Billig am rocken!

von lennie, 15.03.05.

  1. lennie

    lennie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    29.05.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #1
    ich habe mir heute die Frage gestellt, wieviel Equiment und dementsprechend wieviel Geld es braucht um zu rocken. :D Nach einigen Stunden rumgetrickse bin ich auf folgendes gekommen:

    Die richtige Antwort lautet 4,95€ :great:

    Folgendes vorausgesetzt:
    -einen Computer
    -Vatis Akkustikklampfe aus der Jugendzeit (evtl. auch für ~20€ bei der Postenbörse erhältlich)

    Wie rockt man nun?
    Die 4,95€ werden in ein Mikrophon angelegt. So eines von der Sorte, wie man es bei Marktkauf vom Computerkramhersteller ednet bekommt. Jetzt lädt man sich noch die Testversion von NI Guitar Rig herunter (www.native-instruments.com), baut das Mikro vor dem Loch der Klampfe auf, stellt ordentlich Gain ein und dreht den großen Regler der Boxen nach rechts.

    Voila


    Experience the Sound!


    Der letzte Mist... aber hey, für nichteinmal 5€ ;-) Wer bietet weniger?
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.03.05   #2
    ich biete weniger!!!

    einfach mit der Klampfe direkt!

    wieso soll man den für Rock ne verzerrung brauchen??:confused:
     
  3. lennie

    lennie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    29.05.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #3
    Mensch du raubst meinem Experiment den Sinn!
    Ich hab mich echt gewundert, dass man solche Töne aus einer Akkustikklampfe bekommen kann. Kann ich echt nur empfehlen, ist echt mal ne ganz neue Erfahrung für mich gewesen :D

    Bei Guitar Rig gibt es nebenbei auch noch zig verschieden Effekte, die so rein gar nicht zu dem Signal einer A-Gitarre passen, da lässt sich eine Menge mit experimentieren.

    [btw: Mit rocken meine ich nicht rocken. Weitere Informationen lassen sich aus jedem Pop-Magazin entnehmen]
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 15.03.05   #4
    hehe zu witzig =)

    MFG Dresh
     
  5. mastercelebrator

    mastercelebrator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    161
    Erstellt: 15.03.05   #5
    Wie wär's mit Luftgitarre :cool: :rolleyes: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping