Behringer 4500H + H-B B410H

von becksflasche, 19.12.05.

  1. becksflasche

    becksflasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.12.05   #1
    Hallo,
    Ich möchte mir Anfang des nächsten Jahres einen neuen Bass Amp zulegen.Preiklasse sollte die 400€ nicht überschreiten.
    Ich denke das Topteil steht schon fest.
    (http://www.behringer.com/BX4500H/index.cfm?lang=ger)

    Dann bin ich auf die Harley Benton Box B410H gestoßen.(https://www.thomann.de/artikel-179666.html) Für nur 179€ 4x10" Lautsprecher ist ein super Angebot.:great:

    Zu beiden Komponenten habe ich mich im Forum schon schlau gemacht.
    Meine Frage: Passen die Beiden zusammen? Da ich mich mit Watt & Ohm nicht so auskenne, und ob man die,von Behringer Vorgegebenen Angaben, genaustens einhalten muss. :rolleyes: :confused:

    Danke im Vorraus!
     
  2. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 19.12.05   #2
    Ja klar passen die, das Topteil wird dann aber nicht mit vollen 450w arbeiten, wenn du ne 8ohm Box anschließt. Is aber nich weiter schlimm und wenn du dir mal ne 2. Box anschafft läuft das ganze schön mit 4ohm und alle sind zu frieden. Du solltest aufpassen, dass du das Ding nicht zu weit aufdrehst, da die Box nur 400w hat aber das Top 450w hat. Es wird wahrscheinlich nichts passieren, da das Top sowieso nicht mit voller Leistung arbeitet.
     
  3. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 19.12.05   #3
    Der Amp wird also nur ca 300-330 Watt an einer 8 Ohm Box abgeben und der Box wird nix passieren.

    Und zu der Aussage mit den Wattangaben von Behringer:
    Es wird überall deutlich gesagt, dass Behringer RMS Angaben macht in den Manuals und die werden dann wohl auch was aussagen. Früher hat Behringer komische Angaben gemacht, aber inzwischen ist diesen Angaben glauben zu schenken.

    Für den Preis wird wohl kaum was anderes übrig bleiben, außer vielleicht noch was vom Gebrauchtmarkt.
     
  4. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.12.05   #4
    Ok, danke für die schnellen Antworten.:great:
    Das hat mir sehr weitergeholfen.Dann werde ich ,wenn ich das Geld zusammen habe, ins Musikgeschäft gehen und mal probieren was es hergibt.
    Es gibt viele die über Behringer schlecht reden, ganz gleich ob sie selbst damit Erfahrung gemacht haben oder nicht. Ich werde mir mal meine eigene Meinung bilden.Denn schließlich entscheidet MEIN Ohr."Probieren geht über studieren";)
    Und da die Benton-Boxen nicht teuer sind, hat man sich in absehbarer Zeit eine Zweite Box angeschafft und es passt wieder.
     
  5. seBASStian

    seBASStian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 19.12.05   #5
    Hallo Becksflasche,
    Ich könnt dir noch das folgende Angebot empfehlen:
    https://www.thomann.de/gallien_kruegerharley_benton_backline_600b410h_set_prodinfo.html oder mit einem 15" Speaker
    https://www.thomann.de/artikel-185091.html
    Ich finde diese sets von Thomann wirklich super, da man dort richtig viel spart.das Top(GK Backline 600) hat nur gute Bewertungen im forum erhalten. Sogar die im Bassprofessor hat das Backline zeug gute Bewertungen erhalten.Dort hat man zwar eine Combo aus der Serie getestet, aber das eingebaute Topteil dürfte ja dann bis auf die Leistung gleich sein. Was ich besonders hervorheben möchte sind die 2 ,durch einen Fußschalter umschaltbaren , Kanäle.Es gibt einen Clean und einen Zerrkanal und dieser soll wirklich sehr brauchbar sein. Wenn dich der Test interessiert, dann kannst du ihn im aktuellen Bassprofessor nachlesen.
    Ich hoffe ich konnte dir ein bissl weiterhelfen. Mfg seBASStian
    Cya
     
  6. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.12.05   #6
    Das Angebot von Thomann ist wirklich nicht schlecht. Aber es ist mir wichtiger ist einen Ansprechpartner vor-Ort zu haben, falls etwas kaputt geht. Dann fahre ich 5 km und drücke denen den Amp/Box in die Hand und die kümmern sich drum. Weil das alles über die Post zu regeln....das wäre stress. Hier im Ort weiss ich mit wem ich es zu tun habe;).(Mein Händler des Vertrauens)

    Und ausserdem scheint es ein Problem mit der Verfügung zu geben.
    Aber mal sehen.......hab mich ja noch nicht fest entschieden^^
     
  7. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 19.12.05   #7
    @becksflasche
    Die HB Box wirst du aber nicht beim Händler deines Vertrauens finden ;)
    Das GK Top könnten sie dir aber bestimmt auch bestellen, wobei es viel teurer ist, wenn du es dir einzeln kaufst. Also GK Top + HB Box.
    Naja probier einfach mal das Top von Behringer aus. Habe auch schon von vielen Leuten gelesen, dass sie mit dem Ding komplett zufrieden sind. Aber teste es auch mal bei hoher Lautstärke, wenns möglich ist. Denn ich glaube, dass das Top etwas rausch. Aber ok beim spielen stört nicht und irgendwo muss man halt Abstriche machen. Bei dem Preis ist das ok finde ich.
     
  8. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.12.05   #8
    Ich gehe mal davon aus das ich beides bestellen kann. Ansonsten muss ich doch auf Thomann zurückgreifen, da ich mir sicherlich die HB-Box holen werde. Unser Musikhaus hier hat nur Marken wie Glockenklang, EBS .......wer soll das bezahlen?:screwy:
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 19.12.05   #9
    exakt, harley benton ist eine thomann hausmarke! die gibts nur da.
     
  10. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.12.05   #10
    Ja dann.
    Ich bin mit den AGB's ziemlich einverstanden. Ist der Support von denen gut?
     
  11. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 20.12.05   #11
    Also ich hatte noch keine Probleme mit deren Support hatte bis jetzt einen Garantiefall und einmal hab ich was in diesem 30 tage money back zurückgegeben. Aber ich empfehle dir spiel das Top irgendwo an. Ich habs heute mittag ma gespielt (des 300w)in nem Laden, durft auch aufdrehn wie ich wollte (ich liebe diesen Laden). Ich hab mir immer gesagt ich kauf mir son top von Behringer. Mis hat der klang auch gut gefallen aber für meinen Geschmack vermischten sich die Töne zu sehr also hab ich jetzt was aus der Fender Rumble Serie migenommen. Die Meinung ist natürlich sehr subjektiv aber ich dachte vorher Behringer der klang passt scho. Also Probespielen
     
  12. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.12.05   #12
    Werde ich auch. Nur ums Bestellen komme ich nicht herum. Die haben nur Amps da von denen man träumen kann (Glockenklang,AMPEG etc.).Wenn er nicht klingt, gebe ich ihn zurück.Aber ich bin da nicht sonderlich anspruchsvoll.:cool:
    Mache mir nur Sorgen, da ich im Forum über Sicherungsprobleme des Amp's gelesen habe. Die in der Bedienungsanleitung genannten Netzspannungen etc. treffen auf meinen Zählerkasten zu.Muss ich da Bedenken haben das es nicht klappt?

    ---->@ Mooii, wenn du es voll aufdrehen durftest, welchen Klang hat es hergegeben? Und welche Box war dran?
     
  13. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 20.12.05   #13
    Also du musst dir keine Sorgen um dein Stromnetz machen, das wasr ein Fehler den sie schon lange behoben haben. Also ich hatte die 4x10" Alu Box dran auch von Behringer. Also der Druck war schon gewaltig allerdings hab ich erst selten auf stacks gespielt. Der klang wurde je weiter ich aufgedreht hab immer undeutlicher. Vorallem Beim Slappen wenn sprünge von bis zu 2 oktaven vorkamen.ICh glaub mir wärs gar nich so sehr aufgefallen wenn ihc nicht direkt danach den Fender gespielt hätte. Ich slapp nun ma gerne und mach dies und jenes bei dem es auf eine sehr guten, präzisen und schnellen Tonanschlag draufankommt. wenn man jetzt nicht wirklich viel in Bünden wie den 12.-15. Bund spielt sondern eher nromale Bandbegleitung fand ich des Teil auch sehr gut (mengel hab ich ja schon genannt) Ich spiel nun mal gerne auch höhere Basssoli also ausprobieren und dann entscheiden
     
  14. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.12.05   #14
    Vieleicht werde ich mir doch eines der Thomann Sets holen.Wie sieht es da mit der Verfügbarkeit aus? Muss man da extra Anrufen oder haben die halt keine mehr?
     
  15. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 20.12.05   #15

    guckstu hier https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=70939&page=17

    zu dem GK kann ich auch nur sagen, dass ich den Test (u.a. heute nochmal)
    im Bassprofessor gelesen habe und dem sehr zugeneigt bin, zumal man bei
    dem Set einiges spart. Wenn er deinen Soundvorstellungen entspricht würde
    ich mir das wirklich mal überlegen.

    Bisher hatte ich bei Thomann keinerlei Probleme, der Support war schnell
    und freundlich und wenn mal was nicht da war, hat eigentlich ein Anruf
    oder ein paar Tage Warten genügt und die Sache war erledigt! :great:
     
  16. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.12.05   #16
    Dann hoffe ich doch mal das dieses Set auch weiterhin verfügbar ist. Denn so billig kommt man nicht an das Backline UND die HB-Box. Und eine zweite kann man sich ja später dazu kaufen!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping