BBE Sonic Maximizer

von eclipse263, 17.01.06.

  1. eclipse263

    eclipse263 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #1
    So, jetzt mal was für die richtigen Kenner/Freaks !!!!

    War kürzlich bei einem bekannten bochumer Musikgeschäft u habe durch eienen der Verkäufer ein in meinen Augen absolut geniales Gerät kennen gelernt :
    Hersteller : BBE SOUND
    Fabrikat : Sonic Maximizer 482


    Zu meiner großen enttäuschung isses nu nicht mehr da, wo ich die kohle zusammen hab :mad:

    Nu ja, wär alles kein Problem, wenn BBE Sound das Teil noch für Europa also mit 220V Trafos bauen würde....

    Hab mich dann durchs I-Net geschlagen u bin dann fündig geworden - eine Alternative (hoffe ich):

    Hersteller : SPL
    Fabrikat :TRAN.DESIGNER 2 - 9946


    >>>>>>>Sind das vergleichbare Geräte??? Wer kann mir mehr über den Maximizer u den SPL Prozessor erzählen. Eine Mischung aus verständlichem "Fachchinesisch" u wirklich "EINFACHEN" worten reicht^^ Bin kein Crack, aber auch kein Newbe .....

    Freu mich jetzt schon auf eure antworten!!!

    MFG

    eclipse

    p.S.. WER EINEN BBE SONIC MAXIMIZER VERKAUFEN WILL, ODER JDM. KENNT, DER IHN VERKAUFT :
    B I T T E B E I M I R M E L D E N
     
  2. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 17.01.06   #2
    hi, soweit ich weiß arbeiten die bbe sonic maximizer alle vom grund prinzip her gleich. der einzige unterschied besteht darin, das sie spezielle zusatz feature haben.. so habe ich zum beispiel den 411, der speziell für gitarre und bass war, und welcher einen zusätzlichen gain regler besitzt um das input zu regeln, wenn man ihn zwischen gitarre und amp nimmt. in der anleitung selbst steht jedoch das der maximizer eigentlich in den effektloop soll! außerdem besitzt die 411 version noch einen fußschalter input, so kann ich ihn zum beispiel mit hilfe des g-majors auf an oder bypass schalten..finde ich zum beispiel sinnvoll..

    andere versionen haben zum beispiel auch noch integrierte noisegates.. man muss halt selbst wissen, was einem wichtig ist. der wichtigste unterschied der versionen ist wohl, das es immer stereo und mono ausführungen gibt!

    worauf ich hinaus wollte ist, dass bei ebay oft ältere geräte (wie zum beispiel meinen 411er) angeboten werden, die man dort recht günstig erwerben kann, die aber eigentlich im grunde genau das gleiche machen wie die neuen! ich hab zum beispiel für meinen 80 euro bezahlt und bin sehr zufrieden.

    ob das von dir gefundene gerät etwas ähnliches macht kann ich dir leider nicht sagen! da ich die genauen technischen vorgänge nicht kenne und das andere gerät noch nie im vergleich gehört habe.

    viele grüße

    kev
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.01.06   #3
    Also ich kenne das andere Gerät nicht aber ich sage mal so, möchtest du einen BBE musst du einen BBE kaufen.

    Die haben schließlich ein Patent auf der Schaltung und einen eigen Soundchip. Dass bedeutet dass du diesen Sound nur von einem BBe bekommst.

    Wie schon richtig erwähnt worden ist klingen die BBE´s im Prinzip alle gleich nur die Ausstattung unterscheidet sich. Daher kannst du beruhigt eine andere Version nehmen.
    Hier in Dt. gibt es keinen Vertrieb für BBe´s, lediglich einen in Österreich (Hirner Audio, jedoch sehr teuer)
    Schau mal in diversen Flohmärkten, da bekommt man die Dinger recht günstig.
    Ich hab vor kurzem einen 422A für 45 Euro bekommen.
     
  4. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #4
    wie ich jetz erfahren habe gibt es neben hirner audio auch noch einen anderen vertrieb in österreich, allerdings is da vom preis her auch net viel was um :)
    wenn wer die e-mail braucht kann ich sie gern geben...
     
  5. eclipse263

    eclipse263 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #5
    so, gibt neuigkeiten:

    vorab, aber erstmal danke an alle die gepostet haben.....D A N K E

    BBE hat eine Bodentreter version des aktuellen Sonic Maximizer 482i rausgebracht, die auf den namen Sonic Stomp hört..... habe jetzt mit amiland (da wo der Bushmann regiert) "ge-emailt" u werde nu zwei dieser schätzchen per post erhalten....
    für einen Preis, der weit unter dem der ösis liegt....

    mfg

    eclipse
     
  6. desperado

    desperado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.01.06   #6
    Das klingt ja sehr interessant! Ich habe nämlich keinen Bock, noch zusätzlich ein Rack mit mir herumzuschleppen ;)
    Darf man fragen, in welchem Shop Du geordert und wieviel das ganze kostet?
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 29.01.06   #7
    Bei Musiciansfriend gibts den Sonic Stomp ziemlich günstig...und ich glaube 123music hiess der, der war noch günstiger...aber Google rules the world;)
     
  8. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.01.06   #8
    is das bei nem Gebrauchtpreis von 80€ wirklich notwendig extra aus den USA zu importieren???
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 29.01.06   #9
    Wenn du kein Rack hast wieso nicht?
    Du zahlst unter 175 Euro eh keinerlei einfuhrgebüren etc.. D.h. du zahlst nur den Versand und der Beträgt ca. 10-15 Euro. Für den Stomp rechnet sich das schon.
     
