Blackstar HT 100 Stage - Für Clean, Metal und Zimmerlautstärke geeignet?

  • Ersteller Ibanez1130
  • Erstellt am
I
Ibanez1130
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
31.05.13
Beiträge
326
Kekse
67
Ort
Wien
Guten Tag,

Viele von euch erinnern sich sicher noch an meine Themen im Sommer, wegen eines Amps und Effekten.

Jetzt ist es soweit. Ich habe gespart und ca. 1000€ zusammen.
Da es in meinem Lokalen Shop gerade eine Ermäßigung des Blackstar HT 100 Stage und einer 4x12".
Zusammen für 1060€. Das Problem ist, dass die Besitzer des Shops etwas eigen sind und ich den Amp vorm Kauf eventuell nicht anspielen und erst recht nicht ne Stunde am Sound basteln kann.

Zu meinen Fragen:
Die Ermäßigung gilt nicht mehr lange und vielleicht wird mir der Amp vor der Nase weggekauft.
Ich spiele Metal von Black Sabbath bis zu Gus G. Ich möchte aber einen Sound wie Ben Weinman (Dillinger Escape Plan)
Ist das mit dem Verstärker realisierbar (Vorerst ohne Pedale, die kommen noch ;) )?
Bzw. würdet ihr mir was vergleichbares um den Preis empfehlen (kein Gebrauchtkauf!) ? (Hab auch schon über nen Laney GH50L nachgedacht..... was wäre da empfehlenswerter. Der Laney soll da etwas dynamischer sein.....)
Ist das ein guter Preis, oder soll ich mich woanders umschauen?

Ps.: Ich spiele großteils daheim, in meinem Zimmer, aber es stehen schon Gigs fest, wo ich spielen werde. Ist der Verstärker, mit der Box, für beides geeignet, leise und laut?

Vielen Dank, jetzt schon.
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.059
Kekse
46.469
Ort
Köln
Zu dem Amp kann ich dir leider nichts sagen, aber wenn du im Laden nicht antesten darfst, könnten die mich kreuzweise und ich würde woanders hingehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Paulabuddy
Paulabuddy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.21
Registriert
26.05.12
Beiträge
263
Kekse
592
Ort
Hannover
Erster Gedanke wenn man einen Amp nicht anspielen darf: Röhren im Ar***

Just my 2cent
 
I
Ibanez1130
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
31.05.13
Beiträge
326
Kekse
67
Ort
Wien
Nein, das ist bei dem Laden generell so. Man darf auch keine Effekte oder so anspielen.....
 
Paulabuddy
Paulabuddy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.21
Registriert
26.05.12
Beiträge
263
Kekse
592
Ort
Hannover
Dann kannst du genauso gut im Internet bestellen, ist wahrscheinlich sogar günstiger. Wozu gibt es denn noch Musikläden wenn man nichts anspielen darf?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
nervousfingers
nervousfingers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.22
Registriert
15.04.12
Beiträge
927
Kekse
7.740
Ort
Bremen-Nord
Was ist das denn? Mit dem Konzept werden die sich sicherlich nicht halten können. Der Händler meines Vertrauens (kleiner Laden in Bremen Nord) gibt mir sogar Equipment zum testen mit. Ich kann z.B. Effekte mit nach Hause nehmen und ausgiebig auch bei ner Bandprobe testen. Wurde mir auch schon bei Amps angeboten. Das ist die einzige Möglichkeit für kleine Läden in Zeiten des Internets.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.362
Kekse
33.489
Bei dem Laden würd ich nichts kaufen ! Was ist wenn mal was dran ist .. fühlen die sich dann auch nicht zuständig ? Meide den Laden wäre mein Rat !!

Davon abgesehen ist der HT-100 ein toller Amp mit dem du alles abdecken kannst was du vorhast ..

Für 1000€ gibt es aber noch jede Menge andere Amps ..


Eine etwas "exotische" Alternative wäre zB der AMT Stonehead .. Ist ein 4 kanaliger Transistoramp, der auch alles abdeckt zwischen Clean und Deathmetal, dennoch klein und leicht tragbar ist und dank Transistobauweise auch leise zuhause brauchbar ist ..

https://www.thomann.de/de/amt_stonehead_sh504.htm

Review mit Soundbeispielen

https://www.thomann.de/de/cat_bonedo~ncxes.html?artid=31507&ar=283490



Dazu noch ne schöne 2x12 Box und du bist gerüstet ..

Gibt natürlich auch noch 734461zig empfehlenswerte andere Röhrenamps unter 1000€ ;)
 
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.838
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Der von dir angesprochene Laney ist n geiler Amp für dein Vorhaben ... zumindest für Proberaum und live , zu Hause weniger.
Gilt für den Blackstar genauso.

Blackstar HT Stage 100 + Blackstar Box ? Preis scheint ok ...

Die Verkaufspraxis ist wirklich seltsam.

Du hast doch sicher ein Rückgaberecht wenn du das Angebot des Ladens nimmst ?
Guck dich nochmal um ob du den Kram günstiger bestellen könntest, sonst halt kaufen, ausprobieren und entweder glücklich werden oder zurückbringen ;)

Zu Hause kann man ruhig Kompromisse eingehen, klingen muss das Zeug mit der Band !
 
I
Ibanez1130
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
31.05.13
Beiträge
326
Kekse
67
Ort
Wien
Vielen Dank für die regen Antworten.
Ihr habt vermutlich alle recht, in dem Laden nichts zu kaufen (z.B. ErnieBall's 10er Standard 8€!!!)
Nochdazu hab ich dort vor 2 Monaten ein Wah gekauft, jetzt kanckst es, und keine Reperatur oder sonstiges.

Die Verkaufspraxis ist wirklich seltsam.
Du hast doch sicher ein Rückgaberecht wenn du das Angebot des Ladens nimmst ?

Ja, aber dann bekomm ich nen Gutschein oder so. Bin also immer gebunden.....

Könnte mir vielleicht noch jemand was zum Laney sagen, bzw. ob man mit dem einen Kanal auskommt.
Vom Ironheart hab ich mittlerweile viel Schlechtes (aber auch sehr viel Gutes) gehört, deshalb hab ich mich da mal distanziert.
Wäre schön, wenn mich da mal jemand aufklären könnte.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.362
Kekse
33.489
Falls es kein Halfstack sein muss, den Blackstar gibt es auch als 2x12er Combo Version !

https://www.thomann.de/de/blackstar_ht_stage_60_venue_combo.htm

Da passt dann noch ein schönes Noise-Gate ins Budget

http://www.session.de/ISP-TECHNOLOGIES-Decimator.html?listtype=search&searchparam=decimator

Zu dem Laney muss man sagen: Wenn du mit deinem Volume Poti gerne arbeitest um zwischen Clean und Zerre zu wechseln sicher ein super Amp, Paul Gilbert hat den zB. lange gespielt, zudem ist der noch Made in England und nicht wie manche neueren Amps aus Vietnam oder sonstwo.
Ist halt ein recht puristischer Amp, aber wenn man es mag genau richtig.

Für Zuhause allerdings würd ich den auch nicht wirklich empfehlen.



Als weiterer Tipp würde ich sagen: schau Dir mal die wirklich momentan günstigen Jet City Amps an !

Hab letztens schonmal was dazu geschrieben, deshalb verlinke ich das mal, schau mal hier

https://www.musiker-board.de/schwer...roberaum-orange-micro-terror.html#post6691848

https://www.musiker-board.de/schwer...roberaum-orange-micro-terror.html#post6692416

:)

Ach apropos Wien, warst du schon in der Klangfarbe ? Da dürften die doch bissl mehr Auswahl haben.


Wenn du grösstenteils zuhause spielst würde ich mich eher nach einer Transistor/Modelling Lösung umsehen die schon flüsterleise gut klingt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.059
Kekse
46.469
Ort
Köln
Wenn du den Amp in dem Laden kaufst, hast du kein Rückgaberecht, wenn er nicht gefällt. Das wäre ,wenn, nur eine Kulanz des Händlers. Wenn der sich aber so schon komisch verhält, glaube ich eher nicht daran. Das Rückgaberecht von 14 Tagen hast du nur bei Fernabnahme d.h. z.B. bei Internetbestellungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.838
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Wenn du den Amp in dem Laden kaufst, hast du kein Rückgaberecht, wenn er nicht gefällt. Das wäre ,wenn, nur eine Kulanz des Händlers. Wenn der sich aber so schon komisch verhält, glaube ich eher nicht daran. Das Rückgaberecht von 14 Tagen hast du nur bei Fernabnahme d.h. z.B. bei Internetbestellungen.

ok ... :rolleyes:

- - - Aktualisiert - - -

In meiner letzten Band hatte der Kollege den Stage 60 Combo (2X12") von Blackstar, das Ding konnte jeden gewünschten Sound produzieren und war dicke laut genug, vielleicht auch eine Option ?
Eine zweite 2X12 Box kann man sich immer noch dazu holen ....
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.362
Kekse
33.489
Richtig !

Da fällt mir noch ein du könntest Dir auchmal Amps anschauen die ein Powersoak integriert haben um die Wattzahl zu reduzieren für Heimgebrauch ..

zb Engl Gigmaster 15, Ironball 20, Laney Ironheart oder auch ein Carvin V3M wäre da passend.

Die ersten 3 findest du beim Thomann, der Carvin ist hier erhältlich

http://www.station-music.de/frames/frameset_carvingitamp.html

carv_v3mh.jpg

Ist ein leichter 3 Kanal Amp mit SEHR vielen Soundoptionen und schaltbar 7 Watt, 22 Watt oder 50 Watt.

Die klanglich abgestimmte 2x12 Box kommt dort auf 349€

Sounddemo was mit dem Amp so möglich ist (zusammen mit der 2x12 Box)






Apropos Gus G ! Bei Thomann gibt es grade dessen ehemaligen Signature Amp zum Niedrigpreis

https://www.thomann.de/de/randall_t2_head.htm

Dazu eine schöne 4x12 von DV Mark, die nur 21 kg wiegt und damit die leichteste 4x12 am Markt ist ! Wird u.a. von Meshuggah benutzt.

http://goo.gl/wIwcFy

Und du hast ein Bomben Halfstack für unter 1000€ allerdings mit 280 Watt an 8 Ohm nicht sehr heimtauglich ^^









:bang::rock::rock::rock::rock::rock ::rock::rock:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
I
Ibanez1130
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
31.05.13
Beiträge
326
Kekse
67
Ort
Wien
@Musikuss: Der Randall ist natürlich super. Ich schau mir den mal genauer an....

Der Carvin liegt leider zu sehr über meinem Budget. Dachte schon an einen Engl Fireball 60.
Der Ironheart ist leider kein solcher Amp, wo ich sage: Der hat nen super Klang und is mir 1000€ wert. Dasselbe gilt für den Blackstar.
Den Laney GH50L finde ich dagegen einfach krass, hab aber Bedenken mit dem einen Kanal.

Klangfarbe war ich auch schon. Die haben aber kaum was zum Anspielen da. Und die Kammern dort waren ständig belegt. (Obwohl wir schon gleich um 10 Uhr dort waren.....)
Außerdem hat der Verkäufer dort mir unbedingt den Balckstar HT 50 andrehen wollen.

EDIT: Der Sound vom EVH 5150 III 50 Watt ist allerdings auch brachial...... Der im Angebot wäre auch super, mit einer 1x12" von Harley Benton mit V30.
 
Zuletzt bearbeitet:
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.362
Kekse
33.489
Wenns für ne Band sein soll würde ich persönlich den Randall nehmen. Finde dessen Sound einfach prima, Glasklarer Clean und definierter Auf die Fresse Sound, Ich mein du weisst ja wie Firewind und Gus G so klingen.

Bei dem Preis kann man imho nicht viel falsch machen.
 
nervousfingers
nervousfingers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.22
Registriert
15.04.12
Beiträge
927
Kekse
7.740
Ort
Bremen-Nord
QUOTE
Dachte schon an einen Engl Fireball 60.
/UNQUOTE

Der Fireball 60 ist allerdings echt brachial, Gain auf 9 Uhr ist enorm.
Für meine Ohren ein super Clean und High Gain Ton - dazwischen eher weniger.

Spiele selber einen Fireball und habe auf Kanal 1 nen super Clean Sound, Kanal 2 bei Gain auf 9 Uhr das absolute High Gain Brett.
Für Crunch nutze ich ein Digitech Bad Monkey im Clean Kanal.

Den Amp sollte man neu für unter 1.000 € kriegen, gebraucht mit ner gebrauchten 2x12er Box liegt das in Deinem Budget.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.362
Kekse
33.489
Wegen dem Randall T2 .. ein User meint man könnte den mittels Poti auf der Rückseite auch auf Zimmerlautstärke spielen


https://www.musiker-board.de/versta...2-rt100h-eventuell-umsteigen.html#post5221030

https://www.musiker-board.de/versta...2-rt100h-eventuell-umsteigen.html#post5220705


Kann aber nicht sagen inwieweit das stimmt !

Da fällt mir übrigens noch ne Möglichkeit ein .. falls es bei Dir kein Röhre sein muss kannst du Dir auchmal den Roland GA-212 anschauen

Ist quasi ein Digital Amp mit eigenem Sound der keine anderen Amps nachmodelt sondern von Ultraclean bis zu Extrem Zerre stufenlos "morpht"


http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/-/art-GIT0023958-000?campaign=GBase/DE



 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
I
Ibanez1130
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
31.05.13
Beiträge
326
Kekse
67
Ort
Wien
@ Musikuss: Beim T2 sehe ich als "Problem", dass ich jetzt ne Zeit gespart hab und ne Vollröhre möchte, da mir das sympatischer klingt.

Um eine kleine Übersicht zu schaffen:

EVH 5150 III 50 Watt (Harley Benton 112 V30 Cab)
Laney GH50L (Laney GS212 Cab)
Laney Ironheart IRT 60 (Laney GS212 Cab)
-------------------------------------------------
evtl. würde ich nochmal einen Blackstar HT anspielen und schauen, ob ich doch was am EQ machen kann.

Wozu würdet ihr raten?
 
Zuletzt bearbeitet:
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.362
Kekse
33.489
Nun wegen Vollröhre oder Hybrid würd ich mir da keine Gedanken machen oder gar Amps ausschliessen, das ist vergleichbar wie wenn jemand sagt: Ich fahr keine Benziner bei mir kommt nur Diesel in Frage ! ;)

Wichtig ist doch der Sound der rauskommt, nicht die Technik ..

Noch ein Hinweis: Die Box ist EXTREM entscheidend für den Sound, das ist nix was man halt so zum Amp "mitkaufen" sollte sondern quasi mindestens ebenso wichtig .. ich würde sagen 70% Box 30% Amp ums mal überspitzt zu sagen sind verantwortlich für den Sound. Ein Amp klingt an verschiedenen Boxen (auch mit denselben Speakern !) durchaus stark unterschiedlich !


Alle von Dir genannten Amps haben ihre Stärken und sind sicherlich tauglich für das was du vorhast, aber wirklich rausfinden was für Dich das passende ist geht leider nur durch anspielen .. wenn du 1000€ raushauen willst musst du halt mal in den sauren Apfel beißen und mit dem Auto/Zug zu nem grossen Laden fahren ..
 
I
Ibanez1130
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.17
Registriert
31.05.13
Beiträge
326
Kekse
67
Ort
Wien
Ich habe bis jetzt nur Gutes über die Laney GS212 gelesen und gehört. Lieg ich da falsch? :confused:
Die Blackstars sind angeblich spitze und die Harley Benton dachte ich wird so gut sein, wie die 212.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben