Boxen-Amps-Mischpult

von schmidtn, 07.12.04.

  1. schmidtn

    schmidtn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #1
    hallo

    ich bin jetzt neu hier im forum.
    ich wollte mal wissen was man jetzt genau braucht um einen amp (hab an z-amp gedacht) an zwei boxen anzuschließen, klar dafür boxenkabel. aber wie schließe ich diesen amp dann genau an ein mischpult an und diesen an ein cd-player? welche kabel brauch man dafür?

    und was bewirkt eigentlich jetzt genau eine aktivweiche?

    mfg schmidtn
     
  2. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 07.12.04   #2
    also wenn du dich ein wenig auf der musikservice site umsiehst wirst du bestimmt einige deiner fragen beantwortet finden!

    aber grundsätzlich kannst du boxen mit amps über lautsprecherkabel mit speakon-Anschlüssen verbinden(zumindes PA-Standart)!
    manchmal auch einfach nur schraubklemmen oder ähnliches.
    wattzahlen bachten!boxenleistung mal 1,25bis1,5= ampleistung

    einen verstärker kannst du dann ja nach anschlüssen mit einem mischpult verbinden. die gängisten verbindungsarten:klinke 6,3mm; XLR; Chinch

    Am Mischpult hast du je nach Mischpultart (Livepult oder Clubmixer/Battlemixer) verschiedene eingänge für instrumente(XLR) und cd-player!
    für cd-player sind es immer chinch eingänge egal welches pult aber auf einem club/battlemixer sind keine XLR eingänge für instrumente

    und die aktive frequenzweiche bewirkt ein aufspalten des frequenzbandes bevor es verstärkt wird!das ist bei sehr leistungsstarken systemen wesentlich billiger und einfacher als weichen in den boxen.
    speziell bei bassboxen(subwoofern) da hier sehr hohe ströme fließen um große pegel zu erzeugen!da das unverstärke signal ohne rießig dimensionierte bauteile aufgetrennt werden kann ist es günstiger!
    natürlich braucht man einen zusätzichen verstärker wenn aktiv getrennt wird.

    bei weiteren fragen fragen. :D :great:

    mfg man
     
  3. schmidtn

    schmidtn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #3
    hi
    schon mal danke!
    und dieser dicke schwarze anschluss mit den drei Löchern (in den Mischpulten) was bringt der?
    sorry das ich so dumme fragen stelle :o
    mfg schmidtn
     
  4. Sanit?ter

    Sanit?ter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #4
    Der schwarze Stecker mit den drei Löchern nennt sich XLR und wird als Eingang für z.B. Mikrofone beim Mischpult verwendet.

    MFG
     
  5. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.12.04   #5
    also schmidtn fragen kann eigentlich nicht dumm sein!
    nur wer nicht fragt wird dumm bleiben :great:

    mfg man
     
Die Seite wird geladen...

mapping