Behringer MS16

von Kevin1992, 20.02.07.

  1. Kevin1992

    Kevin1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 20.02.07   #1
    Hi,

    wir wollten und etwas zulegen, dass man die Stimme verstärken kann.
    Uns wurde gesagt, am bräuchte Mikro+Mischpult+Endstufe+Box.

    Ich hab aber dann das hier gefunden:

    Behringer MS16

    Ich hab das jetzt so verstanden, das das und ein Mikro reicht.
    Wir wollen halt nichts großes und teures, muss halt auch nicht laut sein!!!

    Was haltet ihr davon?
    Muss man da wirklich nur ein Mikro reinstewcken und das reicht???

    Danke,

    Kevin
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 20.02.07   #2
    Also ich hab die zuhause an meinem PC als Aktivboxen - da machen sie einen ganz guten Job.
    zu mehr taugen sie eigentlich nicht - ab und zu stöpsle ich meinen Bass rein und übe zu ein paar MP3s. Hab auch schon mal das Keyboard reingesteckt.
    In beiden Fällen hatte ich Angst, dass demnächst die Membranen aus dem Gehäuse wandern - und ich hab wirklich nicht laut gespielt.

    Also im Ernst: lass es und nimm sie als gute Aktivboxen für den PC. Du möchtest doch Spaß beim Musikmachen haben, oder?
    Schau mal auf den Preis, dann weißt du in welche Kategorie du das einordnen musst.
     
  3. Kevin1992

    Kevin1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 20.02.07   #3
    aber wir wollen ja auch nur singen!

    wir machens ja auch net so laut....
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 22.02.07   #4
    du kannst ein Mikrofon mit Klinkenkabel einstöpseln und die Boxen verstärken etwas die Stimme - das wars
    aber kein bißchen mehr...

    so, so - na dann
    sag hinterher bloß nicht, es hätte euch niemand gewarnt
    (ich kenne die enthusiastischen Schrei-Ausbrüche ausgeflippter Karaoke-Sänger nur zu gut - und da werden euch die Membranen noch früh genug aus den Boxen springen)
     
  5. Tobi16

    Tobi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 24.02.07   #5
    wenn du nur leise singen willst, kannst du auch die db basic 100 nehmen.

    oder irgendwo gibt es doch so nen monitor, den man auf den mikroständer steckt.....wo war das nur....

    und dann gäbe es noch die db k162, noch kleiner, aber auch n sehr gutes stück leiser die k 82
     
Die Seite wird geladen...

mapping