Aufnahme über X-USB-Card auf X32 ausgeben?

von Fischi, 16.07.20.

Sponsored by
QSC
  1. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    1.069
    Kekse:
    16.570
    Erstellt: 16.07.20   #1
    Hallo zusammen,

    eine weitere Frage habe ich, zu der ich aktuell noch keine Lösung gefunden habe.

    Wir nutzen im Proberaum ein X32 Rack. Haben alles verkabelt und nehmen als Mehrspur auf dem iPad über CUBASIS (DAW) auf.
    Funktioniert auch bestens.

    Jetzt gibt Cubasis aber auch einen "Click" aus. Diesen wollen wir uns auf den Monitor vom Drummer legen.

    Gibt es einen Weg, dass man die Ausgabe des Tons aus Cubasis auf einen Aux-Kanal vom X32 legen kann um den Click und die Aufnahme abzuhören? USB L/R habe ich schon entdeckt, scheinbar handelt sich das dabei aber um den USB-Anschluss an der Front.

    Aktuell steckt der Drummer seinen Kopfhörer in den Klinkenausgang vom iPad. Das geht zwar, ein individueller Monitormix über die MixBusse ist dann aber nicht mehr möglich. Er bekommt dann nur den Klick und die Summe der Signale, die in Cubasis ankommen.

    Ich habe die SuFu, Google und Routing-Tutorials auf Youtube schon verwendet und nichts vergleichbares gefunden. Möglicherweise war ich blind?

    Danke euch!
     
  2. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.08.20
    Beiträge:
    3.238
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    12.918
    Erstellt: 16.07.20   #2
    du brauchst doch nur den klinkenout des Ipads in einen AuxIn des Racks zu stecken und hast dann das Signal schonmal im Pult. Von dort kannst du es auch auf jeden Out verteilen - also auch nur auf den Monitorout des Drummers, wenn das so gewünscht ist (aber auch auf alle anderen natürlich)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    1.069
    Kekse:
    16.570
    Erstellt: 16.07.20   #3
    Diese Lösung habe ich daheim, so schicke ich es in mein Interface. Das führt aber zu Brummschleifen. Deshalb wollte ich bim X32 mal schauen, ob es eine andere Möglichkeit direkt über USB gibt.

    Falls nicht, muss ich den Weg halt gehen.
     
  4. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.08.20
    Beiträge:
    3.238
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    12.918
    Erstellt: 16.07.20   #4
    klar gibts auch den Weg über Interface. dafür musst du nur den Klick auf Out1/2 herausschicken und per aux In remap card 1/2 ins Pult holen.
     
  5. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    1.069
    Kekse:
    16.570
    Erstellt: 16.07.20   #5
    Danke. Das probiere ich dann mal aus.

    Leider kann ich Dir nicht schon wieder Kekse geben...
     
  6. Technika

    Technika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.19
    Zuletzt hier:
    9.08.20
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bruchhausen-Vilsen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    1.010
    Erstellt: 16.07.20   #6
    Ich hab ihm welche gegeben ;)
     
  7. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    8.08.20
    Beiträge:
    3.238
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    12.918
    Erstellt: 16.07.20   #7
    danke, danke - ich bin eh schon zu dick ;-)

    Noch was zum Thema: Das einzige, was du beim remappen beachten musst ist, dass du nur jeweils die ersten 2, 4 oder 6 Signale remappen kannst. brauchst du 8 (oder mehr), musst du einen 8er Block nehmen - wobei du seit FW4 auch mittels User Ins (welches auch ein 8er Block ist) das etwas mehr kreuz & quer patchen kannst. So kannst du eben auch die DAW-summe z.b. auf 1/2 und den klick auf 3/4 oder wie auch immer legen.... Unter SOF dann diese Signale wie gewünscht auf die Busses schicken.
     
  8. Technika

    Technika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.19
    Zuletzt hier:
    9.08.20
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bruchhausen-Vilsen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    1.010
    Erstellt: 16.07.20   #8
    @Fischi
    Danke. Aber so viele Kekse konnte ich ihm gar nicht geben. Da hab ich ja voll Gewinn gemacht heute :mampf:
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.20
    Beiträge:
    6.096
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    972
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 16.07.20   #9
    Kenne den Umfang von Cubasis nicht, deshalb die Frage: Controll Room?
     
  10. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    1.069
    Kekse:
    16.570
    Erstellt: 17.07.20   #10
    Habe keine Ahnung von DAWs, bin absoluter Amateur was das angeht, daher: Was ist das?
     
  11. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    9.08.20
    Beiträge:
    5.803
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    3.299
    Kekse:
    34.421
    Erstellt: 17.07.20   #11
    Hmm, wenn du weisst dass Cubasis einen Click ausgeben kann, dann sollte es nicht so schwierig sein auch raus zu finden wie man den an einen Ausgang vom Audiointerface senden,bzw auch festlegen an welchen Ausgang, kann. Und dieser Ausgang in derDAW ist dan ein Card-Eingang am Mischpult. Und da kannst du dann das machen was Tom schon sagte. BTW oft hilf auchein Blick ins Handbuch, denke ich.

    Nachtrag: lr Handbuch Setup, Metronom, Output
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.20
    Beiträge:
    6.096
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    972
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 17.07.20   #12
    Im 'großen' Cubase gibt es den sog. Controll Room, das bildet dir deine Studioumgebung bezüglich der Monitorwege ab. Dort kann man eben auch den Click nach Bedarf auf die verschiedenen Monitorwege routen. Da aber meine Kenntnisse zu Cubasis noch aus der Zeit stammen, als das der Name für die Einstiegsdroge(vgl. heutiges Cubase LE) war, weiß ich nicht, was Cubasis kann, und was nicht. Also siehe @Mfk0815 : Handbuch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping