[Becken] Glocken Becken für 1,50

von ECM, 15.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ECM

    ECM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    380
    Erstellt: 15.04.06   #1
    So, ich dachte mir ich mache auch mal einen Workshop. Ein netter Mod kann den ja in den Workshop bereich verschieben wenn er gut genug ist :great:


    Poor Mans Cymbal

    VORRAUSSETZUNGEN
    Materialien:
    -Eine kleine Salatschüssel aus Metall (gibt es in jedem Küchenwaren Geschäft für ca 1,50€)
    -Ein Hi-Hat Beckenhalter
    -Ein ausgediehntes Hi-Hat Stativ

    Werkzeuge:
    -Metall oder Stahlbohrer, ein kleinerer und einer in ca der größe wie die Hi-Hat-Halter-Beckenstange (was ein wort:screwy: )
    -Akkuschrauber
    -Edding
    -2 Hände

    HERSTELLUNG
    Man nehme die Salatschüssel
    [​IMG]

    und markiere den Mittelpunkt der Oberseite mit einem Edding oder einem ähnlichem auf Metall haftenden Stift.

    Dann nehme man den Metallbohrer und schraube ihn in das Bohrfutter des Akkuschraubers. Danach halte man die Schüssel fest oder frage jemanden, ob er die Schüssel festhalten könnte. Wenn die Schüssel ordentlich fixiert ist, bohre man zuerst mit dem kleinen Bohrer ein Loch in die Mitte vor, damit man mit dem großen Bohrer besser durchkommt und präziser bohrt. Ein loch enststeht *jubel*:p.
    VORSICHT! Beim bohren des Loches entstehen scharfe Kanten, die abgeschliffen werden sollten! Zum beispiel mit Schleifpapier o.ä.

    Nun nehme man den Hi-Hat Beckenhalter
    [​IMG]
    und schraube die Schüssel drauf.
    [​IMG]

    Nun kann die Schüssel samt halter auf dem ausgediehnte Hi-Hat Stativ befestigt werden (wie normalerweise mit dem oberen Hi-Hat Becken).
    Ich empfehle, die Schüssel mit dem Rand nach oben aufzuhängen, da sie nur so ordentlich Lautstärke erzeugt.
    Das sieht dann in etwa so aus:
    [​IMG]

    Kommen wir nun zum
    KLANGTEST

    Das ,,Becken´´ erzeugt einen sehr interressanten Sound, eine Mischung aus Ride bell und Almglocke :cool:
    Sehr schön läst es sich in 6/4tel grooves/fills einbauen, zum Beispiel bei
    Ride, Ride, Schüssel, Ride, Ride, Schüssel.........
    Eine weitere Anwendungsmöglichkeit bietet sich im Samba!
    Da ich nicht weiss, wie ich es genau verdeutlichen soll versuche ich es mal so:
    X : Schüssel
    - : Ride
    B : Bass Drum
    S : Snare
    . : Pause
    x . x . y y . . x . x . y y . y
    B . . . S . . . B . . . S . . .

    HALTBARKEIT
    Nach ca 20 Minuten intensiven Bespielens (teilweise mit leichter Gewalt ) lässt sich keinerlei Verschleiß erkennen. Daraus schliesse ich, dass das ,,Becken´´ relativ haltbar ist. :)

    SOUNDBEISPIELE

    http://two.fsphost.com/Lizzard1/glocke%201.wav
    http://two.fsphost.com/Lizzard1/glocke%202.wav
    Zu den Soundbeispielen: Erstes einfach so etwas gespielt (mit solo am ende *g*), das zweite den Samba, wie ich ihn mir in etwar vorgestellt habe. Die Soundqualität ist leider unter aller kanone.....normalerweise hat die Schüssel mehr ping, klingt etwas heller, deutlicher und durchsetzungskräftiger. Meiner Meinung nach ist das Preis Leistungs Verhältnis sehr ordentlich ^^

    Viel Spaß allen Nachbauern!
    Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! :great:
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    14.523
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.534
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 19.04.06   #2
    Hier der Workshop pur für die Workshopecke. Originaldiskussion und Anregungen auf die Bastelei kann man hier abrufen: Salatschüsseldiskussion
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping