Boss Tuner!

von Branko, 05.05.07.

  1. Branko

    Branko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Hallo allerseits!

    Ich überlege mir den Bodentuner von Boss, den TU-2 zu holen. Brauch so ein Teil, weil das lästige Umstimmen auf der Bühne dauert einfach zu lange mit dem normalen Stimmgerät.
    Ich habe jetzt gelesen, der soll allerdings das Signal verfälschen und wäre daher nicht so empfehlenswert. Auf der anderen Seite sehe ich selbst bei großen Bands dieses Gerät auf der Bühne. Wisst ihr was darüber oder ist das nur wieder eine von diesen "Schlauberger" Antoworten "Der True Bypass ist aber nicht 100% richtig" und im Endeffekt spielt sich die Soundveränderung in Frequenzen ab, die man eh nicht mehr hört?

    Danke für eure Tipps!
     
  2. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 05.05.07   #2
    Es gibt ja auch die Möglichkeit, den Tuner aus der Kette zu nehmen. Da muss er ja nicht unbedingt rein.
    Mein Wah z.B. hat einen zusätzlichen Dry-Out und da könnte man einen Tuner ranhängen.
    Da ist es dann ziemlich egal, welche Auswirkung das Ding auf den Sound hat.
    In meinem Setup benutze ich aber ein TrueBypass-Pedal mit zusätzlichem Tuner-Out.
    Dann ist das Signal auch stumm beim Stimmen. Ist auch sehr gut für Spielpausen
     
Die Seite wird geladen...

mapping