  10. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 29.01.06   #10
    ist es echt so günstig sich die stomp box schicken zu lassen?
    hab nämlich mal aus interesse in ebey.com geguckt wegen einem 482i weil ich gerne einen 2 kanaler hätte. und dafür waren die shipping costs über 150 $:screwy: klar die stompbox ist wesentlich kleiner.. aber macht das echt 140 euro aus zwischend er stompbox und dem rackteil.. oder war das angebot das ich gesehen hab einfach unverschämt teuer?

    viele grüße

    kev
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 30.01.06   #11
    Die Frachtkosten sind niemals!!! so hoch.

    Das kostet wie geschrieben maximal 10-15 Euro.

    Die Fracht für eine ESP hätte mich 18Euro gekostet, und das war über-größe.
     
  12. eclipse263

    eclipse263 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #12
    So, jetzt meld ich mich auch mal wieder:

    Also JA es rechnet sich für mich einen aus den USA zu importieren, denn ich besitze kein Rack und habe erlich gesagt auch kein Bock drauf, noch zusätzlich ein Rack mit mir zum zu schleppen!!!!!!!!!

    Google lässt grüßen, weiss schon gar nicht mehr wo ich den gesehen hab, es gibt genug...;)

    Das ding is neu u kostet 99$ liegt irgendwo zwischen 80-90€ + 8$ Frachtkosten und keinerlei einfuhr gebühren, da ich unter dieser 150€ (glaub ich zumindest) Grenze liege....

     
  13. shovie

    shovie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.02.06   #13
    du musst nur bedenken, dass der maximizer in den effektweg muss, da darfst du dann noch n ordentliches stück kabel legen ;)
    mir wär eine rackversion lieber, leider hab ich mich mit dem gerät, dass ich zum testen hatte nicht so anfreunden können...
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.02.06   #14
    Der Stomp kommt vor den Amp nicht in den Loop.
     
  15. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 02.02.06   #15
    sorry ot:

    kam mir auch unverschämt hoch vor.. ich meine für nen amp ist es klar, so ein teil wiegt auch 25 kilo und da kann das schonmal teuerer werden, das billigste ist da glaub ich bei etwa 80$ aber so ein rack teil wiegt ja noch weniger als ne gitarre, bin jetzt zufaul meinen auszubauen, aber ich denk mal höchstens 2-3 kilo. und kleiner ist auch noch.. bin ich wohl beim suchen echt auf den falschen gestoßen, dann ist es doch eine überlegung wert ob ich meinen nicht gegen nen schön 482i tausch, weil zwei unterschiedliche einstellungen wären schon schön:) nur blöd das dann nen spannungswandler ins rack muss, oder kann man bei denen die netzspannung umschalten?

    zum thema:

    1.ist die stomp version dann extra anders aufgebaut? denn ich weiß von meinem maximizer, das man ihn wenn möglich in den loop tuen soll, und nur notfalls vor den amp schalten, weil er im loop besser arbeitet! nicht das man dann mit der stompbox version garnicht das optimale ergebnis erziehlen kann..

    2.falls du importierst würde ich mal überprüfen wie das ist mit dem netzteil, wäre blöd wenn du dir extra nen spannungswandler dazukaufen musst.. vorallem wenn der dann auch noch vor den füßen rumfliegt, außerdem sind gute recht teuer, auch wenn das teil wohl keine hohe leistungsaufnahme hat!

    grüße

    kev
     
  16. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.02.06   #16
    Beim Stomp ist lediglich der Eingang empfindlicher, das Ergebnis dürfte absolut identisch sein. Also keine bedenken.

    Da braucht man keinen Spannungswandler, die Dinger laufen doch alle auf 9 oder 12 V DC.
     
  17. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 02.02.06   #17
    Also ich hab mich vor laengerer Zeit, als er im amiland rausgekommen ist, auch mal fuer den Sonic Stomp interessiert.
    Hab mich dann aber stattdessen fuer den Aphex Guitar Exciter entschieden.

    A) Den gibts auch hier
    B) mehr Einstellungsmoeglichkeiten. Beim Sonic Stomp kann man nur einstellen, wie stark der Effekt sein soll, beim Aphex kann man sowohl die Staerke einstellen, als auch die bandbreite des Effekts (daher ab welchen Frequenzen soll er eingreifen?) Jeweils fuer die niedrigen Frequenzen (BigBottom - Mehr punch im Bassbereich) als auch fuer die Hohen (AuralExciter - mehr Obertoene, mehr Durchsetzungsfaehigkeit)

    Das finde ich sehr wichtig, denn nur so kann man den maximizer wirklich an den eigenen Amp anpassen. Falsch eingestellt bringts eigentlich eher eine Verschlechterung im sound.
     
  18. shovie

    shovie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 03.02.06   #18
    wieder was gelernt, danke!
     
  19. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 04.02.06   #19
    ich hab seit heute auch einen Sonic Maximizer und WOW es klingt so viel besser :eek: ich bin richtig begeistert.
     
  20. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #20
    ich hab auch meinen 422a bekommen, aber wenn man ihn wegschaltet find ich is der sound viel schlechter als wenn man keinen maximizer dabei hat...

    coole sache is der bbe sicher :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping