Bass box von 8 Ohm Impedanz auf 2 oder 4 Ohm Umschalter...?

von namaster, 22.04.06.

  1. namaster

    namaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.06   #1
    Hab ne Warwick Bassbox (W 410 Pro Box 300W.RMS (8 Ohm) 4 x 10" Speaker) und habe vor mir diese mit nem Umschalter, auf 2 Ohm umschaltber zu bauen. Weiss vieleicht jemand ob ich da Probleme mit Speakern oder dem Horn bekommen könnte, im Bezug auf Reihen-Parallel-schaltung der Bauteile/ unzulässige Belastung etc. ?
    Hab das aus dem Grund vor, da mein Ampeg SVT2pro vom Ausgang her von 2 auf 4 Ohm umschaltbar ist und ich ihn normalerweise mit zwei 8 Ohm Boxen parallel betreibe.
    - Nun hätte ich durch Umschaltung die Möglichkeit aus Transportgründen den Amp mit nur einer Box zu benutzen.
    Wär Klasse wenn mir jemand weiterhelfen könnte!





     
  2. Mr.Bassmann

    Mr.Bassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Trebur/ Astheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.06   #2
  3. schorsch.

    schorsch. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Das mit dem Umschalter ist wahrscheinlich schon einfacher/günstiger (ohne jetzt zu wissen, was so ein Wandler kostet). Ich hab in meinen 2x10er Selbstbauten auch n Schalter drin, mit dem ich die Box von 16 auf 4 Ohm umschalten kann.
    Das einzige was man dazu braucht ist ein doppelter Schalter (also schon 1 Schalter, bei dem aber intern quasi 2 Schalter drin sind) und jemand der weiß/sich das kurz überlegt, wie man das anschließen muss, damit beim schalten die Lautsprecher in Reihe bzw. parallel sind.
    Ich hab das gemacht, damit ich, jenachdem welches Top ich dabei habe, die Box anpassen kann.
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.04.06   #4
    n problem bekommste evtl mit der passivweiche vom horn, aber wirklich nur evtl! würd das einfach mal testen... wie schon gesagt geht das mit nem doppelschalter, hier irgendwo fliegt ne skizze rum, such mal n bisschen
     
  5. Mr.Bassmann

    Mr.Bassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Trebur/ Astheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #5
    Hm, das mit dem Schalter finde ich schon mal sehr interessant.
    Nur mal so als Beispiel;
    Ich habe ein Box mit 8 Ohm und 600 W, wie bekomme ich die ohne Impedanzweich auf 4 Ohm runter und wie viel Watt habe ich dann zu Schluss oder auch mal andersrum eine 4 Ohm Box mit 1200 W auf 8 Ohm?
    Von diesem Kram habe ich nämlich überhaupt keine Ahnung.
     
  6. namaster

    namaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #6
    einfaches Beispiel:

    a.
    ------I------(8Ohm-Speaker)------(8Ohm-Speaker)-----I-------
    I I
    I------(8Ohm-Speaker)------(8Ohm-Speaker)-----I =Gesammt 8Ohm


    b.
    ------I------(8Ohm-Speaker)----I-------
    I I
    I------(8Ohm-Speaker)----I
    I I
    I------(8Ohm-Speaker)----I
    I I
    I------(8Ohm-Speaker)----I =Gesammt 2Ohm

    ________________________________________


    Bin mir blos nicht sicher wie ein Horn angeschlossen wird und ob es wirklich einfach so machbar ist, da sich ja z.b. einfach gedacht der Stro der durch jeden Speaker fließt sich verändert.... Und wie sieht das mit der Gesammt-Leistung der Box aus mit der ich sie belasten kann? Müsste sich ja logischer Weise auch ändern...

    ________________________________________

    Mit dem Impedanz Wandler is außerdem ein guter Tipp! Wusste garnicht das es sowas in dem Bereich gibt. Aber das ist glaub ich so ziemlich die einzge Firma die sowas herstellt, hab jedenfalls sonst nicht ähnliches gefunden (Thomann,Musicstorekoeln etc.).
     
  7. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 23.04.06   #7
    Der Wandler kostet 89 Euro (steht unter der Beschreibung im Link;) )


    Also, ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich die Frage richtig verstehe, aber die Belastbarkeit der Box verändert sich nicht, durch eine Impedanzänderung. Sie bleibt also weiterhin bis zu 600 Watt belastbar.


    Und das mit dem Horn sollte eigentlich auch kein Problem sein, da es ja hiner der Frequenzweiche liegt. Da sollte sich also so weit wie ich weiss nix ändern. (Aber was das angeht bin ich mir nicht absolut sicher;))
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 23.04.06   #8
    Von 8 auf 4 Ohm, von 16 auf 8 Ohm oder von 4 auf 2 Ohm bzw. umgekehrt geht bei den üblichen Boxen nicht.
    Das hängt mit der Anzahl der Lautsprecher und deren jeweiliger Impedanz zusammen.
    Was meistens geht ist von 8 auf 2 bzw. von 16 auf 4 Ohm bzw. jeweils umgekehrt.
    Ähnliches gibt es bei MusikProduktiv von der Firma sherlock audio (http://www.rainbowmusicshop.com/sherlock/speakermate_wide.html)
     
  9. Mr.Bassmann

    Mr.Bassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Trebur/ Astheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.06   #9
    Hm, also doch Impedanz Wandler sag ich doch.
     
  10. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 24.04.06   #10
    Glockenklang stellt auch einen Impendanzwandler her...:great:
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.04.06   #11
    Du meinst den hier: http://www.glockenklang.de/de/produkte/bass_systeme/anpassungstrafo.htm? - Die Teile von Sherlock Audio basieren technisch gesehen vermutlich nicht auf einem Trafo, ich hab aber noch in kein Gerät davon reingeschaut. Und was es mit dem Teil von FMC auf sich hat k. A.
     
  12. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 24.04.06   #12
    Bei der Sherlok Audio page komme ich ja gar ncith mit dem Diagrammen klar. Extrem verwirrend.
    Was brauche ich um eine 4 und eine 8 Ohm Box parallel einen Verstärker mit ninimum 4 Ohm Last anzuschliesen. Diese Frge konnt emir noch niemand beantworten. Obwohl es wohl der häufigste Fall ist...
    Help!
    Danke
     
  13. namaster

    namaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.06   #13
    Hab´s endlich heraus bekommen.
    Zitat von nem Fachmann: "...das Horn hat ein so hohe Einsatzfrequenz das es die Endstufe nur mit ca 10 bis max 20 Watt belastet, ist also zu vernachlässigen...."
    Hab mich also für die Version mit nem 2 Fachenwechselschalter entscheiden. Kann die Box dann also von 8 auf 2 Ohm umschalten (vorausgesetzt 8 Ohm Speaker).

    @schock: probiers doch ma mit ner Email an ne Technik Abteilung irgendeines größeren Musikgeschäftes. Helfen dir bestimmt weiter und dann haste was definitives!
     
Die Seite wird geladen...

mapping