Brauchbare Komponenten ?

von Electone, 14.04.07.

  1. Electone

    Electone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.07   #1
    Hallo erstmal,
    ich bin auf der suche nach ein paar preiswerten Boxen sowie einem Powermixer für kleine Auftritte, alleine also Keyboard und Gesang.
    Abgesehen davon das die Klinkeneingänge bei Behringer gerne mal Kontaktlos bleiben wollen, finde ich das teil noch ganz ok, aber meine sorge geht dahin das der Kasten gerade bis zum Garantieablauf hält und dann Hopps geht
    Hier der Link:
    https://www.thomann.de/de/behringer_pmh1000.htm

    Boxen dazu:
    http://cgi.ebay.de/TOP-Solton-Craaf...0QQihZ007QQcategoryZ12918QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Leistung brauche ich nicht viel, da es nur für kleine Auftritte sein soll, eben etwas einfaches, was auch schnell Aufgebaut ist.
    Sicherlich gibt es bessere (vielleicht auch in dieser Preisklasse?) Aber der Geldbeutel will im Moment nicht mehr rausrücken.

    Was meint ihr dazu ?
    Gerne könnt ihr mir auch andere Komponenten vorschlagen bin um jede Hilfe Dankbar

    Gruß
    Christian :)
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.04.07   #2
    Hallo und willkommen im Forum!

    Über die Behringer-Powermixer streiten sich die Geister. Allgemeines Fazit scheint aber zu sein, daß die Teile nicht die Leistung bringen, die angegeben ist. Ich würde da zu was gebrauchtem von Yamaha oder Bell oder Zeck oder... greifen. Dürfte denke ich die bessere Lösung sein.
    Bei den Boxen von Solton/Craaft werd ich im Moment aus der Firma nicht so recht schlau. Irgendwie fehlt mir bei denen zzt. das Konzept. Es kommen andauernd irgendwelche neuen Boxen und -linien auf den Markt und jeder Händler bietet da was anderes an, bzw. lässt wahrscheilich was eigenes für sich bauen. Ich würde da zur KM12 (gibts beim gleichen ebay-Anbieter) greifen. Die Teile gibts schon seit vielen Jahren bei Craaft (auch als aktive Version) und wenn die Weichenabstimmung nicht sehr stark geändert wurde, dann kann man mit denen durchaus Musik machen, auch wenn sie bei hohen Pegeln etwas anfangen zu plärren.
     
  3. Electone

    Electone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.07   #3
    hm also ich habe ein bissel gegooglet und habe sehr viel negatives über den behringer powermixer gelesen, zumal er nichtmal einen ordentlichen xlr main out hat werde ich ihn nicht kaufen.

    Vielleicht wäre so eine kleine Aktiveanlage wie sie auch von HK gebaut wird eine bessere lösung, gibt es da auch im preiswerten bereich bis 500 € etwas für kleine auftritte ?
     
  4. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 16.04.07   #4
    Recht so! Ein Powermischer ohne ordentlichen XLR Main-Out ist ja wirklich das hinterletzte. :D
    Ich fürchte nur, das Angebot an Powermischern MIT XLR Main-Out wird sich seeeehr übersichtlich gestalten, wenn nicht gegen Null gehen. Aber ich drifte ab...

    Die Behringer Powermischer taugen nicht viel, aber es stellt sich mir die Frage, was Du mit einem XLR-Ausgang am Powermischer anfangen willst. In der Kiste sind die Endstufen schon drin und Boxen schließt man heutzutage in der Klasse mit Speakon an.


    der onk mit Gruß


    PS: Aktiv-PA neu für 500.- Steine solltest Du Dir gaaanz ganz schnell wieder aus dem Kopf schlagen...:D
     
  5. Electone

    Electone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.07   #5
    ach tut man das ? ;)
    also so modern bin ich schon, das ich speakon kabel habe.
    und wie gesagt ich brauche die anlage nur für kleine auftritte wo man mal 2 stündchen musik macht und das dezenter lautsärke, von DB gibt es ja auch so ein kleines system (s350) für 599 ,-
    nur kenne ich mich mit diesen "kleinen" boxen nicht so aus, was die leistung angeht, deshalb die frage was für meine zwecke reicht.
    es muss kein seeburg sein und klanglich das beste was man bekommen kann für geld, es soll halt gut klingen das die leute zufrieden sind.
    es muss auch keine neue anlage sein, aber lieber netwas namenhaftes was man kennt also nicht dieses "mc super schlag mich tot power" für 99,95 ,- bei ebay.
     
  6. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 17.04.07   #6
    Was willst Du den mit 2 x 150 Watt an 8 Ohm. Da gibt es kaum Gesangsboxen für, die den Nahmen Gesangsb. überhaupt verdienen. Die, die Du dier da ausgesucht hast, sind vom rein Technischen auch zu groß.
     
  7. Electone

    Electone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #7
    dann sagt mir doch einfach was du dir so vorstellst was ich bräuchte, was soll denn an der db anlage groß verkehrt sein ?
    es soll ja nur für kleine sachen sein, eine große pa habe ich ja, blos ist mir das zu blöd für mal eben 3 h dinnermusik zu machen 34 kg boxen mit mir rum zuschlappen.
    deshalb die frage nach etwas kleinerem für sollche zwecke
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.04.07   #8
    lini hat es doch schon geschrieben.
    Ich würde auch 2x aktive Boxen und ein kleinen Mixer nehmen.
    12" oder 15" kommt dann halt auf den Pegel des Keys an.
    Hab ich was verpasst? ich sehe keinen Link oder hinweis zu einer dB-Anlage
     
  9. Electone

    Electone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #9
    Aber genau das will ich nicht, ich habe ich habe ja 15" boxen von ev. die klingen zwar gut aber sind auch gut schwer, und andere musik haben doch auch so eine lucas xt und kommen damit auch aus auf kleineren veranstalltungen.

    Hier mal der Link: https://www.thomann.de/de/db_technologies_s_350_entertainer_system.htm

    was soll daran so verkehrt sein, für kleine auftritte ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping