azumi flöte?

von elelia, 03.12.07.

  1. elelia

    elelia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    13.05.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.07   #1
    hallöchen

    ich würde mir gern eine neue flöte kaufen. im moment hab ich eine YFL-211.

    mein favourit ist eine azumi AZ 3000 RE

    würde mich aber auch mit einer schreiber oder altus flöte anfreunden...

    welche würdet ihr vorschlagen? und wie findet ihr die azumi?
    hat einer erfahrung mit ihr?

    schon im vorraus danke auf antworten

    lg elelia
     
  2. mohr

    mohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.12.07   #2
    Ich kenn die azumi-flöte zwar nicht, aber antworte dir trotzdem mal:D

    Selbst Flöten der gleichen Sorte können sehr unterschiedlich klingen. Natürlich gibts die ein oder anderen Marken, die besser oder schlechter sein sollen. Aber schlussendlich ists eine Geschmackssache. (ob du lieber einen weiche Ansprache des Tons willst, oder härter...)
    Also mein Tipp: Probier einfach so viel wie möglich Flöten aus (sowieso nie eine Flöte kaufen, ohne sie gespielt zu haben). Vielleicht hast du ja einen Lehrer, der dir bei der Entscheidung helfen kann.
    Außerdem kannst du auch mal nach gebrauchten Flöten Ausschau halten. Die kosten in der Regel ungefähr die Hälfte des Neupreises. Da Flöten (bei guter Qualität) nicht schlechter werden kannst du für den selben Peis eine qualitativ viel bessere Flöte kriegen.
    Also vertrau einfach auf deine Ohren:great:
    (ich hab übrigens eine Altus und bin sehr zufrieden:))
     
  3. Flötini

    Flötini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 07.12.07   #3
    Hallo Elelia,

    eine neue Flöte ist immer eine tolle Sache - schön, dass du dir eine kaufen möchtest(*neidischbin*) :)

    Die Azumi ist eine gute Flöte und beginnt sich so langsam im Anfängerbereich neben Pearl und Yamaha zu etablieren. Sie ist die sogenannte Anfängerflöte von Altus und es gibt sie in verschiedenen Ausführungen (Silberkopf, Silberrohr, mit oder ohne Ringklappen). Das besondere an diesen Flöten ist, dass sie ein handgearbeitetes Altuskopfstück besitzen.

    Ich habe kurz eine Azumi Probe gespielt und war davon recht angetan. Sie spricht gut an und besitzt einen angenehmen weichen und runden Ton.

    Persönlich würde ich eine Altus vorziehen, aber das ist ja auch eine preisliche Frage. Die Silberkorpus Flöten von Altus sind um einiges teurer als die von Azumi. Bin halt totaler Altus-Fan ;)

    Wie Mohr schon gesagt hast, solltest du auf jeden Fall mehrere Flöten Probespielen und dich dann entscheiden.

    Meine persönlichen Favoriten sind:
    Yamaha 311 (Silberkopfstück und versilberter Korpus)
    Yamaha 411 (Silberrohr und Silberkopfstück)
    Altus 1207 und Altus 1307
    Sankyo-Flöten

    sehr gute Flöten werden auch von Myazawa und Muramatsu hergestellt. Preislich liegen diese Flöten sehr hoch (wie auch Sankyo und Altus).

    Du hast ja bisher eine Flöte aus Neusilber? Möchtest du jetzt eine Silberrohrflöte haben oder reicht dir auch eine Flöte mit Silberkopf?

    Hoffentlich konnte ich dir ein bisschen weiterhelfen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping