Bottlenecks lieber selber machen

  • Ersteller crashonline
  • Erstellt am
C
crashonline
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.18
Registriert
11.07.04
Beiträge
591
Kekse
90
Kleiner Tipp am Rande:

Macht euch eure Bottlenecks lieber selbst als sie zu kaufen. auch ich hab erst den fehler gemacht und mir für teures geld (12 euro) son teil gekauft. heute weiß ich: das muss nicht sein! ;)

einfach ne entsprechende weinflasche mit langem graden oder leicht konischem hals nehmen, mit nem glasschneider einmal grade drumrum einritzen, sehr heißes wasser über den hals udn danach schnell kaltes wasser drüber --> knacks
danach sehr vorsichtig vom flaschenkorpus abschlagen. (das gleiche evtl. nochmal am halseingang machen um die verdickung zu entfernen wo einst der korken drinsteckte.)

danach mit einem entsprechenden gerät (ich hab nen schleifstein benutzt) die kanten schön rund schleifen, aber aufpassen, dass man außen keine schrammen ins glas haut.
ist das geschafft, hat man seinen eigenen, einzigartigen und einmalig billigen bottleneck. :)

nicht depromiert sein, wenn das mit dem anritzen, "schocken" und abschlagen nicht beim ersten mal perfekt klappt. ging bei mir auch nicht auf anhieb gut. braucht wohl etwas übung und erfahrung. aber das prinzip funktioniert.

Achja: sollte man vielelicht am besten nicht in der wohnung machen, denn glassplitter sind natürlich kaum zu vermeiden.

bilder folgen bei meinem "nächsten mal".

also dann viel spaß beim basteln.

Robert
 
Eigenschaft
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.21
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Hast du nachts nichts besseres zu tun, als dir Bottlenecks zu bauen??:D :D
Aber ich hab das nicht ganz mit dem Wasser verstanden, also vielmehr mit dem "Knacks", was passiert da?Trennt sich da schon der Hals von der Flasche?
hmm...
mfg spa
 
F
Frau Mahlzahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.07
Registriert
13.03.04
Beiträge
143
Kekse
0
Naja, ich denke mal, dass durch den schnellen Temperatur Unterschied, das Glas zumindest "angeknackst" wird
 
Radarfalle
Radarfalle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Genau, dadurch, dass sich das Glas beim abkühlen schnell zusammenzieht aber von seiner Beschaffenheit her eher spröde ist, reißt es an der Stelle. Man kann auch einen dicken Bindfaden mit Spiritus oÄ tränken und um den Hals wickeln. Dann anzünden und wenn das Spiritus verbrannt ist unter kaltes Wasser halten. Manchmal bricht der Hals dann schon von selbst an der Stelle ab.
 
C
crashonline
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.18
Registriert
11.07.04
Beiträge
591
Kekse
90
Frau Mahlzahn schrieb:
Naja, ich denke mal, dass durch den schnellen Temperatur Unterschied, das Glas zumindest "angeknackst" wird
jap... so ist es :)

achja und nein: momentan hab ich nichts besseres zu tun ;)
 
clemens
clemens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.08
Registriert
01.02.04
Beiträge
2.296
Kekse
658
Ort
Austria
Pffffft.... ich hab meinen gratis zur Gitarre dazubekommen ;)

Kann aber sowieso nicht wirklich damit umgehen.
 
Peda
Peda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.14
Registriert
30.12.04
Beiträge
2.110
Kekse
1.315
ich mein ich kauf mir lieber nen anständigen bottleneck für 5 euro, als dass ich mir nen (meiner meinung nach zu dicken) aus ner flasche selbermach... klar, isses billiger, aber saiten macht sich hier ja auch keiner selber... (oder :eek::screwy::D)
 
C
crashonline
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.18
Registriert
11.07.04
Beiträge
591
Kekse
90
Peda schrieb:
ich mein ich kauf mir lieber nen anständigen bottleneck für 5 euro, als dass ich mir nen (meiner meinung nach zu dicken) aus ner flasche selbermach... klar, isses billiger, aber saiten macht sich hier ja auch keiner selber... (oder :eek::screwy::D)

also 1.:

für 5€ bekommste (neu) keinen ordentlichen. außerdem is der klang doch umso voller und besser, je dicker das glas ist.

2.: wenn ihr es nicht machen wollt, braucht ihr das doch nciht. ich wollte hier nen sinnvollen tipp für alle interessierten und bastelfreudigen geben und alles was zurückkommt ist rumgemotze. ich meine mit konstruktiver kritik, wie "das würde ich lieber so anfertigen" oder so wär ich ja einverstanden, aber wer nich will, solls einfach lassen :evil:

cu
 
BiFi
BiFi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.06
Registriert
31.05.05
Beiträge
301
Kekse
76
Ort
Mainz
borallem erst ma ne flasche finden wo die finger gescheit passen ;)
 
clemens
clemens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.08
Registriert
01.02.04
Beiträge
2.296
Kekse
658
Ort
Austria
crashonline schrieb:
2.: wenn ihr es nicht machen wollt, braucht ihr das doch nciht. ich wollte hier nen sinnvollen tipp für alle interessierten und bastelfreudigen geben und alles was zurückkommt ist rumgemotze. ich meine mit konstruktiver kritik, wie "das würde ich lieber so anfertigen" oder so wär ich ja einverstanden, aber wer nich will, solls einfach lassen :evil:
Hey, war ja nicht ernst gemeint, sorry wenn das so rübergekommen ist. Waren doch durchaus einige interessiert, und davon abgesehen kann man ja nicht wissen, dass du gleich so empfindlich reagierst....
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
27.08.21
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.570
Kekse
57.655
Ich hab da noch nen Vorschlag:

Runde Minischnapsflasche: Fuselinhalt wegeschütten, Etikett in Wasser ablösen. Den Hals zwischen Mittel und Ringfinger schieben und den Flaschenkorpus mit der leicht gekrümmten Handfläche führen.

Dieser Bottleneck/Slide sitzt dann zwar nicht auf einem Finger, aber spielen kann man damit ganz wunderbar. Dadurch, dass man bei dieser Haltung die komplette Hand dicht über die Saiten führt, kann man auch noch wunderbar nicht gewünschte Saiten dämpfen.
 
C
crashonline
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.18
Registriert
11.07.04
Beiträge
591
Kekse
90
clemens schrieb:
Hey, war ja nicht ernst gemeint, sorry wenn das so rübergekommen ist. Waren doch durchaus einige interessiert, und davon abgesehen kann man ja nicht wissen, dass du gleich so empfindlich reagierst....

schon ok :p

borallem erst ma ne flasche finden wo die finger gescheit passen
also ich weiß ja nicht was du für finger hast, aber ich hatte bisher noch keinen zu kleinen hals in den händen.
 
P
posaunix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.13
Registriert
08.09.04
Beiträge
248
Kekse
20
Ort
Hannover
krass - also ich krich immer nur meine fingerkuppen in weinflaschen... übers "hauptgelenk" geht das nie...
 
Ukulele
Ukulele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.08
Registriert
24.02.06
Beiträge
34
Kekse
0
Kann man auch was anderes wie nen Glasschneider nehmen? Würde mir nämlich auch gerne einen aus ner bierflasche bauen.
 
monsterschaf
monsterschaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.20
Registriert
08.01.05
Beiträge
681
Kekse
1.356
Ort
Saarland
Ukulele schrieb:
Kann man auch was anderes wie nen Glasschneider nehmen? Würde mir nämlich auch gerne einen aus ner bierflasche bauen.


Guck mal weiter oben die Nummer mit dem Spiritusfaden. Vielleicht auch in "Sicherheits-Brennpaste" getauchter Faden. Das mit dem Glasschneider ist für Laien eher Glückssache.

Net vergessen: Glas bricht nicht nur leicht und unkontrolliert, sondern ist dummerweise auch noch scharf!

Ich meinerseits benutze die Deluxe-Variante aus VA-Rohr. Hab ich mir mal von unserem Werkstattmeister machen lassen, incl. Ausfräsungen für das Fingergelenk...
 
penderwydd
penderwydd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.06
Registriert
18.04.06
Beiträge
17
Kekse
0
posaunix schrieb:
krass - also ich krich immer nur meine fingerkuppen in weinflaschen... übers "hauptgelenk" geht das nie...

Kommt von die Wurschtfinger!!:great:;)
 
Ukulele
Ukulele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.08
Registriert
24.02.06
Beiträge
34
Kekse
0
monsterschaf schrieb:
Guck mal weiter oben die Nummer mit dem Spiritusfaden. Vielleicht auch in "Sicherheits-Brennpaste" getauchter Faden. Das mit dem Glasschneider ist für Laien eher Glückssache.

Net vergessen: Glas bricht nicht nur leicht und unkontrolliert, sondern ist dummerweise auch noch scharf!

Was istr denn ein spriritus faden? ein Spiritus getränkter Faden der man dann um die Flasche bindet?:confused:

__________________________________________________________

Ach seh es schon, ein Spiritusgetränkter Faden. Da war ich wohl etwas zu schnell mit schreiben.

Sorry Manuel
 
Darkshadow
Darkshadow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.17
Registriert
10.04.05
Beiträge
1.578
Kekse
920
Ort
Langelsheim/niedersachsen
wollt mir letztens auch nen bottlneck holen jetzt bin ich jedoch auf diesen eilen post gestossen und werde mich sofort nach der arbeit mal an einen eigenen bottleneck setzen !

Greetz and thx Darki !
 
S
Squall_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.08
Registriert
10.01.05
Beiträge
405
Kekse
5
Peda schrieb:
ich mein ich kauf mir lieber nen anständigen bottleneck für 5 euro, als dass ich mir nen (meiner meinung nach zu dicken) aus ner flasche selbermach... klar, isses billiger, aber saiten macht sich hier ja auch keiner selber... (oder :eek::screwy::D)

die ersten bottlenecks waren doch auch handmade soviel ich weiss oder? :) und zwar aus flaschen...

EDIT:

ach ja wie bedient man eigentlich das zeug und für was ist es geiignet? mir kommt nur der Barré akkord in den sinn
 
Miles Smiles
Miles Smiles
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.913
Kekse
63.076
Ort
Behind The Sun
Ich habe auch 4 selber gemachte Bottlenecks. 2 sind aus Flaschen gemacht, ganz einfach mit der kleinen Flex und einer diamantbesetzten Scheibe abgetrennt und nachgeschliffen. Aber die finde ich nicht so gut, weil sie einerseits doch leicht konisch sind und auf der einen Seite eine Wulst den Abschluß bildet.

Die anderen beiden sind aus Metall. Einer ist ein Stück Fahrradlenker verchromt natürlich und der ist echt gut brauchbar. Der andere ist aus einem Stück Kupferrohr, flutscht aber wegen der weicheren Oberfläche nicht so gut, hat aber auch einen dumpferen Klang.

Meistens spiele ich aber mit einem gekauften Glasröhrl, ich glaube es ist ein Dunlop Pyrex: http://www.guitargoods.com/Guitar-Slides.html

Lustig bei uns im Laden zahlt man das 4-fache von den Preisen auf der Seite da.

Zum Thema dünner Slide klingt nix: Der "Medicine Bottle Slide" ist auch sehr dünn, hat aber seinerzeit Duane Allmann und jetzt Dereck Trucks nicht davon abgehalten, ausschließlich diesen zu verwenden. Mir waren die 30 € aber definitiv zu viel, vor allem in Anbetracht dessen, dass das Ding keinen Sturz überleben würde. Als die Tabletten noch in diesem Glas verkauft worden sind, wurden die Dinger tonnenweise weggeworfen, heute als 1:1 Kopien nachgebaut und teuer verkauft. Manche Dinge entwickeln sich seltsam. ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben