Body für den "Regent Caster"

von regent, 01.10.06.

  1. regent

    regent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 01.10.06   #1
    Hallo zusammen!

    Ich kann nicht schlafen, so sehr beschäftigt mich ein bestimmtes Thema, das ich Euch jetzt näherlegen möchte.

    Schaut bitte da rein: eBay: Body Korpus Strat Stratocaster Kopie Natur (Artikel 180033807972 endet 30.09.06 13:03:03 MESZ)

    Meiner Meinung nach ist(war) das ein Riesenangebot, das mit Esche und 1983 und USA und "********s" und so. Findet Ihr, dass derartige Bodies aus Esche grundsätzlich günstiger sind, als der Preis, der hier gezahlt wurde? Oder war das hier ein Schnäppchen, das ich mir dummerweise entgehen hab lassen? Man hat es nämlich vor meinen Augen ersteigert.

    Ähnlicher Body kostet bei Rock...ger.com ~das 2,7 - fache...

    Ich bin gerade dabei, mir eine Strat zu erschaffen, u.a. mit original sign. Blackmore-Neck, den ich zufällig sehr günstig ersteigern habe können, und das auch nur in Japan. Dementsprechend suchte ich nach einem von der Klasse her passenden Body für den Regent-Caster - und das war anscheinend der heisseste Kandidat.

    Problem ist, dass ich nicht mehr so viel Geld für den Regent-Caster habe, und mir dementsprechend keinen Body für 270 Euro leisten kann. Es kommen darüberhinaus GFS-PUs rein.

    Meine Frage - soll man bei einer Strat eher am Neck oder am Body "sparen"?

    MfG,

    regent.
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.10.06   #2
    ich will dich ja nicht ärgern oder so...
    aber ich denke da war wohl jemand derselben ansicht wie du...:eek:

    sorry
    ich kann dir zu den gitarren, bodys, hölzern und deren schwingungsverhalten nix erzählen. meine erfahrung hat mich aber eines gelehrt...
    wenn du dir sowas in den kopp gesetzt hast, oder es dich juckt und dir das geld nicht weh tut, schlag zu. das schlimmste was dir passieren kann ist dass es nicht klingt oder du keinen bock mehr drauf hast. dann kannste das teil aber immer noch wieder zurück in die bucht schmeissen...:great:

    jedenfalls passieren dann nicht solche klamotten, dass eben jemand schneller war. andererseits verleitet akut auftretendendes GAS auch zu Kurzschlußreaktionen...:rolleyes:

    siehe hierzu auch:
    WARUM ist GAS so gefährlich
    mein GAS und ich
    wieso kann man GAS so schwer kontrollieren

    und zuguterletzt die neueste Publikationaus der GAS-Bestsellerreihe

    MIST zu lang gewartet, jetzt isses wech, shit ich hab einfach noch nicht genug GAS. Bin ich jetzt ein Versager???? schnief...

    and coming soon....
    G A S - Wie erklär ichs meiner Frau/Freundin

    in diesem sinne

    keep on rockin´:rock:
     
  3. regent

    regent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 01.10.06   #3
    Heh - falsch geraten, ich spiele nicht mal Gitarre und wollte es auch nie. Ich baue und verkaufe Röhrenverstärker und Cabs für Gitarren. Die Kunden kommen zu mir mit ihren Gitarren, wenn sie meine Amps anspielen wollen.

    Eigentlich bin ich ja Sänger.
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 01.10.06   #4
    Nein der Body war kein schnäppchen und er besteht auch aus mehr teilen als angeben.

    Du solltest auch nicht am Korpus sparen, schließlich ist wie beim röhrenverstärker auch ein gesamtkonzept. Bei Rockinger gibt's auch günstigere Bodies für 196€ aus Erle in Sunburst. Die dürften der Qualität des Halses gerecht werden.

    Gruß
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.10.06   #5

    Ohne zu wissen, was das genau für ein Teil war, bleibt alles Spekulation. Ich kenne Phoenix Guitars nur als Customshop in Großbritannien und als Akustikschmiede in Phoenix.
    Woher diese Phoenix-Guitars Body kommt, keine Ahnung, vielleicht ist das nur ein Kunstlabel.

    Dass USA draufsteht, müsste auch noch nicht bedeuten, dass es tolle US-swamp-ash ist. Es muss noch nicht mal bedeuten, dass er made in USA ist. (auf Kramer-Gitarren, die nicht aus den USA sind, steht trotzdem oft "Krame Neptune USA", weil die Firma eben amerikanisch ist).

    Da der Body allerdings, soweit ich das sehen kann, 4teilig ist (unten scheint noch ein Stück angesetzt zu sein, fällt erst nicht so auf), lässt das drauf schliessen, dass es kein Edelstück ist. Was nicht heissen muss, dass er schlecht klingt. (ein 5-teiliger Mexico-Fender-Body kann besser sein als ein billiger alter 2-Teiler aus den schlechtesten Zeiten von Samick).

    Nichts genaues weiss man nicht™...

    Schliesse mich da SELE an: kurz noch mal sparen und ein anständiger Rockinger. Das ist grundsolide Ware. Oder man erwischt bei eBay mal Fender-USA-Bodies, da weiss man ungefähr, was man hat.
     
  6. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 02.10.06   #6
    gäbe noch die möglichkeit nen neuen von Duesenberg zu kaufen. schlecht sind se ja auch nicht und das preisliche is ungefähr so wie bei rockinger, vielleicht auchn paar euro billiger.


    kleiner tipp noch: am holz einer gitarre sollte man genau so wenig sparen wie am rest dieser gitarre. denn kannst es mir ruhig glauben, es gibt nen sehr krassen unterschied zwischen nem korpus oder nem hals der 280 euro kostet und einem der im komplettset bei ebay für 70 euro weggeht. was wird besser sein? garantiert das wo alleine das holz ingesamt schon bei 560 euro liegt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping