Blues standarts was sollte man können

von Rockabillybass, 05.07.06.

  1. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 05.07.06   #1
    Hallo und eine nettes moin moin aus dem hohen norden .

    Also ich beschäftige mich erst seit kurzen mit dem blues und ich hab da mal eine frage?
    gibt es eigentlich blues standarts die jeder blues gitarrist kennt und im schlaf spielen kann?und wenn ja welche.und welche solte man unbedingt spielen können.


    Edit: bitte nichts von stevie ray vaughan der kommt für mich spieltechnisch von einem anderen stern ( im positiven sinne)
    MfG Eric C.
     
  2. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 05.07.06   #2
    Da fällt mir "Stormy Monday" und der "Hoochie Coochie Man" ein...

    Edit: hmm vielleicht noch Freddie Kings "Hide Away"
     
  3. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 07.07.06   #3
    Waschechte "Standards" sind für mich "Boom Boom Boom" von John Lee Hooker (auch nicht so schwer) und "Red House" von Hendrix.
    Vielleicht noch "Thrill Is Gone" von B.B. King.
     
  4. JoergHH

    JoergHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    120
    Erstellt: 10.07.06   #4
    Mit" Sweet Home Chikago" oder "Walking by myself" liegt man eigentlich auch nie verkehrt.
    Wenn man die Grundformen drauf hat, kommt man ja eh schnell in die meisten Stücke rein.
     
  5. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.07.06   #5
    ...oder rock me baby, von muddy waters, ziemlich einfach für den Anfang aber schon ziemlich "dreckig" :-)
     
  6. JoergHH

    JoergHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    120
    Erstellt: 12.07.06   #6
    ..Oder gleich zurück zu Robert Johnson:

    -Crossroads
    -Ramblin' on my mind
    -Love in Vain
     
Die Seite wird geladen...