Bands, bei denen Pogen, moshen, etc. auf Liveshows unerwünscht ist

von MB-West, 21.02.07.

  1. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.02.07   #1
    Inspiriert, duch ihn hier:

    Also, nennt Bands, die ihr kennt, bei denen das "Abgehen" auf Liveshows unerwünscht ist.
     
  2. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 21.02.07   #2
    TooL sonst kenn ich keine ^^

    bei bestimmter musik ist pogo einfach passend und auch garnicht schlimm, grade bei ska/punk geht es fast immer freundlich um nicht zu sagen familiär gesittet zu, und jeder lässt dem anderen seinen spaß.

    von freestyle kickboxing im pit halte ich btw nix.
     
  3. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 22.02.07   #3
    at the drive in haben es nicht so gern gesehen.
    fugazi auch nicht.
    beide bands haben schon songs unterbrochen, als es vor der bühne "zu heiß" herging.
    atdi gibts nicht mehr und fugazi liegt auf eis.
     
  4. -El_Mandro-

    -El_Mandro- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #4
    ich mag nen gepflegten moshpit. darf nur nicht ins stumpfsinnig-brutale ausarten.

    was mögen die ganannten bands nicht daran wenn das publikum zur musik tanzt (oder wie auch immer ihr es nennen wollt)?
     
  5. Thod

    Thod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.02.07   #5
    Twelve Tribes bei Essen bebt letztes Jahr.
     
  6. Iron*Cobra

    Iron*Cobra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Alaska
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 22.02.07   #6
    sind wir hier nicht im HC/was.weiß.ich forum?
    und bei solch einem genere ist es wohl pflicht zumoshen! der pit muss sich drehen!!!

    zum thema: naja kleine vorbands finden immer wenig anklang,da ist es schon fast standard das sich nicht bewegt wird
     
  7. Heartcore

    Heartcore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.02.07   #7
    das is ja echt voll geil der thread... ihr solltet vielleicht eher zum musikantenstadel gehen, da gibts bestimmt keinen pit. was regt ihr euch denn auf? vor allem Alex47 es wird doch niemand gezwungen zu moshen pogen oder was weiß ich... stellet euch einfach an die seite und gut is!!!! und jetzt erzählt mir nich das geht nich...
     
  8. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 22.02.07   #8
    pogo / diven gehört einfach dazu und macht spass.
    Aber bei Kicks und windmühlen metalcore tough guy scheisse krieg ich ein zu viel.
    Was für Idioten....

    Ach ja.
    Bands die pogo nich mögen kenn ich keine.
     
  9. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 22.02.07   #9
    Bei At The Drive-In war es so, dass sie auf ihren Shows immer ausdrücklich drauf hingewiesen haben, dass die Zuschauer, wenn sie sich bewegene sollen höchstens hoch und unter springen. Es ging dabei um die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Das Frauen und kleinere Menschen nicht die Möglichkeit haben, die Band in den ersten reihen zu genießen, weil sie von Größeren umgemosht werden.

    Zitat: "We not gonna have a slam dance, ok? The First rule, when you gonna dance, just jump up and down. We not gonna have a circle pit, we not gonna exclude the women. We'll not exclude the smaller guys. Because basicaly before we start we have to say, we're 100% equal oportunity band"
     
  10. akmz

    akmz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #10
    Bei Rantanplan, die ich vor sieben Jahren im Backnanger JuZe gesehen habe (vor der Gründung von kettcar), wurde schon nach einem oder zwei Liedern folgendes vom Sänger gesagt: "Wir sind Freunde des gepflegten Tanzstils, wenn ihr den nicht draufhabt, sind wir sofort von der Bühne runter."
    Das hat erstaunlich schnell Wirkung gezeigt, die besoffenen Punks, die vorher mit ihren Stiefeln um sich getreten haben, waren auf einmal lammfromm.
    Ansonsten empfehle ich in kleinen Clubs, wo es meistens nur einen oder zwei jüngere Spacken gibt, die rücksichtslos ab- und dabei meinen weiblichen Mittänzerinnen auf die Nerven gehen, die Selbstjustiz mit gleichen Mitteln: einfach mit der Stahlkappe gezielt den Knöchel des Übeltäters "berühren", schon hinkt er an die Bar. :D
     
  11. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 22.02.07   #11
    Naja mitlerweile ist das bei Rantanplan ja nicht mehr so akut und eng gesehn. Wobei Pogo oder Violance bei Rantanplan ja nun garnicht vorkommt. Ich finde es passt auch nicht so recht.
     
  12. akmz

    akmz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #12
    Wie gesagt, das Konzert ist schon eine Weile her. Hör dir mal "jenseits von gut und böse" an, wenn man dabei nicht abgehen kann...

    Duu hast schon recht, seit "samba" interessieren mich rantanplan auch nicht mehr, das ist mir zu seicht und zahm geworden - ohne dabei irgendwas locker-jamaikanisches zu entwickeln.

    Aber "kein schulterklopfen" und "köpfer" stehen bei mir nach wie vor ganz oben auf meiner ewigen albumbestenliste

    gruß
    fischigel
     
  13. Raubhamster

    Raubhamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.12
    Beiträge:
    161
    Ort:
    in der hessischen provinz-.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    122
    Erstellt: 22.02.07   #13
    noch nie ein pogoverbot erlebt. mit ausnahme von so ner coverrockband aus unserme umkreis, die auf festen spielt (spielen halt alles runter, auch punk) die sind immer gegen pogen, darum hängen bei derartigen konzerten auch keine gescheiten leute mehr ab. mir solls egal sein
     
  14. Flo.O

    Flo.O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    25.01.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 22.02.07   #14
    Sämtliche Ska-Bands und damit meine ich nicht Bands wie Less than Jake, sondern eben SKA!
    Ich weiss nicht ob die Band darauf reagiert, aber beim Publikum kommts halt extrem schlecht an.

    Grundsätzlich kann man sich an die Faustformel halten:
    Heftige Musik, die abgeht = heftiger Tanz. Lahme, träge Musik...

    btw: würde mich mal interessieren, was Alex47 auf nem Konzert macht, wenn man schon was gegen Skanken hat. Einfach nur dastehen? Dann lebt man ja richtig die Musik, woohoo!

    MfG
     
  15. cujamara

    cujamara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 22.02.07   #15
    ein kumpel hat mir neulich erzählt das der sänger von darkest hour am konzert auch gesagt hatte das er dieses violent dancing scheisse findet und er das nicht auf ihren shows haben will, hat mich schon gewundert da die ja nich gerade kuschelrock machen...
     
  16. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 22.02.07   #16
    Da is jemand volle Kanne in die Ironiefalle getreten. Neben dir aber wohl auch der Thread-Öffner
     
  17. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 22.02.07   #17
    Na, wenn du das sagst.

    Glaub mir, der Ganze Thread ist die Ironie in Person. :D
     
  18. Wolli

    Wolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 22.02.07   #18
    mh also ihr müsst das ganze mal aus sicht der musiker sehen ... wenn die nun so eine mugge machen wo sie selber vielleicht sogar abgehen dann soll das publikum nicht abgehen dürfen??? ich finde ein publikum dass nicht abgeht doof und bands die das auch gut finden auch doof.

    so aus basta ... blöde diskussion! :screwy::confused:
     
  19. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 22.02.07   #19
    Jetzt ma wieder ernsthaft: ich hab nix gegen ein zünftiges Moshpit, bin auch selber schon mit diversen Verletzungen, Prellungen und Platzwunden nach hause gefahren. Hab auch schon bei ner eigenen Show die Leute zum Circle Pit und Wall of Death animiert...

    ABER: Wenns zu derbe wird, man mitkriegt, dass einer wirklich austickt oder das irgendwelche Pisser rücksichtslos die Leute übern Haufen windmillen, find ichs gut, wenn die Bands was dagegen sagen. Mach ich auch!!! Es gibt ja solche und solche Moshpits: Im Schlachthof bei Sick of it all und Comeback Kid konnte man durchaus ne schöne Zeit in den vorderen Reihen verbringen, ohne drauf zu gehen. Hab da auch schon andere Sachen erlebt, z.B. Maroon in der Krone, da musste man den Kopf schon einziehen...
     
  20. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 22.02.07   #20
    neaera ham auch in frankfurrt gemeint, dass sie es gut finden, dass nich irgendwelche affen meinen mit ihren armen zu rudern
     
Die Seite wird geladen...