blastbeat-technik

von dave culross, 21.03.05.

  1. dave culross

    dave culross Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.03.05   #1
    hab mal ne frage an die knüppelgarde hier:

    wie haltet ihr die linke hand/ den linken unterarm, wenn ihr blasts spielt?

    ich halt den stick ziemlich weit links seitlich über der snare (damit das linke bein genug platz hat) und den handrücken fast ganz nach oben. hab das zuerst mit handrücken seitlich probiert, aber w.o. krieg ich das mit den fingern und dem rebound besser hin.

    bin zwar noch recht langsam, was blasts angeht, aber übung macht den meister.

    wär nett, wenn mir mal der ein oder andere hier ein paar tips zur technik geben könnte.
     
  2. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.03.05   #2
    wenn du mir erklärst was ein blastbeat ist, kann ich dir sagen wie ich ihn spiele :)
    höchstwahrscheinlich kenn ich nur den begriff nicht
     
  3. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 21.03.05   #3
    Dann sind wir schon 2 :D
     
  4. schokob33r

    schokob33r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #4
    also ich kenne Blastbeat bisher nur als Doublebasstechnik :huh:
     
  5. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 21.03.05   #5
    Blastbeat = Doublebass + Snare (auf jedem Bassdrumschlag oder jedem zweiten)

    Ich nehme den Stick mit Zeigefinger und Daumen fest in Griff und mache dann sowas wie beim Doublestroke:
    Fallen lassen und dann einfach mit dem Mittelfinger bisschen druck erzeugen.
    Dann springt der wie von alleine über das Fell.
     
  6. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #6
    Ich hab gedacht Blastbeat wäre das durchgehende Spiel von Doublebass, also 16tel
     
  7. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 21.03.05   #7
    Mal generell cool das jemand das Thema blastbeats anspricht!

    Bei mir kommts halt drauf an ob ich jetzt nen Blastbeat mit hihat od. Ride unterstützung spielen.und ob der jetzt versetzt(praktisch sehr schneller Trasher) ist oder nich.

    Meist isses so das ich auch den stick zwischen zeigefinger und daumen nehme...die hand etwas schräg halte(also seitlich gesehen nicht mehr als 45°)
    und dann halt aus handgelenk und mit hilfe des mittelfingers spiele.
    Der Ellenbogen bleibt dabei immer ziemlich nah am körper.
    Naja sobald ich dann halt Blasts auf snare/ride spiele geht der Ellenbogen etwas vom körper weg und und der Handrücken zeigt mehr nach oben.
    Hoffe die Infos sind für dich von Nutzen[​IMG]

    Oh ja..blastparts sind essentiell.Da du ja Dave-culross heisst musst du ja sicherlich die Malevolent Creation platten kennen.Die sind echt sahne
    für die ohren!:D
     
  8. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.03.05   #8
    eh ja, ich geh mal davon aus, dass damit jetz die erste variante gemeint ist? also db + snare, wie zB bei (falls es jmd kennt) royal killing von fall of serenity... wenn ja, dann bin ich, und ebenso ca 75% der user dieses forum, nicht in der lage sowas auch nur ansatzweise vernünftig zu spielen ;)
     
  9. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 22.03.05   #9
    ich lege meine snare immer nen bischen tiefer, wenn geblastet werden muss.
    lohnt sich natürlich nur bei kompletten songs. im normalfall ist sie so hoch, dass ich konfortablel rimshots spielen kann.
    hab des öfteren auch schon gesehen, dass namhafte Blackmetal, o.ä. drummer ihre snare sehr tief eingestellt haben und zum teil sogar mit auf das bein aufgelegtem arm spielen(Bd kommt dann nur mit rechts)
     
  10. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 23.03.05   #10
    Tiefer stellen halte ich nicht für sinnvoll.
    Eher die Snare stark zu kippen, damit man keine Rimshots macht, die stark ausbremsen.
     
  11. fake-reborn

    fake-reborn Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.03.05   #11
    eiso ich hab auch gedacht durchgehende 16tel in der bd sind blastbeats...

    aber was hier gemeint ist versteh ich ned.... kann des jamnd mal als notenbeispiel aufschreiben?
     
  12. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 23.03.05   #12
    Ganz leicht:

    cy xxxxxxxxxxxxxxxx
    sd oooooooooooooooo
    bd oooooooooooooooo

    Einfach nur Sechzentel runterballern.
    Ich persönlich zähle das aber lieber als Zweiunddreißigstel auf Tempo 88 oder 76. Je nach Song.
     
  13. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 23.03.05   #13
  14. Falco

    Falco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #14
    ohh mein armes bein!:p

    naja wie lange kann man das durchhalten??
     
  15. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 24.03.05   #15
    kommt halt drauf an welchen blastbeat du spielen willst. also da gibt es den:

    bass + HiHat dann Snare :

    HH x . x . x
    SN . x . x
    BD x . x . x etc..

    oder

    HH x x x x
    SN x x x x
    BD x x x x

    oder

    HH x x x x
    SN x x x x
    BD xxxxxx

    welche geschwindigkeit du spielst ist dir überlassen. Du kannst n Blast auch auf m Ride spielen
     
  16. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 24.03.05   #16
    Ok bevor ich nicht meinen Gehörschutz von Thomann bekommen habe spiel ich sowas lieber nicht :D
    Aber danke jetzt weiß auch ich endlich was ein Blastbeat ist, aber meiner Meinung nach grooved das kein bischen :cool:
     
  17. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 24.03.05   #17
    es kommt halt drauf an in welchem part du das spielst. ich finde schon das es ein gewisses etwas is :)

    welche art von musik hörst du? auch egal, lad dir mal ein paar grindcore sachen runter (zB.: fleshless bietet 3 sachen kostenlos an und be mp3.de gibts auch paar lieder) und hör dir die an... dann hörste blasts und weisst damit mehr anzufangen.
     
  18. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 24.03.05   #18
    Hm also Grindcoremäßiges habe ich auch! Allerdings nur "Excrementory Grindfuckers" :D
    Puren Grindcore mag ich nicht ich mag eher diese Grindcoreverarschungen :great:
     
  19. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.03.05   #19
    ach das kommt noch!!
    lad dir lieber n paar DM-sachen wo das ganze auch noch fett produziert ist.
    Also mein Favs zb. Krisiun,Malevolent Creation,Brutus,yattering,dying fetus,nile
    bla..usw.

    Auf der neuen Soilwork haste auch gute Blastparts
    (zb. beim song "Blind eye halo")
    und glaub ma...da erzielt das genau den gewünschten effekt.
     
  20. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 24.03.05   #20
    boah is das nervig, dass is ja fast noch schlimmer als gabba...ich mag es nicht. Das hat meiner Meinung nach auch keinen groove, dass is nur geklöppel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping