[Bass] - Rockson Precision

von lampeg, 15.01.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 15.01.07   #1
    Was geht in der Low-End Klasse der Precis.

    Geschichte:
    Da ich schon lange einen Preci haben wollte und ich nach Weihnachten ein bisschen Geld bekommen habe, habe ich mir gedacht: „Kauf ich mir mal diesen billig Preci vom Music Store“, gesagt-getan. Also bin ich letzten Samstag ab nach Köln zum Music Store gefahren und habe mir diesen Precision Bass gekauft Music Store - Consumer Storefront - Fehler.

    Erster Eindruck:
    Bevor ich den Bass gekauft habe, habe ich ihn erst mal aus dem Karton genommen um ihn anzuschauen. Die Bünde waren ganz gut abgerundet, obwohl sie noch ein bisschen Perfekter sein könnten, der Hals hat sehr gut in die Halstasche gepasst, das war mir erst mal das wichtigste.

    Erstes Anspielen zu Hause:
    Am gleichen Abend noch habe ich den Bass dann noch zuhause trocken angespielt, nach kurzer Einstellung habe ich ihn auch halbwegs Bundrein eingestellt gehabt. Also der Bass knurrt ein bisschen mehr als mein Jazzbass. Der Preci ist auch im Vergleich zu meinem Jazzbass ein bisschen leichter, allerdings auch leider ein bisschen Kopflastiger als der Jazz, aber mit einem guten Gurt (den ich habe) ist das gut in Griff zu bekommen.

    Erster Bandeinsatz (Montag):
    Am Montag hatten ich dann wieder mit meiner Band eine Probe (nach langer Zeit, schei** Ferien), habe ich dann vorsichtshalber beide Bässe mitgenommen. Aber den Jazzbass hätte ich eigentlich zuhause lassen können, der Precision Bass drückt viel mehr als mein Jazzbass, allerdings klingt er ein bisschen undefiniert, was ich mit neuen (besseren) Saiten halbwegs in den Griff bekommen könnte.

    Zweiter Bandeinsatz (Freitag):
    Letzten Freitag dann noch mal geprobt, der erste Eindruck hat sich eigentlich nur verstärkt, der Rockson Preci drückt wie Sau hat aber leider zu wenige Höhen (ja ich habe den Tone-Regler aufgedreht). Was mich am meisten stört ist dass die Mechaniken die Stimmung nicht sehr lange halten, also bei einer Probe die zwei Stunden ging musste ich zweimal Stimmen, bei meinem Jazz reicht einmal (am Anfang der Probe).

    Fazit:
    Also bei einem Preis von 77€ ist das Teil nur zu empfehlen! Vielleicht. hatte ich auch Glück und habe einfach nur zufällig ein gutes Instrument erwischt, ich weiß es nicht. Der Bass könnte meiner Meinung nach noch ein bisschen mehr Höhen haben, aber die wirklichen Puristen können darauf wahrscheinlich auch verzichten. Wie schon in einem anderen Thread erwähnt bin ich der Meinung das die Rockson Bässe auch locker mit den Squier Affinity Bässen mithalten können.

    Soundfiles kann ich leider nicht bieten, Fragen beantworte ich gerne und bin auch bereit Verbesserungsvorschläge anzunehmen.

    Bilder:
    http://i14.tinypic.com/2u43q8i.jpg
    http://i16.tinypic.com/3z7fu4y.jpg

    [FONT=&quot]Weitere Bilder folgen! [/FONT]
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping