Bitte um Beratung für Lichtanlage...

von Balulilu, 22.07.18.

Sponsored by
QSC
  1. Balulilu

    Balulilu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.17
    Zuletzt hier:
    20.10.19
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.07.18   #1
    Über mich/uns:

    Vorwissen: eigentlich gar keines...

    1.) Anwendung
    a) Art:


    [x ] Alleinunterhalter mit "Techniker"
    [x ] Mobil

    b) Größe und Lokalität der Veranstaltungen:

    [x] Bühnenausleuchtung
    -> Bühnengröße in m²: immer unterschiedlich. Mal im Freien mit und ohne ohne Bühne, mal im Raum mit und ohne Bühne... ca. 6x3m
    [ ] Flächenausleuchtung
    -> Fläche in m²: ich sag mal: ca. 20 m²

    Gesamtfläche (inkl. Publikum), wenn abweichend in m²: auch immer unterschiedlich. Von 50 Personen bis mehrere hundert Personen

    Nutzbare Deckenhöhe: ca. 4m


    c) Anzahl und Art der Scheinwerfer:

    [x] Frontbeleuchtung weiß - braucht man die unbedingt (Theaterscheinwerfer?)
    [x] Farbausleuchtung
    [x] Bewegtes Licht


    d) LED/konventionell

    [x ] LED


    e) Tragmittel / Rigging

    [x] auf Stative
    [x] Groundsupport*

    f) Nebel

    [x] Nebelmaschine DMX
    oder "besser"?:
    [x] Hazer DMX

    2.) Budget

    absolutes Maximum: 4.000.-


    4.) Qualitative Ansprüche

    [x] sollte was abkönnen

    6.) Steuerung
    [x] Vorgespeicherte Programme

    [x] Software - Laptop/PC - Tablet???
    -> [x] für Scheinwerfer
    -> [x] für bewegtes Licht

    Sonstiges:

    [ ] DMX Eingang an der Steuerung (z.B. für Pulterweiterung)
    [ ] DMX Splitter onboard
    [ ] Monitorausgang
    [ ] Joystick / Trackball / Jogwheels
    [ ] Backup / Recovery / externe Speichermöglichkeit

    8.) Sonstiges/Bemerkungen:

    Ich hab ja wirklich keine Erfahrung mit Lichtanlagen... habe mir vorab schon mal was im Netz angesehen - wäre soetwas für unsere Zwecke brauchbar?:

    Lichtanlage.jpg


    Steuerung:
    Am liebsten über Tablet - Wifi... Licht und Playback synchron/gleichzeitig - alles "vorher" zu hause programmiert... gibt es soetwas??

    LG Wolfgang
     

    Anhänge:

  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    1.364
    Kekse:
    11.954
    Erstellt: 23.07.18   #2
    Wenn ihr gerne etwas kränklich aussehen wollt, dann nehmt das so wie es ist. LED, insbesondere dieser Chinakram, macht ein mehr als krankes Licht und ist für eine Grundausleutung vollkommen ungeeignet.

    Für eine Grundausleuchtung braucht es Glühlicht (Halogen). Das ist immer noch das günstigste. 2-4 kleine Stufenlinsen (max. 650W) und ein 4 Kanaldimmer und die Sache sieht um Welten besser aus. Eine vernüftige LED Stufe fängt bei 500€ an.

    Dann entdecke ich da so was wie einen Laser. Keine gute Idee. Lasst es bitte. Das kann nur ärger machen und bringt Null Effekt.

    An welche Stative habt ihr da gedacht? Gerade hier darf nicht gespart werden, denn es geht um Sicherheit.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Balulilu

    Balulilu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.17
    Zuletzt hier:
    20.10.19
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.07.18   #3
    Ich hab ja mittlerweile hier im Forum auch ein bisschen betr. Licht nachgelesen.
    Sollte man "vorne" generell nur "warmes Weißlicht" vorsehen?
     
  4. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    1.364
    Kekse:
    11.954
    Erstellt: 23.07.18   #4
    Du kannst auch bunt machen von vorne, ist aber nicht wirklich notwendig und oftmals gar störend. Bunt von der Seite oder hinten. Nennt sich nicht ohne Grund Effektlicht, gell.

    Warm Weiß können eben nur Halogen oder entsprechend (und wiederum teure) LEDs. Diese Chinaklötze können so was definitiv nicht und dann sehr ihr aus wie Marsmännchen: Fahl, grau/grünstichig und krank.
     
  5. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2.752
    Kekse:
    51.043
    Erstellt: 23.07.18   #5
    Da hat vor nicht allzulanger Zeit User @chrisderock einen Workshop fabriziert, bei dem man das gut sieht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping