich allen Mods hiermit das Recht, diesen einen Post hier von mir zu verändern, ergänzen usw., weil ich ja nicht immer da bin, nicht immer nachprüfen kann, was neu gepostet wird usw., Danke!
     
  2. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 07.09.05   #2
    Auch wenn ich sicherlich nicht unbedingt Standard-Equipment habe (obwohl beides Großserien-Produktion...):

    Ich hab nen Aria IGB35 . Mensur ist 34" (Longscale). Schön übrigens, dass du an Aria gedacht hast...
    Meine (ersten selbstaufgezogenen :great: ) Saiten sind Rotosound RB40, laut dieser Seite 36,25", passen jedenfalls locker drauf. Hab ich im Laden um die Ecke gekauft, gibt's aber auch bei Saitenkatalog .
     
  3. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 08.09.05   #3
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.537
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.423
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 08.09.05   #4
    Find die Idee gut, aber gerade bei Saiten gibt es oft sehr viele unterschiedliche Ausführungen, Stärken und Längen. Da wäre imho ein Link zur Herstellerseite, auf der die verschiedenen Versionen zu finden sind, sinnvoller:

    Z. B. so:
    Elixir-Bass-Saiten: http://www.elixirstrings.com/products/product_bass.html
    D'Addario-Bass-Saiten: http://www.daddariostrings.com/DADFBass.aspx?ID=3
    Ritter-Bass-Saiten: http://www.ritter-basses-shop.com/shop_01.php?sid=c806bec96dbdd8799e97538824be9075&gruppe=Strings

    edit:
    long scale = 34"
    extra long scale = 35"
    oder?
     
  5. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 08.09.05   #5
    @elkulk: relativ gute Idee. Allerdings finde ich es besser, wenn man direkt zu einem Saitensatz verlinkt, von dem man ganz sicher die Mensurlänge kennt. Dann kann man sich die entweder direkt dort bestellen oder den exakten Namen rausschreiben und im Musikladen um die Ecke nach eben diesen Seiten fragen.

    Ansonsten: Vielen Dank allen, die bis jetzt gepostet haben.
     
  6. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 08.09.05   #6
  7. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
  8. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 08.09.05   #8
    Kinder Kinder, immer alle Infos posten, bitte.

    Für den GSR190, den SRX350 und den BB 1000 MA habe ich kein Bild auf die schnelle finden können (zumindest nicht auf der Herstellerseite) und habe auch keine Lust bei Google die Bilder zu suchen. Ich fände es nett, wenn ihr mir die Arbeit, so gut es geht, abnehmt, außer halt das reineditieren, was ja nur ich oder ein mod kann.

    Bei den Saiten bitte nicht vergessen hinzuzuschreiben, für welche Mensur sie sind.

    Trotz allem: Thx so far, haben ja schon ein klein wenig gesammelt.
     
  9. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 08.09.05   #9
  10. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 08.09.05   #10
    Schon in Ordnung, hast ja das Bild nachgereicht.
     
  11. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 08.09.05   #11
    Ich hab hier einen Saiten-Test gefunden, in dem fast alle Saiten mit mindestens 36" Länge angegeben sind. Hat irgendwer eine Ahnung, wie man das in die Mensur "umrechnet", die dann der Bass maximal haben darf?
    Ich mein, ich hab jetzt die tatsächliche Länge meiner Saiten angegeben, aber ich denke, länger als die Saiten, die jetzt schon unter 34" stehn, sind sie auch nicht.

    Ach ja, falls ein Link zur Rotosound-Seite erwünscht ist, bittesehr: Rotosound
     
  12. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
  13. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
  14. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 09.09.05   #14
  15. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 09.09.05   #15
  16. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 09.09.05   #16
    ach gnüm, ich weiß gar nicht, wovon du redest! :D
     
  17. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.09.05   #17
    So einfach per automatisierbarer Formel umzusetzen geht das leider nicht.

    Die Gesamtlänge hilft nicht weiter. Ausschlaggebend ist die Windungslänge (= Länge der äußersten Windung) — eine am besten eigens anzugebende Spezifikation. Für L Mensuren kann man als groben Richtwert 36½" angeben, für XL hingegen sind mindestens 37" erforderlich.
     
  18. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 19.09.05   #18
    Wie lange habe ich gewartet, dass sich endlich Saitenexpertin Heike zu Wort meldet. Kennst du evtl. noch (relativ gute, günstige) Saiten für Bässe mit 35" Mensurlänge?
     
  19. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 19.09.05   #19
    Hat ein normaler Longscale Bass nicht die üblichen 86-87 cnm, also 34"-34,5"? Spannend wird es doch erst, bei der Frage, wie lang die gesamte Saitenlänge mindestens sein muß, weil ja zwischen Saitenhalter und Brücke, ebenso zwischen Sattel und Mechaniken ganz beträchtliche Unterschiede bzgl.der Abstände zu finden sind. Kritisch wird es oft dann, wenn sich die dickeren Saiten zu verjüngen beginnen und das direkt auf dem Sattel (ich hatte das Problem schon öfters beim alten Thumb 6mit der H-Saite).
     
  20. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.09.05   #20
    Sorry :(

    Obschon die Teile inzwischen sehr häufig sind, orientieren sich Hersteller leider immer noch an 34" oder aber 36" (was schon immer was spezielleres war). Der grobe Richtwert ist nicht unter 37" Windungslänge zu gehen, bei Besonderheiten wie den unten von Spaxe erwähnten sollte man noch entsprechend was dazugeben.

    Tja, gute, günstige und lange Saiten gibt es leider nicht allzu viele, je nach Geschmack bleiben da bei mir nur GHS Boomers (38" WL) und GHS Super Steels (38" WL). D'Addario XL für 34" Mensur ist mit 36" WL leider schon recht knapp. Dasselbe gilt für La Bella Deep Talkin' Bass Rounds und Hard Rockin' Steel mit je 36½" WL. Umgekehrt kann ich etwas wie Fender (nickel plated) oder Warwick Red aus klanglichen Gründen nicht als Alternativen zu XL oder Boomers empfehlen.

    Die Angaben im 2004er Bass Player Survey sind übrigens teilweise falsch, etwa die WL von Thomastik-Infeld Jazz Round wie Flat für 34" Mensur ist 36½". Mit den Klangcharakteristiken bin ich auch zu oft nicht einverstanden.

    Um ganz genau zu sein: 1" = 2,54 cm

    Die Unterschiede gibt es tatsächlich.

    Da wären wir aber schon wieder bei der Windungslänge, und dafür ist der Abstand zwischen Brücke und Saitenhalterung verantwortlich. Das ist natürlich häßlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping