Balalaika ausborgen

von POS, 02.07.19.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. POS

    POS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.07.19   #1
    Gibt es i-wo eine Möglichkeit, sich eine Balalaika auszuborgen?
    Ich nehme zur Zeit Musik im Tonstudio auf und da existiert die Balalaika weder virtuell und schon gar nicht physisch. Die Ukulele klingt leider zu wenig russisch für unseren Zweck.

    Am Besten wäre, es hätte jemand Lust, mal vorbei zu kommen.
     
  2. POS

    POS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.07.19   #2
    Das Tonstudio wäre übrigens in Wien, aber auch Reisen stört mich nicht :)
     
  3. punkadiddle

    punkadiddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.11
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    558
    Erstellt: 23.07.19   #3
    Hai, ich habe von Balalaikas überhaupt keine Ahnung was Qualität und/oder Modellvielfallt angeht. Bei Ebay-Kleinanzeigen werden aber derzeit jede Menge auch für kleines Geld angeboten. Die meisten sollen roundabout 50 € kosten (eher weniger) und auch Versand wird regelmäßig angeboten. Sollte doch nicht so schwierig sein, ein solches Instrument zu beschaffen.

    keep on dreiecksgitarrin`
     
  4. POS

    POS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.07.19   #4
    Nur, dass weder mein Musikproduzent noch ich danach was damit anfangen können, wir müssen nur 2 Akkorde aufnehmen. Inzwischen hab ich den Tipp bekommen, eine Mandoline zu verwenden und anders zu spielen oder einen virtuellen Mandolinen-Sound nachzubearbeiten - soll balalaikaähnlich klingen. Das probieren wir demnächst aus.
     
  5. Jakari

    Jakari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.16
    Beiträge:
    1.143
    Ort:
    Wald
    Zustimmungen:
    817
    Kekse:
    2.191
    Erstellt: 23.07.19   #5
    Wenn Du keine grossen "Riffs" spielen willst, tuts wirklich ne etwas bearbeitete Mandoline oder Cister/Irish Bouzouki.
    Das klingt recht ähnlich.

    Wenn Du nur was aufgenommen brauchst/willst, PN mich.
    Hab diverse Folk Instrumente quer durch die Welt, wäre gewiss was möglich.

    lg
     
  6. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    1.901
    Kekse:
    17.943
    Erstellt: 23.07.19   #6
    Könnte das helfen?

    Sorry, sehe gerade, dass die Frage schon vor drei Wochen gestellt wurde...
     
  7. POS

    POS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.07.19   #7
    Das macht nichts, das Problem beschäftigt uns noch immer, aber aufgrund des Tipps und der Hilfe von Jakari dürfte es in Kürze gelöst sein. Vielen Dank an ihn und euch alle.

    :great:

    Interessantes Detail:
    Jakari wohnt in der Schweiz und mein Hinweisgeber mit der Mandoline aus einem anderen Forum ist aus Freiburg. Die "Gegend" (wenn ich das aus dem fernen Wien mal so bezeichnen darf) scheint von Balalaikaexperten und / oder hilfsbereiten Menschen nur zu wimmeln.

    :D