aufnahmen werden mit der zeit leiser

  • Ersteller pellathereaper
  • Erstellt am
P
pellathereaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.09
Registriert
24.04.09
Beiträge
5
Kekse
0
hi,

bei meinen amateurhaften versuchen eine einfache bassspur aufzunehmen (per klinkenadapter) mit den programm reaper fällt mir immer folgendes auf:

Die Aufnahmen werden mi der zeit leiser, d. h. am anfang schlagen die wellen noch aus in der grafik aber mit der zeit werden sie immer leiser bis zu irgendwann unhörbar.

Hab echt gar keine Ahnung davon und mit der SuFu nichts gefunden..

danke für kommende kommentare^^
 
Eigenschaft
 
M
mr.twister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.13
Registriert
15.02.09
Beiträge
310
Kekse
233
Hi pellathereaper,

ich kenn mich mit Reaper nicht wirklich aus, aber wenn du wirklich nur ein bisschen Bass aufnehmen willst, kannst du das auch mit Audacity aufnehmen. Und wenn dir das dann halt noch nicht reicht, dann exprtierst du die Bassspur in z.B. ne wav-Datei und dann importierst du sie in Reaper um sie dann zu bearbeiten.

Ich weiß das ist nicht wirklich ne Lösung, aber wenns nur ein paar Spuren sind, dann geht das. Habe ich auch immer gemacht ;)

MfG Mr.Twister
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Ich verstehe mr.twisters Antwort nicht so wirklich.

Ich weiß das ist nicht wirklich ne Lösung, aber wenns nur ein paar Spuren sind, dann geht das. Habe ich auch immer gemacht
Das heißt, du hattest das selbe problem? Und hast das dann so gemacht, also in Audacity aufgenommen und dann in Reaper importiert? Oder wie kommst du darauf, dass das Problem von pellathereaper auf jeden Fall mit Reaper zusammenhängt? Vielleicht hat es mit Audacity das gleiche Problem?

Kannst du ja mal testen, pellathereaper. Also mit Audacity aufnehmen, ob das da auch der Fall ist, dass es mit der Zeit leiser wird. Welchen Treiber benutzt du denn in Reaper?

Es kann gut sein, dass in der Sounkarte irgendwelche Spielerein/Automatiken eingestellt sind. Schau mal hier (Automatische Pegelregelung):
http://www.tweakpc.de/forum/audio-und-video/51534-micro-wird-bei-ts2-immer-leiser.html
 
P
pellathereaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.09
Registriert
24.04.09
Beiträge
5
Kekse
0
danke für die antworten!

ich werd mal sehen was sich zu dieser pegelanpassung finden lässt :)

edit: ist mit audacity übrigens auch und ich hab auch vor noch gitarre drüber zu spielen, klingt gar nicht mal schlecht dafür das es ein 3€ klinkenadapter ist ;-)
 
P
pellathereaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.09
Registriert
24.04.09
Beiträge
5
Kekse
0
Es lag offensichtlich an der nachschallunterdrückung jetzt ist es viel besser danke für den tipp mit dem thread!

kann mir jetzt noc wer verraten warum das programm auch das aufnimmt das durch meine kopförer geht (z. B. metronom, ohne lässt sich schwer aufnehmen und mit wirds irgednwie auch aufgenommen) =/
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
kann mir jetzt noc wer verraten warum das programm auch das aufnimmt das durch meine kopförer geht
Hast du Windows XP? Dann klick mal doppelt auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste, dann erscheitn der Wiedergabemixer. Dort kann man einstellen, was du hören willst. Über Optionen->Eigenschaften->Lautstärkeregeln für Aufnahme öffnest du stattdessen den Aufnahmemixer. Dort stellst du ein, was aufgenommen werden soll. Wahrscheinlich ist dort "Stereomix" gewählt, das heißt, dass alles aufgenommen wird, was du auch aus selber hörst. Wähle stattdessen Line In oder Mic IN (halt den Eingang, wo du dein Instrumet reingesteckt hast)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben