Beratung fuer den BTB

von Eli, 21.06.05.

  1. Eli

    Eli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.09.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #1
    Hiho,

    ich habe in der naechsten zeit vor mir einen neuen bass zu kaufen. habe per sufu hier im forum auch schon viel positives ueber den ibanez BTB 400 QM gelesen, und wollte euch jetzt fragen, fuer welche musikrichtung er sich eher eignet.
    ich habe naemlich vor in die 2 richtungen des
    a) melodic (death) metal
    und b) ska/reggae
    zu gehen.

    und wenn eurer meinung nich sogut fuer die eine dann wuerd ich mich auch ueber vorschlaege von andern baessen freuen :great:
    und allgemeine meinungen ueber die BTB serie oder den 400er sind natuerlich auch willkommen :)

    ps, sitz hier inner franzoesischen botschaft, praktikum, und die schwule tastatur hat keine deutschen buchstaben, deswegen immer ue etc :(
    sooo langweilig hier, aber gottseidank gibs das forum :)
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 21.06.05   #2
    also meiner Meinung nach ist der BTB einer der vielseitigsten Bässe, die Ibanez im Programm hat
    dank der langen Mensur kommt auch das B fett rüber, der Bass hängt perfekt am Gurt

    also imho: Kaufempfehlung!
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 21.06.05   #3
    ich schließe mich pommes an
    ich hab einige BTBs bereits ausgiebig angetestet und spiel sie in den Stores immer wieder mal an - ich wollte damit sagen: sofern einer dahängt, komm ich eigentlich nicht drumrum, darauf zu spielen, weil es einfach Laune macht.
    Die Form muss man allerdings mögen - aber da hast du dich ja schon entschieden.
     
  4. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.06.05   #4
    ham auch nen silbernen btb 5 saiter im laden.. und ich bin total von den socken

    bin ja eher der plek spieler aber den bass fingert man gern .. (ehm lol) ...

    hat auch ordentlich druck und is sauber verarbeitet.. also mit dem peavey grind 5 saiter in der preisklasse (meiner meinung nach) konkurenzlos
     
  5. Eli

    Eli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.09.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #5
    hui danke schonmal fuer die schnellen antworten :)
    nur @pommes, meinst mit dem B die 5. seite ? weil ich eigentlich vorhatt mir den 4er zu holen. 5er trau ich mir vom abdaempfen nich zu :( (spiele ca 15 monate)
    und mir is unbegreiflich wie man das aussehen nich moegen kann, das design is einfach nur der hammer :D

    edit: beste signatur pommes..
     
  6. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 21.06.05   #6
    Bei Ska/Raggae kann man aber auch wunderbar ne 5. Saite gebrauchen. Vielleicht überlegst du dir das nochmal mit dem 5-Saiter? ;) Die Umstellung ist auch nicht besonders schwer.
     
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 21.06.05   #7
    Kann ich bestätigen. Ich spiele auch seit ca. anderthalb Jahren und war skeptisch mit ner 5. Saite, aber die Umstellung war wirklich nicht schwierig, man gewöhnt sich recht schnell an die zusätzliche Saite.
    Übrigens: Wenn mir das Design vom BTB gefallen hätte, hätte ich wahrscheinlich auch einen genommen anstatt nem Soundgear 505, bin aber trotzdem glücklich mit meiner Entscheidung.
     
  8. Lord of Paaren

    Lord of Paaren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 21.06.05   #8
    Von mir kommt auch eine klare Kaufempfehlung :great:

    Ich hab nämlich den Fünfer und bin voll und ganz zufrieden. Übrigens ist das mein erster Bass und die 5. Saite stört überhaupt nicht(ich finds sogar besser die Saite von von einer tieferen Saite anzuschlagen als vom Pickup aus, von daher fünfer cooler).

    zum Schluss bleibt noch die Farbe. Wenn du dich noch nicht entschieden hast nimm transparent black. Das echt viel geiler aus als auf den meisten i-net fotos.

    ich bin fertig und du gehst den jetz kaufen.

    Kay
     
  9. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 21.06.05   #9
    Eli, der 400 ist tatsächlich ein 4 Saiter mit einer, zumindest lt. Katalog, 34er Mensur. 5er spielen hat aber tatsächlich Vorteile, allerdings auch 2 oder 3 erhebliche Nachteile. Mit der SuFu findest Du hier im Forum diverse threads, die das Thema abhandeln.
     
  10. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 21.06.05   #10
    wenn du testen gehst, dann beschäftige duch mit dem parametrischen mitten regler. das ist der doppelstockpoti. der äussere ring definiert die frequenz die geboostet/gecuttet wird. damit lassen sich sowohl death metal als auch reggae klänge optimiereen.
    mit der h hast du beim reggae sicher viel spass :cool:
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 22.06.05   #11
    ja, B = 5 :D
    und wenn du nen 4er willst, dann kauf halt nen 4er, das tut dem Ganzen ja keinen Abbruch

    danke fürs Lob :D
     
  12. Eli

    Eli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.09.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #12
    oh man, das ja jetzt echt ne komischen situation : )
    ihr empfehlt mir hier alle waermstens den ibanez, waehrend 2 bassisten aus meinem freundeskreis (spieln beide seeehr lange..) mir von abraten ( der eine hat selber jahre n BTB gespielt ) ..
    die beiden empfehlen mir eher den yamaha BB 414... den hab ich nu auch shcon angespielt und is wirklich sehr angenehm und fetter sound----> zum preis von nur 300€ .. das schon mal die haelfte vom BTB
    nur im aussehen, da unterliegt der yamaha natuerlich ;) aber man soll ja nie nach dem aussehen gehn..
    aalso
    wie findet ihr/was haltet ihr vom yamaha BB 414 ?
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.06.05   #13
    das würde ich keinesfalls unterschreiben - die Optik war bei mir z.B. ausschlaggebend für den Kauf des Thumb. Dass es nebenbei dann auch noch ein fantastisches Arbeitsgerät ist, hat sich gut ergeben. Hab dann halt ein paar Jährchen sparen müssen.
    Es ist halt wie mit den Frauen: die inneren Werte sind schon wichtig. Aber seien wir doch mal ehrlich..... :)
     
  14. Eli

    Eli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.09.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #14
    jaaaa genauso gehts mir.. deswegen weiss ich ja grad nich weiter..
    geiler teurer bass der sich halt auch geil spielt oder
    vom aussehen nich so geiler bass der auch gut spielt, gut klingt und die haelfte kostet >_<
     
  15. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 23.06.05   #15
    ich kann zum Yamaha nix sagen

    würde dir aber raten, weder auf unsere noch auf die Worte deiner Freunde was zu geben, innen Laden zu fahren und beide (und am beten noch mehr) Bässe zu testen

    nur so findest du den Bass, der DIR gefällt und der DEINEN Sound macht

    am Ende kaufste vielleiht nen Epiphone, weil er dich schlicht wegbläst oder nen Fender, weil er sich einfach fantastisch spielt, das kann man vorher nie so genau sagen meine ich
     
  16. Eli

    Eli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.09.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #16
    jo stimmt schon.. Anspieln is schon immer das beste
    und da gefiel mir der yamaha fast schon besser =)
    wuerde er nur auch so geil wie der btb aussehen :]
     
Die Seite wird geladen...

mapping