Box Öffnen?

von coffeekid, 16.10.07.

  1. coffeekid

    coffeekid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #1
    Hallo,
    Mein Problem is Folgendes. Ich hab ne Bassbox Marshall VBC 4x12 und würde diese gerne öffnen um die Speaker anders zu verkabeln um die Box auf 16 ohm laufen zu lassen. Der Grund dafür is das mein amp keinen 2 ohm ausgang hat und ich mit 2x16 ohm boxen dann auf 8 kommen würde.
    Problem nur die Box ist vollkommen geschlossen. keinerlei ansatz von verschraubung hinten wie ich es von anderen Boxen kenne...
    lediglich die Tragegriffe lassen sich ausbauen sonst nichts.
    Einer ne Idee wie man diese art Box öffnen kann?.
    Kann ja nicht sein das die Boxen fabrizieren die sich nicht öffnen lassen...
     
  2. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 16.10.07   #2
    dann werden die verschraubungen wohl unter der filzdecke sein, falls vorhanden. oder sie wurde geleimt.

    normalerweise lässt sich eigentlich immer das gitter vorne rausnehmen und die boxen von dort aus herausschrauben. die sind von vorne verschraubt.
     
  3. coffeekid

    coffeekid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #3
    also die box ist mit tolex bezogen und vorne mit bespanstoff bezogen mit nem piping drum..werd mal gucken ob man da was abkriegt ..
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 16.10.07   #4
    Bei 95% aller Boxen kommst du nur von "vorne" rein. Du musst die Lautsprecher ausbauen um an die Verkabelung zu kommen
     
  5. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 17.10.07   #5
    Vollkommen korrekt.

    Hat auch nen Grund: Um die Box berechnen zu können und den optimalen Sound zu bekommen, muss die Box luftdicht sein. Das bedeutet natürlich, das da nicht einfach ne Rückwand drangeschraubt werden kann. Ausserdem wäre die Verbindung viel zu instabil. Das Gehäuse ist komplett verklebt und gedübelt. Kommt natürlich auch auf die Qualität an. Nur die Gitarreros spielen über diese Pappschachteln, die hinten offen sind, sonst benutzt sowas meines Wissens nach keiner. :D:D:D Der Luftdruck in so ner Box ist enorm. Wird ja auch einiges an Leistung umgesetzt.

    Meist werden lediglich die Anbauteile (Griffe etc.) abgedichtet und verschraubt. Dann kommen von vorne die Speaker rein, genau so abgedichtet. Und das Frontgitter sorgt dann für nen mechanischen Schutz von vorne.

    So nen Frontbespannstoff wird öfters mit Klettband befestigt. Also einfach abzuziehen. Der Frontbespannstoff ist dabei auf nem Holzrahmen befestigt. Genau genommen getackert.

    @Tieftonsüchtiger: Die Boxen sind das kompletten Gebilde, die Speaker sind das, was du meinst... Wobei ich vorsichtig wäre. Ich hab schon Boxen erlebt, bei denen auch die Speaker mit Silikon abgedichtet waren. Da muss dann die Dichtung erneuert werden, da die Silikonfuge beim Entnehmen der Speaker irreparabel zerstört wird. Aber kein Problem, einfach Silikon nehmen, neue Fuge setzen und gut.
    Montagekleber aus dem Karosseriebau ist übrigens nicht zu empfehlen, wenn du die Speaker danach jemals wieder rausbekommen willst. Kannst du mir glauben. Frag nicht, wieso :D:D:D
     
  6. coffeekid

    coffeekid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #6
    danke gut zu wissen
    weiss einer wie das bei marshall ist und ob das piping und der bespanntoff dabei kaputt geht?
     
  7. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 17.10.07   #7
    Nö. Aber du sollst das Teil auch nicht mit vollem Einsatz da wegreissen, sondern eher mit sanfter Gewalt. Knick dir einfach nen stabiles Stück Draht um, so auf nen 90° Winkel. Damit gehst du dann in den Schlitz zwischen Bespannstoff/Rahmen und Gehäuse. ne Drehung, und nen bisschen ziehen, und das sollte klappen.
    Sonst stell doch mal nen Foto von der Box rein. Da lässt sich vielleicht nen bisschen mehr von ersehen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping