Bass Crashkurs

von Chaosschlumpf, 05.05.06.

  1. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 05.05.06   #1
    Hey,

    als Kurze vorgeschichte: Unsre Schule hat zur Projektwoche ausgerufen und ich hab mich fürs Projekt "Rockband" gemeldet... soweit so gut. Nur, wer hätts gedacht 8 von 12 Teilnehmern spieleln E-Gitarre, so wie ich auch. Also hab ich kurzerhand zugesagt, dass ich evtl. ja auch Bass spielen könnte. Mein Vadder hat einen im Keller und ich spiel da alle paar Jahrzehnte mal drauf rum...

    Jetz wollt ich mal Fragen ob ihr mir eine art Crashkurs verschreiben könnten wie ich meine Fähigkeiten bzw. Kenntnisse am bass schnell etwas steigern kann, es muss kein Profi aus mir werden^^ einfach so n paar kleine Tricks, Kniffe etc die man als "Nicht-Basser" vlt ganz gut gebrauchen könnte.

    Ich kann keine Noten lesen (Tabulartor - Kind^^), weiß aber Welcher Ton auf welcher Saite liegt (es sei denn das ist beim Bass anders, könnte ja sein), am bass schaff ich es mit den Fingern auch 8tel zu spielen bei 120 bpm.... bei mehr tuts dann weh (bin eben Plek-Verwöhnt :D)

    Also dann lasst mal hören, sollet ihr mehr über meine "Skills^^" wissen wollen fragt einfach
     
  2. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Grundsätzlich sind die basssaiten gestimmt wie die tiefsten 4 saiten einer e- gitarre: E, A, D, G. Da du schon Gitarre spiest, bleibt bei dem Plektrumanschlag. Der Rest ergibt sich, du es gibt jetz keine eklatanten Unterschiede die du beauchten müsstest.
     
  3. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 05.05.06   #3
    Ok gut.... eins noch:

    Wenn ich Spiele scheppern die Saiten manchmal, das Problem hatte ich früher bei der Gitarre auch, weil mir damals die Kraft gefehlt hat. Ist das dann auch hier der Grund? Hab ich evtl. zu wenig kraft für die dickeren Saiten? Oder mache ich vlt. was falsch?
     
  4. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 05.05.06   #4
    Es kommt drauf an was und wie sie scheppern. Wenn du die Saite nicht richtig runterdrückst, dann kann es zum Scheppern kommen, es kann aber auch sein, das du wenn es zum Beispiel vor allem in den tifen Bünden scheppert du einfach die Halskrümmung einstellen solltest oder die Saitenlage einstellen.
     
  5. Lightshow

    Lightshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Ich würde gleich zu anfang richtige noten lernen!
    Das ist immer besser!
    Es könnt sein, dass du am anfang blasen am mittelfinger, bzw zeigefinger bekommst!
    Die nicht aufmachen, sondern geduldig warten, bis sie weg sind, dann hast du richtig hornhaut und du wirst kaum noch problemem haben!
    MFg
    Lightshow
     
  6. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 06.05.06   #6
    Also Hornhaut hab ich schon ordentlich welche^^ wie gesagt, ich spiele Gitarre... aber ich denke ich habs jetz raus wie ich die Saiten ohne zu scheppern spielen kann, vielen Dank für eure Hilfe, darf gerne geclosed werden
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 06.05.06   #7
    Hey Chaosschlumpf,

    für unser Projekt brauchst du nicht unbedingt Notenlesen können, Tabs gibts auch für Bass und weil du vermutlich eh nur vorhast die eine Woche Bass zu spielen würd ich das einfach auch mit Plektrum machen und mir über den Fingerstyle deswegen keine Gedanken machen. Werden ja alles rockige Lieder, da passt das schon.

    Hast Du schon ne Ahnung, ob du nen Amp bekommst?

    Gruß, Daniel
     
  8. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 07.05.06   #8
    LOL, krasse sache wie man die Leute in den Foren trifft :D

    Nein, keine ahnung wie ich an den AMP kommen soll... ich hab wie gesagt nur nen 20 Watt Brüllwürfel
     
  9. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 10.05.06   #9
    Ich werd mal rumfragen ob Dir jemand was leihen kann... man sieht sich Freitag ;)
     
  10. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 10.05.06   #10
    Ok, vielen Dank.

    Mein Freund leit uns nen 1000 Watt PA verstärker, er hat gemeint da kann ich den Bass zur not auch dranhängen (extra Bassausgang), aber warscheinlich werd ich meinen kleinen Verstärker dann als Vorverstärker anschließen müssen.... ein "richtiger" AMP wär mit aber lieber, wenn du was organiseren könntest wärs sehr gediegen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping