Suche Billige Box für Marshall Gitarren Vollröhre!

von Glühbirne, 15.07.06.

  1. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 15.07.06   #1
    Hi!

    Ich hab zwar noch keinen Bass aber ich informier mich gern früher.

    Also ich bin Gitarrist und besitze ein Marshall Vollröhren Top mit 50 Watt.

    Hab auch schonmal mit nem Bass in den reingespielt wie er an ner 2x12 gehangen hat.

    Klang recht ordentlich wenn auch nich ganz so wuchtig wie ich es mir vorstelle aber da die Bassbox schon sehr bröselig war konnte ich ihn nich aufdrehn was bei Vollröhre ja viel bringt, auserdem war der Bass ein Höfner mit geschliffenen Saiten was absolut nich mein geschmack ist.

    Also es geht mir jetzt drum ne Box für das ding zu haben damit ich dann gegeben falls einen Brauchbaren Bass Amp hab(wird zwar ziemlich verzerrt sein müssen wenn ich da mit nem schlagzeug mithalten will aber damit kann ich leben).

    Preisvorstellung so umd die 250€ oder so.

    Sound sollte recht Druckvoll sein und vl. richtung Motörhead gehn.

    Achja wichtig is das die Box MINDESTENS 8 ohm hat!(16 geht logischerweiße auch aber alles unter 8 nicht, auser man kann die Box auf 8 ohm und mehr verkabeln)
     
  2. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 15.07.06   #2
    Sags mir, wenn ich mich irre, aber soll die Impedanz bei Röhrentops nicht besser zu tief, als zu hoch sein? Ich meine das können die deutlich besser ab (oder kann man deinen Amp von 8 auf 16 Ohm umstellen?)

    Naja, zur Box: wie wärs mit der hier?
    [Edit bassterix] - Werbung - Link zu eigener e-bay-Auktion entfernt.
     
  3. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 15.07.06   #3
    Werbung Ende :D
    Also so bröslig war meine Box nun auch wieder nicht
    Nur Zimmerlautstärke ist bei mir was anderes;).
    Ansonsten ist die Hartke 210XL keine schlechte Box für deinen Sound
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 15.07.06   #4
    Vielleicht schaust du dich auch mal bei Basstown, FMC oder HoS um.
     
  5. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 15.07.06   #5
    Und wie steht's mit einer Harley Benton, die sollen ja nicht so schlecht abschneiden. --> Review
     
  6. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 15.07.06   #6
    1. is von 8 auf 16 umschaltbar.

    2. Höher is kein problem. ich könnte ohne Probs den Amp auf 8 Ohm Schalten und dann ne box auf 32 ohm oder was weiß ich verkabeln das macht dem amp nichts.

    Zuwenig hingegen is auf dauer tödlich, genauso wie der betrieb ohne Box.
    Macht nix wenn man das mal 10 sec hat aber nach ner Probe mit ner 4 ohm box wär mein Ausgangsübertrager futsch und die sind nich gerade Billig.


    Bei den Boxen würd ich lieber direkt bei Thomann bestellen da ich dort scho erfahrung gemacht hab usw.

    Nur was ich mich frag is ob das Top auf ner 2x10 oder 4x10 gut drauf bleibt da es ziemlich breit ist(74cm).

    Die Harley Benton Boxen hab ich auch schon im Auge.
    Hab auf die bei nem gig wo ich die mit nem Behringer gehört hab leider noch nicht geachtet.

    Und was würdet ihr mir generell empfehlen als Box?
    2x10,4x10,2x12,1x15?
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.07.06   #7
    naja wenn du meinst du röhrenexperte *g*
     
  8. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 15.07.06   #8
    So ganz generell bin ich ja für 4*10" + 1*15". Aber in deinem Fall speziell ist ein Fullstack ja nicht so. Wenn du allerdings nen Gitarrentop spielst ... ich weiß nicht ob der Sound untenrum beschnitten wird, aber ich denke ne 15" bringt dann auch nicht allzuviel. Ich würde auf jeden Fall zehner nehmen, oder zwölfer.
     
  9. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 15.07.06   #9
    Was soll das jetzt heißen?
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.07.06   #10
    check mal eines deiner marshallmanuals :)
     
  11. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 15.07.06   #11
    er spricht dein gefährliches halbwissen bzgl. röhrenverstärkern an, das was du oben gesagt hast stimmt nur zum teil. hier: Just Chords: Bass FAQ: Speaker und Amps wird das recht gut erklärt.
     
  12. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 15.07.06   #12
    Klirrfaktor
    Der Schallpegel, der beim Fallenlassen einer leeren 0.5l-Bierflasche aus 1m Höhe auf einem Fliesenboden mittlerer Härte entsteht.


    Das steht ganz am Ende der justchords Infos.
    Ich nehme mal schwer an, das soll nen kleiner Scherz sein.

    Aber was is dann der Klirrfaktor wirklich?
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.07.06   #13
    spektrale anteile die dem ursprünglichen signal hinzugefügt werden!


    angegeben in %

    bsp: clippender amp, am eingang enthält bspw. ein sinus keine oberwellen, am ausgang des clippenden amps aber schon!

    leistung wird daher angegeben in p/R, also: Watt/Ohm bei X%THD!

    THD = total harmonic distortion = klirrfaktor
     
  14. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 15.07.06   #14
    Ok aber 16 ohm anstatt 8 sollte der Amp ohne Probleme verkraften auf dauer.
     
  15. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 16.07.06   #15
    Sry wegen Doppelpost geht aber nimmer Editieren!

    Was haltet ihr von der box?
     
Die Seite wird geladen...

mapping