Azubi gesucht von Musik-Service

von Martin Hofmann, 29.01.07.

  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 29.01.07   #1
    Musik-Service wird am 1.Juli dieses Jahres umziehen und sich deutlich vergrößern. Wir möchten daher auch unsere Synthesizer-Abteilung personell verstärken.

    Gesucht wird ein richtiger Synthesizer-Freak, gerne auch weiblich. Erwartet wird die Fähigkeit im Team zu arbeiten, mindestens eine Fremdsprache sollte der Bewerber beherrschen, sich mit PCs und Synthesizern zumindest so gut auskennen, dass wir etwas beeindruckt sind ;)

    Realschulabschluß oder Hochschulreife sind Pflicht!

    optionale Ausbildungsberufe: IT-Kaufmann, Kaufmann im Einzelhandel, Fachinformatiker


    Bewerbungen bitte per E-Mail an: mh@musik-service.de
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 29.01.07   #2
    Selbst wenn ich nicht schon studieren würde:) Ihr seid zu weit weg:(!!
     
  3. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 29.01.07   #3
    Nunja, auch wenn ich unweit wohne, mach ich am 1. Juli erstmal meine Abifahrt, und danach wohl Zivi :)

    Rein interessehalber aber:

    1. Ist beim Synthesizer-Freak das spezielle, eher physikalische Wissen über so analoge oder virtuell-analoge Synths gefragt, bei denen es hauptsächlich um Oszillatoren, Hüllkurven, LFOs, Filter usw. geht, oder ist jmd gemeint, der sich im ganzen Bereich Keys (Stagepianos, Workstations, Orgeln usw.) gut auskennt?

    2. Wo wird hingezogen?
     
  4. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 30.01.07   #4
    N wenig weit weg.. aber interessant klingen würde es.. zumal ich die Anforderungen auch erfüllen würde :D
     
  5. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 30.01.07   #5
    Hochschulreife, um Synthesizer zu verscherbeln?
     
  6. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 30.01.07   #6
    Naja, was ist die Hochschulreife heute noch wert? Hat ja fast jeder:rolleyes:Insofern...
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.01.07   #7
    Es ist müßig zu betonen, dass da steht "... oder Hochschulreife", was eher soviel heißt, dass Abiturienten nicht ausgeschlossen sind als dass man einen Doktor braucht.

    Es wär also äußerst zuvorkommend, wenn ihr dieses Thema hier nicht zerreden würdet und nur was schreibt, wenn es euch unmittelbar betrifft. "zu weit weg" wohnen wahrscheinlich die meisten.
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 31.01.07   #8
    Hochschulreife ist nicht gerade eine zwingende Eigenschaft, hilft aber, um sich im Team sehr gut zurechtzufinden. Wir haben eine Reihe von Abiturienten. Merkwürdigerweise hat allerdings einer unserer besten Mitarbeiter gar keinen Schulabschluß! Interessant nicht?

    Wir suchen einfach jemanden, der zu uns paßt... und der wirklich WILL, ob nun verkaufen oder sonst was, das wir gut brauchen können.
     
  9. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 31.01.07   #9
    Mal interessehalber, hat das Verkaufen bei euch schon soviel mit IT zu tun, dass ihr Fachinformatiker bevorzugt einstellt?

    Das heisst ich hätte mit meine InformatikStudium doch noch die Chance sowas in der Art zu machen?
     
  10. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 31.01.07   #10
    Ich würde die zu gerne machen.. jedoch wo wäre mein Arbeitsplatz?
     
  11. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 22.03.07   #11
    1. Nein - grundsätzlich kann man sagen, wer wirklich die Leidenschaft für Synthesizer mitbringt wird dadurch, dass er bei uns 8 Stunden täglich mit dem Thema konfrontiert wird zum Spezialisten - garantiert, es sei denn er ist zu doof, und das merke ich dann schon beim Einstellungsgespräch;)
    2. Aschaffenburg - Hanauer Straße am Ortseingang in der Nähe der A-3. Damit spart man sich die Parkplatzsuche in der Innenstadt - ausserdem werden wir ca. das 3-fache Lagervolumen haben
     
  12. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 22.03.07   #12
    grundsätzlich wird bei MS sehr viel selbst gemacht!

    Wir benutzen sogar ein selbst geschriebenes Warenwirtschaftssystem! IT-Kenntnisse helfen in vielen Bereichen weiter. Deswegen bilden wir auch Fachinformatiker aus, wenn die Voraussetzungen gegeben sind
     
  13. cirro

    cirro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    26.10.10
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 30.03.07   #13
    "Mindestens eine Fremdsprache"... ja wieviele Fremdsprachen soll man denn in der Synthesizerabteilung eines Musikgeschäftes sprechen können und wieviele braucht man?
    Eigentlich reicht English mehr als aus!
    Und wenn ich zusätzlich noch Norwegisch spreche dann nützt es letztendlich auch keinem was also was soll das? Der Rest is ja ok aber die Frmedsprachensache ist vielleicht doch etwas zu hoch gesteckt oder? ;)
     
  14. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 30.03.07   #14
    Da MS durchaus etwas internationaler ist, schaden weitere Sprachen nicht.
    Französisch z.B. ist gerade im europäischen Raum von Nutzen, da mensch damit Frankreich und große Teile der Benelux Staaten abdecken kann. Spanisch ebenso, mensch weiß nie wo die Kunden mal herkommen.
    Und eine etwas "exotischere" Sprache ist auch nicht verkehrt, die lässt sich dann auch mal abteilungsübergreifend einsetzen.
     
  15. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 06.04.07   #15
    grundsätzlich reicht Englisch. Mir hat es auch recht wenig gebracht 7 Jahre Latein und ein paar Jahre Französisch zu lernen. Allerdings wäre norwegisch tatsächlich interessant, denn wir haben viele Kunden in Norwegen mit denen wir leider nur englisch kommunizieren können. Zum Beispiel haben wir auch Leute aus Italien, Frankreich, England, USA, Ungarn und den Phillipinen an Bord. Wie gesagt, es ist kein Muss, wichtiger ist wirkliche Leidenschaft für Synthies, Teamgeist und Grips im Hirn.
     
  16. Flash_Chris

    Flash_Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #16
    bei den ganzen Eigenschaften die jemand aufbringen soll der 15 oder 16 Jahre ist,bekommt man ja Angst.
     
  17. Bogger

    Bogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.05.15
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 06.11.07   #17
    abgesehen von der hochschulreife find ich die voraussetzungen für einen 16-jährigen auf jeden fall machbar.
     
  18. impossible

    impossible Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #18
    okay, eine Frage hab ich auch!
    Welche Berufe bildet ihr aus? Also interessieren würde mich alles, was mit Realschulabschluss möglich ist!
     
  19. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.08   #19
    wieso siehst du die Hochschulreife als Hilfe um sich in einem Team zurecht zu finden.
     
  20. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 09.01.08   #20
    Leute - ich schau hier leider nicht jeden Tag rein...

    Bewerbungen bitte an klaus.langer@musik-service.de

    Grundsätzlich bewerben sich bei uns fast täglich alle möglichen Musiker etc.

    Weil das viel zu viele sind schrauben sich natürlich die Voraussetzungen nach oben. Es ist sicherlich sehr begehrt, einen Job in der Musik-Branche zu bekommen. Klar ist Abitur kein MUSS - unser bester Mitarbeiter hat nicht mal einen Schulabschluss... und dennoch ist es meist so, dass Leute mit Abitur eher mehrsprachig sind als solche mit Quali usw.

    Ich kann hier nur jedem den Rat geben: nehmt das mit der Schule nicht auf die leichte Schulter. Nicht jeder mit einer ähnlichen Begabung wie Robby Williams wird auch beruflich automatisch erfolgreich...
     
Die Seite wird geladen...

mapping