Benötige Tipps für passende Tonart bei der Hohner Special 20 Classic

  • Ersteller Jormungand
  • Erstellt am
J
Jormungand
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.11
Registriert
24.01.09
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich bin bis jetzt im Besitz einer C-Dur Hohner Big River Harp, und noch relativ am Anfang des Spielens. (Bendings funktionieren schon einige Zeit lang)
Da es aber auch noch qualitativ bessere Harps geben soll, habe ich mir überlegt mit die Hohner Special 20 Classic zu kaufen.

Jetzt bin ich nur noch nicht sicher welche Tonart es sein soll. Ich möchte schon andere Lieder spielen können, als mit der C-Dur Big River Harp, daher schließe ich die Tonarten F und G schonmal aus. Seht ihr das ähnlich?

Meine Tendenz liegt aktuell bei A. Ich mag Lieder wie den "Roadhouse Blues" von den Doors, oder "On the road Again" von "Canned Heat".
Es gibt die Harps ja auch in "tief", aber mein erster Eindruck von den Youtube Videos war eher mäßig, da ich nicht so eine große Anwendungsmöglichkeit sehe.

Ist die Special 20 Classic in A grundsätzlich tiefer oder höher als die C-Dur die ich jetzt habe (also aus Tonleitersicht betrachtet) ?

Wäre für ein paar Hinweise dankbar :)
 
Eigenschaft
 
speedkills
speedkills
HCA Elektrotechnik
HCA
Zuletzt hier
06.11.20
Registriert
06.01.07
Beiträge
443
Kekse
1.594
Ort
GI
g ist die tiefste standardtonart und f# die höchte. a ist also tiefer als c. im grunde macht ne a-harp auch sinn, weil viele bluessachen in e gespielt sind.
derdaniel
 
der Gitarrenmann
der Gitarrenmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.19
Registriert
03.06.09
Beiträge
55
Kekse
90
Ort
Berlin
Ich könnte Dir eine Lee Oskar in A empfehlen; oder Vintage Hering 1923 in Bb, die wäre auch gut geeignet. Allerdings würde ich mehr die Lee Oskar nehmen.:cool:
 
speedkills
speedkills
HCA Elektrotechnik
HCA
Zuletzt hier
06.11.20
Registriert
06.01.07
Beiträge
443
Kekse
1.594
Ort
GI
Ich könnte Dir eine Lee Oskar in A empfehlen; oder Vintage Hering 1923 in Bb
verstehe nicht ganz, warum gerade diese harps in genau nur diesen tonarten?? das macht doch keinen sinn...
derdaniel
 
der Gitarrenmann
der Gitarrenmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.19
Registriert
03.06.09
Beiträge
55
Kekse
90
Ort
Berlin
Er schreibt doch, das er in A spielen möchte; lies Dir das doch noch mal durch. Dein Beitrag macht für ihn auch keinen grossen Sinn. Und da ich beide habe, denke ich das das evt. die richtigen sind. Ausserdem werden das sowieso nicht die letzten bei ihm bleiben; sofern er dabei bleibt.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben