Ausrichtung der Boxen

von Pardus, 15.07.05.

  1. Pardus

    Pardus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.05   #1
    Tagauch,
    Am besten, man positioniert die Boxen ( 4x12er) so, dass sie nach dem Gitarrenspieler kreischen....
    Ihr wisst bestimmt, dass wenn man "nur" eine 4x12er Box hat, diese schräg richtung Spieler oder aufstellen, oder ein Fullstack kaufen sollte, damit er den "richtigen" Ton hört, der die Boxen aus sich geben, was zum Beispiel bei Abnahme der Boxen sehr wichtig ist.
    Meine Frage nun, was ist am besten, die Boxe schräg stellen, sprich die hinteren Räder weg nehmen, oder sich ein Gestell dafür kaufen, und die Box samt Verstärker da raufstellen, oder sich sofort ein Fullstack zulegen, sprich eine zweite 4x12er Box(in meinem Fall, müsste diese eine sehr sehr günstige sein!!) ??
    Ich spiele über ein ENGL Powerball mit Randall Celestion Custom 80s, und ich möchte unbedingt die Boxen so haben, dass sie mich direkt anstrahlen! Was nehme ich jetzt am besten also vor? :rolleyes:
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 15.07.05   #2
    nen gestell brauchste dir nicht kaufen. nimm bierkästen oder andere getränkekisten. schräg stellen kannste die natürlich auch. wenn man nen halfstack hat sollte man sich übrigens auch direkt ne schräge box kaufen, damit eben der sound auch nach oben geht..

    MfG
     
  3. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 15.07.05   #3
    am besten ne schräge box + bierkästen.
    schrästellen würd ich es nicht, denn wo soll man dann das topteil hinstellen?
    oberdrau? wär mir zu gefährlich
    nebendran, ist auch blöd, da man sich immer bücken muss um irgendetwas zu verstellen. (zudem sieht es auch noch komisch aus :p )
    aber jetzt irgend ne billige box hinzustellen, nur das man ein fullstack hat, ist mit abstand die schlechteste idee (find ich).
     
  4. Pardus

    Pardus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #4
    Logo, mhh, das Problem ist, ich hab schon ne schräge Randall Box, die mir sehr gut gefällt, und ich dachte mir als nächste Box sicher ne Mesa zu kaufen, doch die müsste ich ja gerade kaufen.
    Am liebsten hätte ich die Mesa oben und die Randall unten, doch dies geht nicht, da die Randall schon schräg ist.. :o
    Darum bin ich auf die Idee gekommen, zuerst noch ne gerade, gute Box zu kaufen, am besten solche die vor allem sehr gute Bässe haben.
    Was gibt es da denn für Varianten?
    Hab schon von Randall eine geile Box mit 2x V30 und einem 15" Eminence gesehen, taugt diese Aufstellung was?
    Oder auch nen Engl speziell für "unten" hab ich gesehen ..
    Was gibt essonst noch für gute, gerade Boxen, die nicht allzu teuer sind?
    Oder ist eine gerade Mesa "unten" genau so gut wie "oben"? :o
     
  5. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 16.07.05   #5
    Wieso gehst du nicht einfach nen paar Schritte von der Box weg??
    Ok, auf kleinen Bühnen ist das nicht immer so drinne.
    Aber ist nen Fullstack nicht schon wieder zu groß?
    Ne 2x12er Box für unten müsste es ja auch tun, so wie die Subwoofer Box von HoS. ;)

    cu :)
     
  6. Pardus

    Pardus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #6
    Zu gross?
    mhh, denk ich nicht, man hätte eine bessere Verteilung und man würde den Amp richtig hören, man müsste sitzen, damit man den wahren Ton hört.
    Es ist mir einfach auch wichtig, da bald die Boxen abgenommen werden, und ich will schon einen geilen Sound aus den Boxen, der über deb Mic gut kommt und ich selbst diesen Ton aus den Boxen höre!
    Kennt sich jemand mit solchen Boxen aus? Im Moment tendiere ich stark nach dieser:
    RS125CX
    http://www.randallamplifiers.com/products/cabinets/g2/index.asp#

    Unter anderem auch da ich die R412CXM schon habe.. :rolleyes:
    Randall m
    hat schon starke Boxen! Find ich komisch, dass hier fast niemand welche besitzt!! :evil:
     
  7. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 16.07.05   #7
    du hast zu viel geld :o
    imo reicht ein halfstack föllig aus und wenn du es mit micro abnimmst ist es sowieso egal.
    willste so viel geld ausgeben, nur das DU auf der bühne auch nen geilen sound hast ?
    ich würde an deiner stelle bierkisten nehmen, oder ne holzbox machen (lassen)

    TesT
     
  8. Pardus

    Pardus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.05
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #8
    hehe, dass mit dem Gel kannste meinem Konto sagen, der wird sicher zu TODE lachen!! :D
    Nein, ich suche schon die günstigste Lösung, und schon dass ich nen ENGL Powerball habe, möchte ich auch den Genuss geniessen! ;)
    Es geht nicht nur um die Bühne, sondern um die ganze Akkustik in unserem Bandraum und allgemein im Bandraum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping