Basscombo umbau in Box...

von BlackKreator, 27.05.08.

  1. BlackKreator

    BlackKreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    19.06.09
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #1
    Hallo,
    mein neues "bassiges" Projekt soll der umbau meiner Combo in eine einfache Box sein, also Verstärker ab und Klinkenbuchse dran sodass ich die Combo als 2te Box für mein Hartke Top verwenden kann. Nun hab ich eigendlich nur ganz einfache fragen denk ich, da ich sowas noch nie gemacht habe, aber eigentlich ganz gut mit der Materie vertraut bin, und die wären
    1.) Was für eine Klinkenbuchse? Mono? Stereo?
    Von denen habe ich noch ein paar rumliegen, gehen die?
    2.) Welcher Draht muss an welche Verbindung?
    3.) Was für ein Kabel verwende ich am besten von Lautsprecher zu Buchse?
    4.) Wenn euch noch was aufgefallen ist, das man besser machen könnte oder was wichtig ist schreibts auch noch!
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 27.05.08   #2
    1. Monoklinkenbuchse; die verlinkten sind nicht optimal, da sie innen offen sind; solange Du nur eine davon einbaust, wird diese durch den Stecker verschlossen; wenn zwei, von denen nur eine mit Stecker belegt wird, könnte (muss nicht) die zweite, unbelegte Pfeif- oder ähnliche Geräusche von sich geben - innen geschlossene wären dann besser
    2. Speaker "+" an Tip, Speaker "-" an Sleeve
    3. Normales, zweiadriges Lautsprecherkabel, für den kurzen Weg reichen 2x 1,5mm²
    btw: ist nur 1 Speaker im Combo verbaut?
    4. fällt mir gerade nichts ein ... axso, für alle Fäle: Mindestimpedanz beachten!
     
  3. BlackKreator

    BlackKreator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    19.06.09
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #3
    Schonmal danke für die antwort, hat mir sehr geholfen, nun hab ich aber noch eine Frage, da ich durch das abnehmen der Verstärkerkabeln am Lautsprecher die Combo als Combo "unbrauchbar" machen würde, hab ich überlegt ob es nicht eine möglichkeit gibt die Box in der Combo als Box fürs Topteil und für die Combo zu benutzen, z.B. mithilfe eines Schalters. Oder kann ich vielleicht sogar einfach noch 2 Kabel mehr an den Lautsprecher löten und die dann an eine Klinkenbuchse um den Lautsprecher dann für beides benutzen zu können, oder geht das nur mit einem Schalter?

    MfG
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 28.05.08   #4
    Ohne Schalter (oder ähnliche Konstruktion) ist "verboten" - weil: Wenn Du mal versehentlich beide Endstufen gleichzeitig anschaltest, kann nicht nur die Box überlastet werden, sondern auch die Endstufen können Schaden nehmen.

    Ich würde in die Box eine Speakon- oder Klinkenbuchse einbauen und an den Verstärker bzw. das bisher zur Box führende Kabel des Combo einen passenden Stecker anbringen.
    Dann kann nur eine Endstufe an die Box angeschlossen werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping