Binding kleben, mein erster Versuch

S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
Hallo liebe Bastler,
nach 2 Jahren Rohbau hatte ich vor mein Binding einfach mal selbst zu Kleben.
Ich möchte meine Erfahrungen und "Fehler" mit euch teilen.

Was man braucht:
- Ein Anlauffräser
- Aceton aus dem Baumarkt
- Binding (Göldo)
- Cuttermesserklinge
- Schleifpapier
- Malerkreppband

Ich habe erst Einmal ein wenig Aceton auf das Binding und der Nut gemacht -> das Binding gut dran drücken und Warten -> mit Malerkrepp fixieren.
so habe ich mich Stück für Stück vorgearbeitet. was ich lernte: man kann auch einfach das Binding fixieren und dann das Aceton einlaufen lassen und dann andrücken (spart Zeit und Kreppband).
IMG_2541.JPG

Nachdem alles fix war sah das ganze so aus:
IMG_2547.JPG
IMG_2548.JPG
IMG_2549.JPG

Um Binding und Body auf eine höhe zu bringen hätte ich lieber einen kleinen Handhobel, oder eine Kneifzange nehmen sollen. Ich habe ein dünnes Cuttermesser genommen, jenes bricht leicht aus und hinterlässt unschöne streifen -> Nächster Fehler.
Ich habe dann ein dickeres Messer genommen wesentlich besser!
Wenn man vor hat zu Beizen wie in meinem Fall: erst Beizen, dann auf höhe bringen!.
IMG_E2552.JPG


Der erste Versuch ging alles in Allem recht gut.
Das Ergebnis ist zufriedenstellend, man hat mal wieder was dazugelernt.


Liebe Grüße
Sven
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 14 Benutzer
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
05.06.08
Beiträge
5.699
Kekse
30.927
Ort
Ruhrgebiet
:great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
9.106
Kekse
18.901
Ort
Schleswig-Holstein
Gute Arbeit :great:
ich denke das Ausfräsen war das schlimmste
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
Moin @Rostl
nein eigentlich garnicht, höhe eingestellt und dann einmal drumherum (Murle ist mir zur Hand gegangen).
Das schlimmste war, das ich erst auf höhe gebracht habe und dann gebeizt habe.. die Beize vom Binding zu bekommen gestaltete sich schwierig.
Im Übrigen einfache Clou flüssig Beize.
 
dubbel

dubbel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
13.07.13
Beiträge
4.883
Kekse
13.045
cool
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
dubbel

dubbel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
13.07.13
Beiträge
4.883
Kekse
13.045
wie wird der hals?
 
Ranzo

Ranzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.09.19
Beiträge
108
Kekse
509
Ort
Bayern
Sieht toll aus! kann man nicht erst beizen und dann das binding ankleben? Oder reagiert die Beize mit dem Kleber und der hält dann nicht mehr?
 
S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
wie wird der hals?
Der Hals ist fertig. Die ganze Gitarre ist fertig und wurde schon zwei Jahre ohne Lackierung gespielt. Ist ein vogelahorn Hals.
@Ranzo da ich mit aceton Klebe das sehr flüssig ist habe ich bedenken das es an der Seite herunterläuft und die Beize verflüssigt und es unschöne Streifen gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ranzo

Ranzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.09.19
Beiträge
108
Kekse
509
Ort
Bayern
da ich mit aceton Klebe das sehr flüssig ist habe ich bedenken das es an der Seite herunterläuft und die Beize verflüssigt und es unschöne Streifen gibt.
Danke für die Erklärung!:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
So mein zweites Liebling ist vom Lackierer zurück und wurde direkt wieder bestückt.
Fürs Erste mal Kleben ganz gut geworden. Die Fehler werden mir nicht mehr passieren.
Liebe Grüße und ruhige Feiertage euch allen.
Sven
BDBBB030-ACBD-45E9-BF51-1A5FAF5A8921.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 8 Benutzer
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
05.06.08
Beiträge
5.699
Kekse
30.927
Ort
Ruhrgebiet
Gefällt mir sehr gut!

Dir auch schöne Feiertage und später mit Saiten drauf viel Spaß mit der tollen Gitarre...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
20.03.17
Beiträge
1.339
Kekse
8.325
Ort
Stuttgart
Sieht cool aus.
Meine nächste gekaufte wird ähnlich. :evil:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
@DH-42
Vielen lieben Dank. Endlich habe ich ein wenig Zeit für sowas gefunden.

@Bassturmator
Vielen Dank. Ich spiele sie ja schon zwei Jahre, macht immer wieder Spaß. Denke morgen kommen die Saiten drauf.

Die Nächste ist in den Startlöchern.
Die Füße gehören dem guten Rainer ( lieben Gruß)
B2AD8F2A-E6B7-432C-BF48-77B89C8AFDC4.jpeg
19B9C5C3-BC4B-48A3-9529-DDB0304F8FB7.jpeg
2332992C-6E50-415E-A84E-A7618C28AB9B.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
So es ist in der Zwischenzeit weiter gegangen.
Griffbrett aufgeleimt, Hals schmaler gemacht, Profil angepasst/verlängert, Kopfplatte angepasst.
Ich habe nur wenig dokumentiert, werde euch aber immer mal wieder teilhaben lassen.

Zum ersten Foto:
Ich habe viel überlegt welche Dots ich setzten möchte.. nach wochenlanger Überlegung habe ich mich für 4mm Perlmutt entschieden.
Um Dots sauber dem Radius anzupassen nehme ich eine Klinge, diese umwickel ich mit zwei Lagen Tesafilm.
Mit der modifizierten Klinge kann man die Dots sauber anpassen, sodass man keinen unterschied merkt.
Klinge1.jpg

IMG_3085.JPG

IMG_E2977.JPG

Liebe Grüße
Sven
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
05.06.08
Beiträge
5.699
Kekse
30.927
Ort
Ruhrgebiet
Sehr schönes Griffbrett!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
@Docwaggon
Das Top ist Quilted Maple.
Das kommt auf einen Erle Body.
Der Hals leicht gebackenes Flamed Maple mit Ebenholzgriffbrett.

Liebe Grüße
 
Docwaggon

Docwaggon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
04.03.17
Beiträge
55
Kekse
795
*edit*

bin sehr gespannt wie das hinterher aussieht !
was für ein Finish soll es denn bekommen ?
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
S.G.K.

S.G.K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
@Docwaggon
Danke in meinem Kopf ist schon alles fertig :)
Das Top wird erst schwarz, dann blau gebeizt, daraufhin Hochglanz lackiert.

Liebe Grüße
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben