Begriffe

von dennisbieser, 26.03.04.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 26.03.04   #1
    Hallo erstmal,also ich weiss nicht ob es das schon mal gab,so nun zum thema....


    Ich kenn mich eigentlich so mit tabs bisschen aus,spiele auch mit tabs so....aber ich kenn noch nicht die ganzen begriffe, z.b. sowas wie slide oder diese x,die bezeichnungen halt......kann die hier jemand posten bzw. erklären? wär sehr nett....

    Danke
     
  2. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 26.03.04   #2
    Slide heißt, dass du beim wechsel nich absetzt sondern auf den Seiten hin und her ruschst, also "slidest".

    x bedeutet dass du die Seiten nur leicht abdämpfst, nicht ganz runterdrückst.
     
  3. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 26.03.04   #3
    slide :arrow: auf'm brett rumrutschen, z.b. von nem A zu C einfach mit dem finger ruff ohne zu greifen.
    X: saite wird nicht angeschlagen.

    wieder mal gleichzeitig.
    dafür 200% ;)
     
  4. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 26.03.04   #4
    nein, die wird nicht angeschlagen.
     
  5. HoRnet

    HoRnet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.04   #5
    aloha!

    muss das tob wiedersprechen. nonono hat recht, man schlägt bei 'x' die saite an, allerdings greift man keinen ton sondern dämpft die saite nur ab, dass ein perkussiver klang entsteht.
     
  6. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 27.03.04   #6
    Bei Saiten die nicht angeschlagt werden steht einfach nichts...
     
  7. Seren

    Seren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.03.04   #7
    So viele sind das gar nicht eigentlich

    ( ) steht normalerweise für "Ghost note", sprich, der Ton wird gehalten
    ist dann so geschrieben:
    [code:1]|---5----(5)-------|
    |---------2-4-4----|[/code:1]
    was dann heisst, 5 wird gehalten während auf der nächst tieferen Saite weitergespielt wird.

    x gedämpft angeschlagen, also Finger nur locker auflegen
    PM Palm Mute, mit dem Handballen abdämpfen
    ~ Vibrato
    h Hammer on
    p Pulling of
    b Bending
    T Tapping (normalerweise über die Tabulatur geschrieben
    / zur Note hinsliden
    tr steht für Trill, meist z.B. so geschrieben: |---5(7)tr---|
    ^ steht manchmal noch für ein kurzes Bending, welches nicht gehalten wird
    Zwei * übereinander bei den Taktsrichen sollen die Wiederholungspunkte darstellen.


    Mehr fällt mir grad net ein

    Edit: Waaah, postet doch net so schnell, mönsch *g*
     
  8. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 27.03.04   #8
    weia, das tob pardoniert für ne fehlerhafte message :D
    aber:
    nimm ne chordtabelle.
    z.b
    einfaches C
    -0
    -1
    -0
    -2
    -3
    -x (sollte man auf die quint verzichten)

    ich hab das schon 1000x gesehen :?:
     
  9. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.04   #9
    ja und bei dem c ist das ja auch richtig da dämpfst du mit zeigefinger oder daumen die tiefe e seite ab um diese nicht zu spielen

    x steht definitiv für death notes das sag kirk hammett sogar selber in nem interview mit guitar

    das er sowas

    A------------------------------------
    E-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x-x

    mit wechselschlägen zum warm spielen nimmt
     
  10. HoRnet

    HoRnet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.04   #10
    ...,und das heißt was ;)
     
  11. Seren

    Seren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.03.04   #11
    ... dass er das mit dem Warmspielen auch mal wieder machen sollte ... :D
     
  12. HoRnet

    HoRnet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  13. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 27.03.04   #13

    hmm und was heisst z.b. jetzt hammer on oder pulling of oder auch bending ? bitte auf deutsch die erklärung,danke
     
  14. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 27.03.04   #14
    Ich glaube in der zeitschrift guitar,...da ist immer eine Legende zu den ganzen Tab-Symbolen mit drin. Ich würde darauf zurückgreifen. Besser als hier die unterschiedlichsten Aussagen durchzuprobieren.

    Das mit dem"X" kannste eigentlich unterschiedlich deuten,bei einigen Akkorden, wie z.B. Gmaj7 im 3 Bund dämpft man die mit X gekennzeichneten Saiten einfach ab, bei einem D-Dur im 2. Bund, der stinknormale D-Dur halt,... da schlag ich persönlich die E und A Saite nicht mit an,...die A-Saite nur wenn ich ´n A als Basston haben will...

    e___x__
    h___3__
    G___4__
    D___4__
    A___x__
    E___3___ G-Major 7


    e___2____
    h___3____
    g___2____
    d___0____
    a___x____
    E___x____ D-Dur
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.03.04   #15
    das ist kein ghostnote ;) n ghostnote ist n gedämpfeter ton -> x
     
  16. Seren

    Seren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.03.04   #16
    Wie Luc schon geschrieben hat, zieh dir mal ne Ausgabe von "Guitar".

    Hammer on: Die tiefere Note anschlagen und die zweite mit einem anderen Finger ohne Picking hämmern.
    ----3h5----
    würde also bedeuten, die 3 anzuschlagen und auf die 5 nur mit einem Finger der Greifhand "draufhauen" und halten *g*

    Pulling off: Beide Finger auf die Bünde der zu spielenden Noten drücken und die höhere nach dem Anschlagen abziehen, so dass der Ton ohne Picking auskommt.

    Bending heisst einfach nur ziehen. Wie weit steht meistens dabei, entweder als "half" oder "full" (viertelbendings sind ziemlich selten) oder mit einer zweiten Note. Also ---3b(5)---- heisst nix anderes, als dass die Saite so weit gezogen wird, bis der Ton so hoch ist, als ob man gleich den 5.Bund angeschlagen hätte.

    N Trill oder Thrill oder Triller bedeutet, Hammer ons und Pulling offs so schnell wie möglich nacheinander wiederholen.

    So, und nu Guitar kaufen gehen, sind gut angelegte 5,40, is ja schliesslich auch ne CD dabei

    Wuups, hmm, okeh, überzeugt, habs halt bisher immer so bezeichnet ... hauptsache, die beschreibung passt ;-)

    Wie würdstn das Ding dann nennen? Einfach nur "gehaltene Note" ?
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.03.04   #17
    gehaltene noten werden in tabs meißtens mit "let ring" beschriftet :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping