Boss und Behringer kompatibel?

von craencs, 23.03.08.

  1. craencs

    craencs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.03.08   #1
    Ich bin auf der suche nach einem Pedalboard und ich will mit Boss-Peds arbeiten, aber ich finde bis jetzt immer nur Boards mit 6 freien Plätzen.
    Dabei meine ich schon mal eins mit mehr gesehen zu haben, aber da bin ich mir nicht sicher.
    Ich weiß nur, dass das von Behringer welche mit 10 oder 12 gibt...
    Kann ich denn die Boss-Effektgeräte auch auf nem Behringer Board benutzen?

    Liebe Grüße
    craencs:confused:
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 23.03.08   #2
    Warum denn nicht?
    Was soll denn da nicht passen?
    Du musst halt schaun, wie das mit den Stromanschlüssen ist, aber ich denke da werden auch die normalen 9V Anschlüsse sein (warum auch nicht??).
     
  3. craencs

    craencs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.03.08   #3
    Ja das sind die selben Anschlüsse... mh okay ;] Eigentlich macht das Sinn. Ich war nur irgenwie nsicher, dass die da vielleicht nicht drauf passen oder IRGENDWAS einfach .. mh okay^^
     
  4. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 23.03.08   #4
    Sonst schick doch mal einen Link, dann kann ich auch nachvollziehen, was das für ein Board ist...
     
  5. mr moep

    mr moep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    160
    Ort:
    bei mir zuhause
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 23.03.08   #5
    Hey craencs!

    Ich vermute mal, du meinst dieses Pedalboard:
    http://www.behringer.com/PB1000/index.cfm?lang=ger

    Nunja.. du hast schon recht. Von Boss gibts da nur welche für 6 Pedale, allerdings gibt es noch ganz andere Möglichkeiten wie z.b. ein Rockcase oder ein Rockbag. Dabei werden die Effekte mit Klettband an ein Brett / Koffer geklebt. Die Boss / Behringer Boards sind glaub ich nich so stabil und sicher!

    Schau dir das hier mal an: http://www.musik-service.de/Rockcase-Pedalboard-RC-23120-B-prx395679417de.aspx

    Das gibts in mehreren Größen. Da könntest du dir die passende raussuchen!

    Cheers,
    _ moep

    //edit: Nochmal zu dem Behringer-Board:

    Das geht auch mit den Boss-Pedalen! Sind standart 9Volt Anschlüsse und 1,7A müssten reichen für 12 Effekte. Aber diese Netzteile rauschen oft ziemlich extrem. Mein Vorschlag: Kauf dir ein Rockcase ohne Netzteil und kauf dir dazu ein Modul von Ollmann.
     
  6. craencs

    craencs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.03.08   #6
    Hey, danke für die guten Ideen.
    Ja ich meitne genau so ein Board wie das von Behringer... Aber wenn du meinst dass die nicht so gut sind, vertraue ich dir da mal ;)
    Danke für die nützlichen Links :) DAs mit dem Rockcase werde ich mir überlegen, die sehen nämlich ziemlich stabil und sowas aus :) Und die gibt es ja bestimmt uach in vielen verschiedenen Größen^^ Da werde ich mich mal umschauen.
    wie ist das denn bei denen mit der stromversrgung? bei den pedalboards sind doch extra so steckerchen und sowas, wo man die dan nur rein machen muss? :???
    achso sind dann dafüür diese module? aaah^^

    Ich habe noch eine andere Frage bei der Anschaffung von den Pedalen jetzt...

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...KEY0000297-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    1. glaubt ihr, dass das pedal gut ist
    und die 2. viel wichtigere frage für mich : braucht das irgendwie keine stromversorgung, weil da steht ja keine Ampere-Angabe?


    Im Voraus schon mal danke:)
     
  7. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 24.03.08   #7
    zu 1. ich besitze es selber und bin eigentlich sehr zufrieden damit gewesen.
    funktionierte bis jetzt immer tadelos, und tat das was es sollte.
    bei mir ist jetzt nur das eine poti hin, und muss ausgetauscht werden.:mad:
    Ich habe es vor vier jahren gebraucht bekommen, und wenn der vorbesitzer beim alter nicht gelogen hat, muss es jetzt 10-12jahre alt sein. Da das erst seit kurzem defekt ist, spricht das imho sehr für die langlebigkeit von diesem pedal.
    Also ein sehr gutes pedal würde ich mir auch ein zweites mal kaufen.:great:

    und nun zu 2.
    richtig, das pedal braucht kein strom.
    sind ja nur ein paar potis und wiederstände, das läuft auch ohne strom.
    Sonst müssten wir ja auch alle eine batterie in unserer e.gitarre haben.:D
     
  8. craencs

    craencs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 25.03.08   #8
    mh *blushing* joa das macht sinn xD
    danke ^^
     
  9. craencs

    craencs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 25.03.08   #9
  10. mr moep

    mr moep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    160
    Ort:
    bei mir zuhause
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 25.03.08   #10
    Das is ein falsches Kabel aber ich wiederhole nochmal.
    Das Netzteil darin ist nicht sehr gut und rauscht auch gerne mal. Vorallem bei der Verbindung Analog + Digitale Effekte. Kauf dir lieber ein Rockcase ohne Netzteil und dann dazu ein Modul von Ollmann. Kommt auf den selben Preis und ist sehr viel besser!
     
  11. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.03.08   #11
    Hey ich habe zufällig :D zwei Boards von Rockcase und casket zu verkaufen. Auf das Rockcase Pedal Packer passen locker 10 Pedale drauf und 8 stück können mit strom versorgt werden. Ist auch ein Top Teil!!!
    Falls nicht meins, kann ich es dir trotzdem weiter empfehlen.
    Und glaub mir wenn du ein Netzteil einzeln kaufst bist du viel teurer dran und da ist schon gleich alles drin.
     
  12. craencs

    craencs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 02.04.08   #12
    also is da im prinzip alles bei was ich brauche oder muss ich noch irgendwas dazu kaufen?
    :D außer halt die klampfe den amp und die pedals xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping