Beratung für 2x12er box!

von MichiK, 26.04.06.

  1. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 26.04.06   #1
    hallihallo,

    ich bräuchte mal eine kleine hilfestellung und zwar möchte ich mir eine anständige 2x12er zulegen für kleiner auftritte und zum rumfiedeln daheim. Des problem iss folgendes:
    1. der nächste händler ist ein ganzes stück weg von mir daheim.
    2. hab ich selten mal nen ganzen nachmittag zeit zum ausprobieren.

    natürlich möchte ich die boxen schon ne weile anspielen aber dass des halt net den ganzen tag dauert weil ich 15 boxen teste .......
    daher hätte ich gerne eure empfehlungen dass ich mal nen groben überblick habe, falls ich ja dann doch noch was interessantes sehe/höre kann ich des ja immer noch anspielen.

    die box sollte wenn möglich den klang meiner marshalltops gut unterstützen, ein ausgewogenes klangbild haben(wobei weng basslastiger auch net schlecht iss)
    ich möchte nen differenzierten sound und spiele richtung hardrock , ab und zu weng funk oder blues.
    budget beträgt so um die 450 euronen wobei zur not auch bisschen mehr. aber ne soldano box für 1000€ iss halt net drin ;)
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 26.04.06   #2
  3. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 26.04.06   #3
    was mich nur wundert iss warum iss die framus box "so billig"?? sind ja immerhin vintage 30s drin. liegt des an dem sperrholzgehäuse? bin auf dem gebiet net so bewandert;) aus was sind die marshalls? aus mdf? was wären die baulichen unterschiede und vor allem wo liegen die vor- und nachteile von den 3en?
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 26.04.06   #4
    mdf = sperrholz :)
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Könnte an der Art des Gehäuses liegen oder auch am Produktionsstandort. Framus baut meines Wissens in China. Vielleicht sorgt aber auch der schöne Schriftzug mit dem "M" für einen etwas höheren Preis, wer weiß?
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 26.04.06   #6
    Also unter Sperrholz verstehe ich ein Schichtholz aus 2 dünnen äußeren Lagen und einer dicken inneren.
    [​IMG]
    MDF=Mitteldichtefaserplatte besteht doch aus einem feinen Leim-Holzspäne-Gemisch, das gepresst wird, oder?
    Siehe diese Seite:http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.design-technology.org/mdf.jpg&imgrefurl=http://www.design-technology.org/mdf.htm&h=178&w=209&sz=6&tbnid=7tV8BRF2aPboUM:&tbnh=85&tbnw=100&hl=de&start=21&prev=/images%3Fq%3DMDF%26start%3D20%26svnum%3D10%26hl%3Dde%26lr%3D%26sa%3DN
     
  7. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 26.04.06   #8
    mein beitrag isn gutes beispiel, was passiert wenn klugscheissen daneben geht :D
    habs dummerweise mit multiplex verwechselt. DAS wär sperrholz. blöde neumodische ausdrücke, bei mir heisst das sperrholz und pressspan... das was du da gepostet hast is allerdings (zu 100% sicher diesmal :D) ne so genannte tischlerplatte. auch ne art sperrholz weil gesperrt in dem sinne nix anderes bedeutet als zusammen geleimte schichten.
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 26.04.06   #9
    Ja, ich habe auf die schnelle kein besseres Bild gefunden.
    Pressspan würde ich dennoch von MDF unterscheiden, ersteres besteht aus groben Spänen, letzteres aus sehr feinen Spänen, fast schon ein Holzmehl.
    Pressspan:
    [​IMG]
    So, nun aber zurück zum eigentlichen Thema:-).
     
  10. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 26.04.06   #10
    jop, MDF ist so was ähnliches wie spanplatte, nur in etwas besserer qualität.

    Sperrholz besteht aus eine ungeraden anzahl gleichdicker schichtem die immer mit 90 grad gedreht werden, so dass die maserung 2er benachbarter schichten immer quer zueinander verläuft. das ist an sich eine sehr stabile angelegenheit, von daher für den boxenbau prinzipiell geeignet. kann aber auch nachteile haben, da sperrholz verglichen mit MDF recht schwingfreudig ist... dies wird aber gerade von gitarristen meist eher geschätzt.

    edit: the_flix, das ist OSB... mdf und spanplatte sind auf den ersten blick kaum zu unterscheiden, MDF ist noch etwas feiner. und OSB ist um einiges stabiler als MDF, und damit noch um ein vielfaches stabiler als "normale" Spanplatte. es gibt sogar leute, die behaupten, osb wäre stabiler als sperrholz bei gleicher stärke.mag sein, aber bei gleicher stärke ist osb auf jeden fall deutlich schwerer.

    edit²:Spanplatte: http://www.geo-lab.de/images/Spanplatte.jpg
    MDF: http://www.e-emeri.com/wood_samples/MDF-Rubberwoodbig.jpg
    OSB:http://www.nippakosha.com/images/osb.jpg
    Sperrholz/Multiplex:http://www.hellweg.de/images/welten/41_3(1).jpg
    Tischlerplatte: http://www.holzhandel.de/img/upload/tipps/Dreischicht-_Tischlerplatte.jpg

    es lebe die google bildersuche...

    edit³: ich habe noch keine box aus spanplatte gesehen... alles andere kann dafür durchaus verwendung finden. so, jetzt aber back to topic
     
  11. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 26.04.06   #11
    Kannst du auch alles auf einer url haben:

    OSB, Spanplatte, Tischlerplatte, MDF, HDF, Multiplex, Sperrholz... :)

    ...ich hab schon eine Gitarrenbox aus OSB-Platten gesehen, weiß nicht mal, ob das Selbstbau war.
     
  12. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 26.04.06   #12
    Dann hatte Wikipedia wohl unrecht, bzw. war nicht präzise.
    MDF ist doch normalerweise schwerer als Multiplex und daher wird es bei hochwertigen Boxen nicht verwendet oder?
     
  13. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 26.04.06   #13
    Ich find die Box in mein Avatar sehr geil und kann sie nur weiter empfehlen. Problem: das mit dem antesten :(
    Ich hab aber es gewagt und hab ne Hammergeile Box dagür erhalten.
     
  14. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 26.04.06   #14
    und bei wieviel würde die dann preislich liegen?
     
  15. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 26.04.06   #15
    wenn ich mir ne box selber bauen würde, wäre das auch das material meiner wahl... billig und stabil... wen interessiert, was die kiste hinterher wiegt? (ok, ich hab ja die dragon box, die ist ja schön leicht, aber wenn se 15 kg mehr gewogen hätte, häte ich sie auch gekauft!)
     
  16. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 26.04.06   #16
    Also wenn man so der Mehrheit der Gitarristen im Web glauben mag ist Sperrholz die beste Wahl für Boxen (auch wenn's billig klingt :)). Im Unterschied zu HiFi-Boxen möchte man einen Korpus, der resonanzfreudig ist. Die ganzen Press-Sachen dämpfen ordentlich den Sound, während Sperrholz als "echtes" Holz mitschwingt. MDF u. Co werden gern als "lifeless" und "dead sounding" beschrieben.

    Also wenn die Framus-Box nicht so bescheiden aussehen täte, gäbe es für mich keinen Grund, die 1936er zu Kaufen ;)
     
  17. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 27.04.06   #17
    ok danke des bringt mich schon ne ganze ecke weiter!
    weitere vorschläge?
     
Die Seite wird geladen...

mapping