Glas-Bottleneck selber machen...

von pit_s_xroad, 11.11.07.

  1. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 11.11.07   #1
    Vor der Frage stand ich mal vor einigen Jahren...

    ...und kam dann am Ende auf diese Methode... Ich hab das schon in einem anderen Thread gepostet und bekam den Tipp das es vll auch hier in den Technik-Bereich passt... also hier isses... ich hoffe, dass ist nicht gegen die Regeln... wenn doch... dann halt weg damit...



    naja, Laien-Glaser der ich bin ;) dachte ich mir ich kauf im Baummarkt einen Glasschneider und los geht's... sieht in etwas so aus...

    [qimg]http://www.gaisch.at/oscommerce/images/360.0.jpg[/qimg]

    ich hatte jedoch null Ahnung wie man sowas anwendet...

    ...egal ich hab jedenfalls mir im Supermarkt (ALDI z.B. also nix teures unbedingt) ein paar Weinflaschen (Da hattest Du recht... :great:) gekauft, vorzugsweiser solcher den ich auch gerne trinke... :D ..dabei ist es egal ob es Rot-, Rose- oder Weißwein ist...;) ...gibt auch keine bestimmten Marken... wichtiger ist... diese Form habe ich immer gewählt...

    [qimg]http://www.andrianer-kellerei.it/bilder/weinflaschen_start.jpg[/qimg]

    ...und vor dem Kauf mal mit den Fingern die Oberfläche am Hals gecheckt, ob sie angenehm glatt, aber eben auch nicht zu glatt ist... ob sie ein Objekt für mein Projekt sein könnte..

    Grappaflaschen mit einem langen geraden Hals haben sich z.B. nicht bewährt... völligst verplatzt das Zeug...

    ...also Wein getrunken und ein Klebeband am Hals drumrumgeklebt... möglichst gerade, denn die Kante davon ist die Orientierung gewesen, damit es möglich gerade wird... das spart u.U. unnötiges Schleifen später...

    Ich hab den Glasschneider mit dem kleinen runden Schneiderädchen entlang diesem Klebebandrand angesetzt und einmal mit einem moderaten (!) Schlag mit dem Hammer oben auf den Stiel gedengelt... das hinterlässt eine kleine Einkerbung im Glas... das habe ich also möglich dicht beiander einmal runderum um den Hals gemacht....

    so nu' kommt's... noch'n Schluck Wein... :great: offenen Mülleimer vor Dich stellen, Flasche am Hals !!! festhalten und mit dem Hammer einen gezielten Schlag auf den Flaschenkorpus... und wenn alles richtig war, das Glas auch gut beschaffen ist, dann fällt einfach der Korpus recht sauber ab vom Hals...

    naja manchmal hat's auch nicht geklappt, aber meistens schon...

    Jetzt kommt die Fleißarbeit... das Schleifen... ich habe ganz normales Naßschleifpapier genommen... erst ein mittelfeines und zum Schluß nochmal ganz feines... Schleifpapier nass gemacht (Wasser oder Spucke *ggg*), auf die Unterlage und los geht's in kreisenden Bewegungen per Hand...

    Als Unterlage diente mir ein Stück Moosgummi... also etwas weiches, dadurch werden schon jetzt auch die noch verbliebenen Unebenheiten glatt geschliffen... Bei einer harten Oberfläche bekommt man zwar am Ende eine kerzengerade Kante, aber es geht eventuell zuviel von Glas verloren und ist ausserdem auch gar nicht nötig... meine sind alle nicht kerzengerade. Ich habe eigentlich immer nur so lange geschliffen bis ich micht nicht mehr schneiden konnte. Mit einer fest eingespannten Maschine habe ich es einmal probiert, aber die dabei entstehende Wärme gefällt dem harten und etwas spröden Glas nicht... mir sind sie dabei verplatzt...


    slidin' da bluez...
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 11.11.07   #2
    Hi,
    stell mal ein paar Bilder rein:great:.
    Ich hab mir auch eins selber gemacht. Ich hab den Hals einfach mit dem Hammer abgeschlagen und so geschliffen, dass nichts mehr scharf war. Das sieht zwar nicht profesionell aus, tut aber seinen Zweck und geschnitten hab ich mich auch noch nicht.:D
     
  3. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 11.11.07   #3
    Außer Spass am basteln ist an dem Projekt aber wohl nichts besonders vorteilhaftes, oder?

    So ein Bottleneck im Laden kostet auch nur minimal mehr als eine Flasche Wein, und die arbeit die das kostet muss es einem dann wirklich wert sein.
    Aber coole Idee =)
     
  4. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 12.11.07   #4
    ich schätze dann hattest Du saumäßig Glück... das hab ich natürlich auch als erstes mal probiert... naja und das Ergebnis war eigentlich nicht zu gebrauchen...


    Du hast es erkannt... teilweise... ich habe auch ein gekauftes Flaschenhälschen, das kann es mit meinen eigenen soundmäßig bei weitem nicht aufnehmen...

    ...und sparen wollt ich da schon gar nix... Der Ehrgeiz sowas mal selbst hinzukriegen war die Triebfeder...:)

    hier nochmal Bildchen...
     

    Anhänge:

  5. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 12.11.07   #5
    colle idee, do it yourself ist einfach immer ne gute idee, und man hat was auf das man stolz sein kann.
    was die bilder angeht: mhm, ich sag mal rot weiß und rosé? :D


    MfG
     
  6. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 12.11.07   #6
    Aber...man...hat...dann....WEIN :D
     
  7. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 12.11.07   #7
    good point... :great::great::great:



    ich glaub es war weiß, rot, rosé........ :D:D:D
     
  8. The-Captain

    The-Captain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    169
    Erstellt: 13.11.07   #8
     
  9. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 13.11.07   #9
     
  10. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 16.11.07   #10
     
  11. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 16.11.07   #11
    mhm, die restlichen scherben könnte man auch den örtlichen emos spenden-die können immer was zum ritzen gebrauchen(rasierklingen werden immer so schnell stumpf) :D


    MfG
     
  12. MOETER

    MOETER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.11.07   #12
    Hi,

    ich bin mir nicht sicher ob das hier in den Thread gehört, jedoch kenne ich meiner Meinung nach eine bessere Methode als Diamant und Hammer um den Hals von dem Flaschenkörper zu "trennen".

    Wird eigentlich benutzt um aus schönen Flaschen Vasen zu machen...:screwy:

    Man nehme einen etwas dickeren Baumwollfaden/ oder ein zu einem Faden gedrehtes Stoffstück und binde ihn/es an der Stelle wo das Glas brechen soll um die Flasche.
    Nun tränkt man den Faden mit einer brennbaren Flüssigkeit ( Benzin, Ethanol, Melissengeist:rolleyes:) , zündet ihn an lässt ihn ein kurz brennen. Anschließen in kaltem Wasser kurz abschrecken! Und der Hals dürfte , bei entsprechender Temperaturdifferenz, im Eimer liegen. Man kann aber auch noch mit einem lechten Hammerschlag nachhelfen!

    An die Schutzbrille denken!

    Gruß
    MOETER
     
  13. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 16.11.07   #13
    hey, super idee!
    das müsste sogar klappen (ziemlich sicher) werde ich bei gelegenheit mal testen...


    MfG
     
  14. MOETER

    MOETER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.11.07   #14
    ^^ das klappt sicher :)
    Aber ich habs noch nicht für die Bottleneckherstellung probiert!
     
  15. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 16.11.07   #15
    naja, flasche->kopf ab, danach stundenlanges rundschleifen... macht dann eig. keinen unterschied zur anderen methode. mhm, jetzt bräuchte ich ne flasche und spiritus... :D


    MfG
     
  16. The-Captain

    The-Captain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    169
    Erstellt: 16.11.07   #16
    Hi Moeter, mit der Methode habe ich mal versucht, eine Pulle in der Mitte durchzubringen. Beim erstenmal ist der Faden durchgekokelt und runtergefallen. Hab dann was Dickeres genommen. Hat vom Prinzip her funktioniert, war aber ne arg zackige Kante und auch etwas schief. Lass mal dein Patentrezept hören, sowas merkt man sich gerne mal;)
    CU
    Norbert
     
  17. MOETER

    MOETER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.11.07   #17
    Hi,

    Also ich habe meistens so eine Art Jalousinenschnur( aber nicht synthetisch), also eine sehr dichte Schnur verwendet... und der Bruch war relativ sauber...

    Aber ich habe auch einen 3 Kw Bandschleifer in der Werkstatt, damit hat man in Sekunden die Bruchfläche bis auf 600er Körnung geschliffen:p:screwy::great:


    Ich denke beide Methoden benötigen etwas nacharbeit... :D
     
  18. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 16.11.07   #18
    mhm, durch meinem nebenjob als aushilfsschreiner komm ich an nen high-speed-turbo-fucker bandschleifer ran :D
    das ding schleift einem sogar metall *fg*
    okay, ich schätz mal ich bau mir sehr bald ne bottlenecke...

    MfG
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.11.07   #19
    Gehen dafür auch flaschenhälse von Balsamico-essig-flaschen? Haben die gleiche Form und Länge der Weinflaschen, sind aber nicht aaallzu dickwandig.
     
  20. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 16.11.07   #20
    würde mal sagen ja, laufen aber gefahr zu brechen.


    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping