Behringer Vintage Distorton VD1

von KastellQuell, 11.07.06.

  1. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.07.06   #1
    Nachdem ich schon einen Thread über den Behringer Vintage Phaser VP1 aufgemacht habe, viel mir auch ein anderes Nachahmer Vintagepedal von denen auf: Das VD1. Auch hier meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil, hat es jemand angetestet? Und welchem Pedal ist dieses nachgeahmt? Vermutlich RAT oder Big Muff?
    Hier mal ein Link zu dem Teil:
    https://www.thomann.de/de/behringer_vd1.htm?sid=712290d6b6c0bd7486d5d860c84be476

    Alles in allem sieht auch das recht stabil aus, wenns so klingen würde wäre es ja dann noch umso schöner. Aber genau das weiß ich nicht. KLar am besten ist selbst anzutesten, aber auffm Land, da gibt et nitt zu viele Musikläden die ausgerechnet diese Pedale führen.
     
  2. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.07.06   #2
    Also es heisst ja "Vintage Distortion Sustainer" und das Sustainer deutet daraufhin das das teil vom Big Muff abgeleitet wurde.
     
  3. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 12.07.06   #3
    Big Muff ist eher fuzzig (muffig ^^). Ich denke es ist Distortion.


    Aber generell würde ich sagen: Finger weg von Behringer!
    Klingt nicht gut und hält nicht lange... Spar lieber noch ein wenig und kauf dir etwas gutes!
     
  4. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 12.07.06   #4
    Ich hab das Teil eine zeitlang gespielt und war zufrieden damit. Ich hab es allerdings nicht als alleinigen Effekt genutzt, sondern bei Soli zusätzlich zum Marshall-Verzerrer hinzugeschaltet, um mehr Laustärke/Sustain zu bekommen. Es hat seine Aufgabe prima erfüllt. Auch die Powerchords bei härteren rhythmischen Sachen hat es wunderbar ergänzt und "angedickt".

    Leider hab ich keinen direkten Vergleich zum BM oder RAT, aber für meinen Geschmack geht es klanglich eher in Richtung Fuzz und man liest ja auch öfters, dass es ein BM-Clone sei. Außerdem kommt es auch drauf an, wie du das Teil einstellst

    Im Übrigen ist es ordentlich verarbeitet. Das Gehäuse ist komplett aus leichtem Metall, nur die 3 Regler sind aus Plastik. Einziger Minuspunkt ist in meinem Augen das Wechseln der Batterien: Das ist mir zu fummelig. Braucht man aber nicht allzu oft zu wechseln, außerdem funktioniert es ja auch mit Netzteil.

    Für den Preis, denke ich, ein fairer Deal.

    Hoffe, dass ich dir etwas helfen konnte...


    Gruß Brigde
     
Die Seite wird geladen...

mapping