Bester Modeller für Metal-Sounds?

von chaosbringer, 29.03.08.

  1. chaosbringer

    chaosbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 29.03.08   #1
    Hi,
    welcher Desktop-Modeller bietet eurer Meinung nach, die besten Metal-Sounds?
    Von den Tonelabs und den PODs hört man ja häufig, dass die Metal-Amps nicht so gut sein...
     
  2. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 29.03.08   #2
    Also ich hatte bis jetzt V-Amp2, J-Station und diverse Pods.

    Am besten gefielen mir dabei PodXT und die J-Station (von der ich mich grade trennen will ;) ).

    Der V-Amp2 hatte zwar auch einige geeignete Sounds, aber die Qualität des Geräts an sich war nicht so besonders. Effekte hier eher unbrauchbar. Ich weiß ja nich was für dich ein Metal Sound ist. Reiner High-Gain ging damit.

    Besser wurde es dann mit dem PodXT. Meinem Höreindruck nach klanglich hochwertiger als der Pod2. Metal taugliche Modelle gibts hier auch genug. Dafür ist er für mich schon fast zu umfangreich geworden. Man kann zwar alles machen, aber dafür ist es ne lange Bastelei bis man wirklich den Sound aus dem Teil rauskriegt den man wollte. Jedenfalls ist hier vom tauglichen Clean bis zum Brett eigentlich alles drin. Inklusive Models diverser "Metalamps".
    Sollte dir das noch nicht Metal genug sein, gibt es auch die Möglichkeit das ganze noch mit weiteren Modellen/Effekte zu versehen. Line 6 verkauft da extra ein "Metalpack".

    Zu guter letzt dann noch die J-Station. Ist etwas älter und noch gebraucht zu kriegen. War aber im Neupreis deutlich teurer als ein Pod. Prinzip ist hier im Grunde das gleiche, Desktopgerät mit Drehreglern. Ist aber auch über den PC editierbar.
    Da gebraucht inzwischen auch echt günstig zu kriegen.
    Hier war ich von den Models sehr überzeugt. Nach einer Weile editieren (die mir kürzer erschien als beim Pod) gibt es Metal Sounds aller Farben und Formen ;)


    Ein Tonelab hatte ich noch nicht. Da geht ab und an das Gerücht es wäre was Gain angeht etwas schwach auf der Brust. Da hilft dann nur testen, wie viel Gain du eigentlich brauchst. Ansonsten hat das auch nahezu nur gute Kritiken bekommen.
     
  3. Olli 333

    Olli 333 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    280
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Ich kann dir nur empfehlen, mal in ein Musikgeschäft zu gehen und mal ein paar Modeller durchzutesten... auch den POD...
    Man muss schon ein wenig Zeit investieren um aus den Geräten "seine" Sounds zu bekommen.
    Was definierst du denn als "Metal-Sound"?
    Schränk dich bei der Suche nach deinem Sound auch nicht nur auf die High Gain Models wie Recti und und Konsorten ein, ein Marshall Modell mit nem Tubescreamer davor kann auch schon richtig "Metal" klingen.
    Des weiteren ist auch die Boxenmodell wahl wichtig, ob dein Sound jetzt eher nach bösem Metal oder nach rotzigem Rock klingt.
    So einfach Modeller auf den ersten Blick auch scheinen, muss man, wie bei einem richtigen Amp, auch einige Zeit mit der Suche nach seinem "ultimativen" Sound investieren, das ist leider kein 1 Minute an den Reglern drehen und schon passts.

    Sorry, aber selbst bei Modellern kann man nur sagen: antesten und rausfinden, welcher am besten gefällt.
     
  4. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.03.08   #4
    Um ehrlich zu sein ich finde die Pod´s eignen sich wohl für metal und vorallem wenn man noch den Metal-Pack dazu kauft. Einfach ne prima sache. Muss man halt nur ein bisschen draufzahlen :D
     
  5. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 29.03.08   #5
  6. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 30.03.08   #6
    Ich selbst habe den POD X3 live und bin mit den Sounds - auch für Metal - sehr zufrieden. Da gibt's wirklich viele Metal-geeignete Sachen: Nicht nur Recti, auch Soldano, Bogner, Fireball, JCM 2000... Ist halt wie überall: Man muss eiin wenig an den Reglern drehen, bis man seinen Sound gefunden hat. Und wer Punch will, sollte den Gain-Regler ruhig mal relativ weit unten lassen...

    Modernen High Gain kann der V-AMP 2 auch recht gut. Das Problem sind dabei halt - wie schon gesagt wurde - die Effekte udn die generelle "Qualität" des Teils.

    Aber wie schon gesagt wurde: Antesten gehen und das eigene Ohr entscheiden lassen...
     
  7. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 31.03.08   #7
    100% zustimm!

    Hab auch noch ne J-Station und die klingt wirklich gut was Metal angeht. Dazu kommt noch die große Preset-Datenbank auf der johnson-Seite. Da kriegt man teils gute Vorlagen geliefert. Bei Ebay sollte man sowas für ca 50-60 Euro kriegen.
     
  8. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 31.03.08   #8
    Kommt preislich circa hin. Ich hab für meine noch etwas mehr gezahlt.

    Trenne mich eigentlich auch nur ungern von dem Teil, aber brauch Geld fürn grooßen Amp xD
     
  9. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 01.04.08   #9
    ah sry eingangsposting nicht genau gelesen ..
     
Die Seite wird geladen...

mapping