Bauchstimme?!

von Countess, 16.03.07.

  1. Countess

    Countess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    19.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.07   #1
    Ich habe ein ganz großes Problem. - Und zwar singe ich leidenschaftlich gerne. Jedoch hat mir eine Freundin vor ein paar Wochen gesagt, dass ich ja immer nur mit Kopf- (oder Brust?!)stimme singen würde und ich auch lernen müsse mit Bauchstimme zu singen.

    Das habe ich auch beherzigt und es probiert. - Aber meine Bauchstimme klingt absolut scheußlich im Gegensatz zur Kopfstimme. Meine Bauchstimme ist - wie ich finde - recht tief und meine Kopfstimme sehr hoch. - Aber ich bekomme keinen guten Übergang hin. Meine Bauchstimme klingt so völlig anders, als die Kopfstimme, sodass man, selbst, wenn man nur mit einem halben Ohr hinhört, sofort sagen: Da ist sie in die andere "Stimmlage" gerutscht... >.<
    Wie kann ich das ändern?
    Und wie kann ich meine Bauchstimme besser trainieren?
     
  2. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 16.03.07   #2
    Hallo Countess,
    ich nehme an, dass Du ein Problem mit den Registerübergängen hast, also generell mit dem Übergang vom Mittelregister ins Brustregister bzw. in die Randstimme (auch Kopfstimme genannt). Das ist bei ungeübten Stimmen die Regel und lässt sich wegtrainieren.
    Lies Dir vielleicht erst einmal FAQ&Workshop durch, da steht schon vieles drin zu den Registern. Übungen online zu vermitteln ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, jedenfalls wenn man die Basics der Gesangstechnik (noch) nicht draufhat. Am besten wäre es, wenn Du ein paar Gesangsstunden nehmen würdest - falls Du die Möglichkeit dazu hast, würde ich Dir das empfehlen !
    schöne Grüße
    Bell
     
  3. Countess

    Countess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    19.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.07   #3
    Vielen Dank zunächst einmal. ^^
    Aber das mit den Gesangsstunden ist in nächster Zeit erst einmal gar nicht so einfach... ^^
    * - Allerdings habe ich im Juni ein Seminar für Gesang und Stimmbildung. (Worauf ich mich schon sehr freue! ^^
    Ich hoffe, dort einiges zu lernen. ^^

    Biss dann!

    und Danke, nochmals! ^^
     
  4. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 16.03.07   #4
    Das wirst Du bestimmt.
    Viel Spaß und Erfolg beim Seminar ! Und bei weiteren Fragen .... sind wir auch noch da ;)
    Bell
     
  5. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.402
    Kekse:
    32.825
    Erstellt: 17.03.07   #5
    Ich denke auch, dass es ein Registerübergangsproblem ist. Es kann aber auch sein, dass deine Freundin meint, dass sie deinen Gesang als zu dünn, quietschig oder hauchig empfindet und du mehr "aus dem Bauch" singen sollst, womit die Atemstütze übers Zwerchfell gemeint ist, der den Ton voll und kräftig klingen lässt.
    Wünsche dir ebenfalls Viel Spaß und Erfolg beim Seminar!
     
Die Seite wird geladen...

mapping