Bandauflösung - wie raus aus Labelvertrag?

von bitman1001, 30.05.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bitman1001

    bitman1001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    31.03.12
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Sulingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.08   #1
    Wir - eine Elektro-Band aus Niedersachsen - haben ein Problem:
    Irgendwie ist bei uns vollkommen die Motivation zum Musikmachen raus, zudem haben sich mittlerweile 2 Mitglieder verkracht. Einer von uns hat geheiratet, ein Kind bekommen und keine Zeit mehr, ein weiteres Mitglied will die Band gar völlig aus Lustlosigkeit verlassen! Eine Auflösung wäre da wohl am besten, denken wir!
    Das Problem: Wir haben vor 2 Jahren einen Vertrag bei einem kleinen Label unterschrieben, wobei wir uns verpflichtet haben, mindestens eine EP zwecks Veröffentlichung abzuliefern! Diese Pflicht haben wir erfüllt (die Stücke sind also bereits beim Label abgeliefert), die EP ist aber leider immer noch nicht erschienen und wir werden vom "Producer" ständig mit "jetzt ist es bald soweit" vertröstet! Wann sie erscheint, weiß er selber immer noch nicht - "hängt vom Mastering-Studio ab", meint er!

    Wie dem auch sei: Wir möchten uns am liebsten auflösen, da wir ziemlich frustiert und angepisst sind! Können wir das einfach so machen und dem Producer aus diesem Grund den Vertrag kündigen? Eine entsp. Klausel haben wir jedenfalls nicht im Vertrag stehen!
    Was kann man da machen? Thanx im Voraus
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 01.06.08   #2
    Wir dürfen hier keine Rechtsberatung machen.

    Schwierige Sache. Am besten mit einem Anwalt klären. Wenn diese Konstellation nicht berücksichtigt wurde, evtl. Konventionalstrafen ?
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.