Bass einer xtremen Wärme ausgesetzt!

von RobinS, 13.08.07.

  1. RobinS

    RobinS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.08.07   #1
    Hey,
    wir hatten am Samstag einen Gig und wir sind mit 2 Autos gefahren - eins für Instrumente, ein anderes mit Schlagzeug und Tops!

    Jetzt hat mein werter Herr Bandkollege unsere Gitarren über Nacht im Auto gelassen und sie bis ca. 15Uhr mittags dort auch nicht herausgeholt.
    Ich bin dann zufällig mit meinem Hund an dem Haus vorbeigegangen und hab mit Schrecken feststellen müssen, dass er zu faul war, mal schnell 4 Gitarren/Bässe ins Haus zu holen.

    Ich meine, über Nacht im Auto...Diebstahl Gefahr und alles?!

    Zum Glück ist noch alles da, aber es war gestern (Sonntag) ziemlich warm und da hitzt sich ein Auto ja schon auf.
    Als ich meine Bässe zuhause ausgepackt hab, haben die schon fast gekocht.
    Mein Hardcase konnte ich kaum anfassen und die Korpusse waren auch sehr sehr warm.

    Ich wollte jetzt mal wissen, ob das dem Bass in irgendeiner Sicht schaden kann!

    Dass das nicht gut sein kann, muss man mir wohl nicht mehr sagen...

    Zum Schutze seiner selbst meinte mein Kollege:
    Da dehnt sich bloß das Holz aus!

    Was meint ihr?!
     
  2. tobmän

    tobmän Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Helmstedt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.08.07   #2
    Glaube, dass ein Schaden nicht entstanden ist, weil sich das Auto ja langsam und gleichmäßig erhitzt hat.

    Gefährlich kann es nur werden wenn du/ihr die Instrumente schnell in einen kühlen Raum bringt und benutzt, weil dann die Elektronik anfangen kann zu "schwitzen"!

    Ansonsten musste eig. einfach nur neu stimmen ;)
     
  3. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 13.08.07   #3
    Bei nicht zu plötzlichen erwärmen / abkühlen passiert da nichts, ausser das sich Saiten und Hals vielleicht etwas verstellen.

    Halsstab ist sogar schon unwarscheinlich würde ich sagen. Müsste also mit neu stimmen gegessen sein.

    Da würde ich mich über die Diebstahlgefahr schon mehr aufregen.
     
  4. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 13.08.07   #4
    Ich hatte auch mal meinen Bass im Koffer im Auto in der Sonne liegen lassen. Dem Bass hat es nicht geschadet, aber dem Koffer! Der Deckel des Hartschalenkoffers hat sich vor Hitze hochgewölbt, und diese Beule ist auch nie wieder weggegangen.

    Bei meiner Band kann das nicht passieren, dass die Instrumente über Nacht im Auto bleiben. Da nimmt jeder seine Gitarre/seinen Bass schön brav mit nach Hause. Der Leadgitarrist lässt seine Custom Shop Les Paul sowieso nie länger als 10 Sekunden aus den Augen... :screwy: ;)
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 13.08.07   #5
    hab mal genau das selbe gemacht, wie dein Kollege.. Rack + Bass im Auto gelassen über Nacht und Sonntags wurde es dann etwas wärmer, bis ich zur Bandprobe los bin

    aus meinem Rack kam ein komischer Geruch und übelst viel gestaute heiße Luft beim Aufmachen, ich hab's dann eine Woche nicht benutzt (also eig. den einen Tag, aber dann war ich noch ne Woche weg) und es funktioniert noch, obwohl ich echt Angst hatte, dass da was "durch" sein könnte
     
  6. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 13.08.07   #6
    Achtung! Knochenleim wie er sehr häufig im Gitarrenbau eingesetzt wird verliert seine Klebekraft bei ca. 60°C. Wenn ein Instrument längere Zeit so eine Wärme ausgesetzt wird lösen sich die Klebestellen. Eine Reperatur ist in so einem Falle in 95% der Fälle unwirtschaftlich.
     
  7. RobinS

    RobinS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.08.07   #7
    na da bin ich ja schonmal beruhigt, dass etwas wirklich Schlimmes nicht passiert ist bzw. passieren kann

    wie gesagt, waren nur knapp 4-5std in der mittags sonne..


    danke soweit für die hilfe!!!
     
  8. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 15.08.07   #8
    Merke: ein geschraubter Hals hat auch was für sich! :great: :p
     
  9. GeorgeBush

    GeorgeBush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    538
    Erstellt: 17.10.07   #9
    hahaha, schlagzeug ist zwar ein recht primitives werkzeug der musik, kann man aber glaub ich immer ncoh als instrument gelten lassen :D
     
  10. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 17.10.07   #10
    necro ... die leiche ist schon fast eingeschneit ...
     
  11. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 17.10.07   #11
    Lag aber wohl daran, dass ich in dem Anderen Thread den Link zu dem Thread hier gepostet hatte ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping